Elista
5942

Adventskranz

Bevor der Advent beginnt, werden in vielen Familien – meist aus grünen Zweigen – Adventskränze gebunden. Besonderes Merkmal sind die vier Kerzen, die nacheinander an den vier Adventssonntagen angezündet werden, als Zeichen für Christus, die „Fülle des Lichtes”.

Bedeutung des Adventskranzes

Die Symbolik des Adventskranzes ist vielfältig: Seine Form ist ein Kreis, ohne Anfang und Ende, ein Zeichen für den ewigen Gott, die mit der Auferstehung gegebene Ewigkeit des Lebens. Ein Kranz ist immer auch Symbol für besondere Ehre und Auszeichnung – der Adventskranz ist damit ein Zeichen für den kommenden König und Sieger Jesus Christus. Die grünen Zweige lassen sich als Zeichen des Lebens und der Hoffnung deuten und verweisen bereits auf den weihnachtlichen Christbaum. Die Kerzen symbolisieren schließlich die vier Adventssonntage: Sie erinnern an Christus, das Licht der Welt, das jeden Menschen erleuchtet. Auch in der Farbe der Kerzen lässt sich eine Bedeutung erkennen: Rote Kerzen symbolisieren Gottes Liebe zu den Menschen. Drei violette und eine rosa Kerze spiegeln die liturgischen Farben wider – Violett steht für Besinnung und Buße am ersten, zweiten und vierten Advent, Rosa für die Vorfreude auf das nahende Weihnachtsfest am dritten Advent. („Gaudete“, also „Freuet Euch“).

Brauchtum

Der Adventskranz ist ein junger Brauch. Der evangelische Theologe Johann Wichern (1808–1881) wollte in dem Hamburger Schülerheim „Rauhen Haus” die Zeit bis Weihnachten verkürzen. Ab 1840 feierte er im Advent jeden Tag eine Andacht und zündete jeweils eine Kerze an. Die Schüler stellten diese 24 Kerzen auf Reisigzweige. Somit war der Vorläufer des Adventskranzes und des Adventskalenders erfunden. Der erste Adventskranz in einer katholischen Kirche kam 1924 in Köln zum Einsatz. Heute ist der Adventskranz auch aus den Wohnungen und Häusern nicht mehr wegzudenken.
gennen
Schöner Kranz, wir haben unseren auch schon und werden ihn morgen nach der hl. Messe segnen lassen. Ich habe unseren Pater gefragt er sagte mir ich solle ihn mitbringen.
Elista
Mein Adventskranz
Elista
Ich nehme meinen Adventskranz auch morgen mit zu Messe, da werden alle Kränze gesegnet 😍
Elista
Der Kranz will uns sagen:
Bald ist die Zeit erfüllt.
Gott kommt auf die Erde.
Er schickt uns Jesus.
Himmel und Erde verbinden sich miteinander.
Guter Gott!
Du schenkst uns Jesus.
Er bringt uns die Freude.
Er bringt den Frieden.
Er bringt das Leben.
Wir bitten Dich:
Laß uns untereinder verbunden sein
in der Freude,
in der Liebe,
im Frieden,
im Leben.
One more comment from Elista
Elista
Verheißung des Heils für Zion
Jesaja 35
1 Jubeln werden die Wüste und das trockene Land, jauchzen wird die Steppe / und blühen wie die Lilie. 2 Sie wird prächtig blühen / und sie wird jauchzen, ja jauchzen und frohlocken. Die Herrlichkeit des Libanon wurde ihr gegeben, / die Pracht des Karmel und der Ebene Scharon. Sie werden die Herrlichkeit des HERRN sehen, / die Pracht unseres Gottes. 3 Stärkt …More
Verheißung des Heils für Zion
Jesaja 35
1 Jubeln werden die Wüste und das trockene Land, jauchzen wird die Steppe / und blühen wie die Lilie. 2 Sie wird prächtig blühen / und sie wird jauchzen, ja jauchzen und frohlocken. Die Herrlichkeit des Libanon wurde ihr gegeben, / die Pracht des Karmel und der Ebene Scharon. Sie werden die Herrlichkeit des HERRN sehen, / die Pracht unseres Gottes. 3 Stärkt die schlaffen Hände / und festigt die wankenden Knie! 4 Sagt den Verzagten: / Seid stark, fürchtet euch nicht! Seht, euer Gott! / Die Rache kommt, die Vergeltung Gottes! / Er selbst kommt und wird euch retten.