Waagerl
Netzfund
(Beitrag übernommen)

"Kopiert von John Barron:

Genießt du die Show?
Dies könnte ein tolles Skript sein...

Amerika unter militärischem Recht, Kongress verhaftet, Krieg mit der CCP gewonnen und niemand weis es...

Judy Byington

Freitag, der 29. Januar 2021

Joe Biden wurde als Präsident der bankrotten und erloschenen US Inc. Corporation eingeschworen.
Kurz vor seiner vorher-in-Holly…
More
Netzfund
(Beitrag übernommen)

"Kopiert von John Barron:

Genießt du die Show?
Dies könnte ein tolles Skript sein...

Amerika unter militärischem Recht, Kongress verhaftet, Krieg mit der CCP gewonnen und niemand weis es...

Judy Byington

Freitag, der 29. Januar 2021

Joe Biden wurde als Präsident der bankrotten und erloschenen US Inc. Corporation eingeschworen.
Kurz vor seiner vorher-in-Hollywood-von-Castle-Rock-Entertainment aufgezeichneten Vereidigung wurden Washington DC, Capitol Hill und das Weiße Haus mit meilenlangen Stacheldrahtzäunen und 60.000 Truppen der Nationalgarde abgesichert.

Jetzt eine Woche später sind über 30.000 Truppen und der Stacheldrahtzaun dortgeblieben. Warum?

Eine Antwort kam am frühen Montag, dem 25. Januar, als es so aussah, dass von 3.00 Uhr bis 6.00 Uhr morgens, Verhaftungen von 80 bis 140 Kongressabgeordneten auf dem Capitol Hill im Gange wären.
Danach sah es so aus, als ob der Kongress verschwunden war. Warum?

In Wirklichkeit hat eine militärische Übergangsregierung Washington DC übernommen und regiert seither unser Land.
Die zwei amerikanischen Regierungen:
1. Eine rechtmäßige militärische Übergangsregierung, die von der Verfassung ermächtigt ist und das Verteidigungsministerium unter dem Militärcode 11.3.
2. Eine illegale, betrügerische, vom Ausland bezahlte und vom Ausland kontrollierte Biden-Regierung
auf dem ausländischen Gebiet des Distrikts of Columbia.

Es scheint als ob das US-Militär das Sagen über Biden hat und ihn leere Exekutivverordnungen auf einem Bühnennachbau des Oval Office unterzeichnen lässt.
Es wird gesagt, dass das Weiße Haus leer steht. Warum?

Die ganze Operation begann letzten Januar 2020 während eines Regierungsstillstandes.
Es wurde gesagt, dass Präsident Trump mehrere Agenturen neu organisiert hat, das US-Finanzministerium, den IRS und die FED mit eingeschlossen.
Jetzt hatte das Militär die Kontrolle über alle Aktivposten, das Steuerzahlergeld im neuen US-Finanzministerium in der Nähe von Reno mit einbezogen. Warum?

Das Militär wurde mit der Aufgabe betraut, die Rückkehr zu einem goldgedeckten Dollar umzusetzen und sicherzustellen, dass die US-Republik auf ihre ursprünglichen Gesetze der Verfassung zurückgesetzt wird, wie sie vor 1871 niedergeschrieben waren.

Das alles wurde möglich, nachdem das Team für Spezialeinheiten des US-Militärs am 9. Januar 2021 eine Razzia im Hauptquartier der CIA in Langley, Virginia durchgeführt hatte.
Die Razzia ergab handfeste Beweise, dass die CIA, die Demokraten und andere Verräter sich mit ausländischen Entitäten verschworen hatten, die von der kommunistischen Partei Chinas (CCP) geführt wurden, um in die Wahl 2020 einzugreifen.

Früher an diesem Samstag Morgen des 9. Januars gab es zwei Versuche, Trump und seiner Frau Melania das Leben zu nehmen (Es wurde gesagt, dass es mehr als 12 solcher Versuche gab, seitdem er sein Amt antrat).

Trump hatte genug. Er aktivierte umgehend das Aufstandsgesetz (welches von George Bush Jr. nach 9/11 zum Gesetz gemacht wurde) und übergab seine Machtbefugnisse anschließend an das US-Militär.

Da die Nation jetzt unter Kriegsrecht steht, verbleibt Trump US-Präsident, bis all die Hochverräter verhaftet wurden, diejenigen, die die illegale Wahl 2020 bestätigt haben mit einbezogen.

Einige im Pentagon haben sich hierfür seit über 20 Jahren vorbereitet.
Der Generalstaatsanwalt von Utah, John Huber und seine 740 Ermittler waren seit 2016 sehr beschäftigt.
Die US-Regierung, der Kongress und die Drei-Buchstaben-Agenturen waren durchweg korrupt.
Es gab viele Verräter, deren Fälle bereits von einem staatlichen Geschworenengericht abgewickelt wurden.
Es gab rund 80-140 Kongressabgeordnete, die in den über 223.000 vor Bundesgerichten eingereichten versiegelten Anklagen genannt wurden, seit Trump sein Amt antrat.
Sonia Chrisye
Schön wäre es, wenn es denn wahr wäre.
Waagerl
Habe es zugeschickt bekommen und dachte mir so, vieleicht ein Hoffnungsschimmer. So wie Biden jetzt herumdümpelt, könnte man vermuten, das da noch einiges geht bzw. sich im Hintergrund etwas tut.
Sonia Chrisye
Ja, diese Texte sind mir bekannt, doch wir warten noch auf eine Umkehr der jetzigen Situation. Aber wie?? Ich möchte auch die Hoffnung nicht aufgeben. Aber wie soll das Ganze ohne eine militärische Lösung ablaufen?
Waagerl
Vieleicht kehrt sich ja das ganze Gebahren von Biden gegen ihn. Kriegsmaschinerie, Mexikan. Mauer usw. ? Ds Volk merkt ja, dass es keinen Nutzen von Biden hat.
HedwigvonSchlesien
WWG1WGA