sedisvakanz
Gefiel mir auch erst ganz gut,der Pastor Tscharntke. Bis er mit seinen Lutherlobhudeleien anfing...
Sonia Chrisye
Ich glaube, das war ein anderes Video von ihm.

Er ist weder ein Lutherfan, - im Gegenteil, noch Mitglied der ev. Staatskirche noch der ev. Allianz. Er liegt mit allen über Kreuz, die ein nichtapostolisches Evangelium verkündigen. Er liebt das christozentrische Evangelium, so wie wir es noch in einigen kath. Messen hören, wie z. B. in Hohenfurth bei Don Reto.
Er wäre ein großer Gewinn für die …More
Ich glaube, das war ein anderes Video von ihm.

Er ist weder ein Lutherfan, - im Gegenteil, noch Mitglied der ev. Staatskirche noch der ev. Allianz. Er liegt mit allen über Kreuz, die ein nichtapostolisches Evangelium verkündigen. Er liebt das christozentrische Evangelium, so wie wir es noch in einigen kath. Messen hören, wie z. B. in Hohenfurth bei Don Reto.
Er wäre ein großer Gewinn für die kath. Kirche. Das Problem ist bei ihm der Abfall der Brüder an der Spitze der Hierarchie und die Unterwanderung des Vatikan durch die Freimaurer sowie die Spitze der abgefallenen EKD, Do fasste er den Entschluß, sich der Freikirche zuzuwenden. Aber auch hier ist er den Ökumenisten ein Dorn im Auge, die ihn wegen seiner Bibeltreue angreifen in der Weisr, wie wir es von der Politik her kennen. Als bestes Beispiel wäre hier der Kampf der Altparteien gegen die AFD zu nennen. Die rechtgläubigen Christen leiden sehr unter der Sãkularisierung. Viele ev. Christen sind befreundet mit katj. Brüdern und Schwestern, - und natürlich auch umgekehrt und sie stärjen sich gegenseitig im Glauben.

In dem eingestellten Video von Pfr. Zscharnke habe ich keine Kritik gehört an der kath. Kiche. Daher habe ich es gewagt, diesen Vortrag hier hochzuladen. Die Inhalte sind srhr hörenswert. Was kath. Christen oft nicht wissrn, ist, dass die meisten Christen mit Luther gar nichts anfangen können. Luther denn es liegt kein Interesse vor. Wir alle gebrauchen viel Verständnis für einander, wenn es um unterschiedliche Positionen geht. Danke für Ihre Worte, lieber Herr Sedisvakantist. Ich wünsche Ihnen noch eine gute Woche.
sedisvakanz
Ja, es war ein späteres Video von ihm. Da erklärte er dann, dass man sich unbedingt von den Katholiken abgrenzen müsse, weil die im Irrtum wären und Luther hätte recht gehabt. Und lobte ihn über alle Maßen.
Ich war so enttäuscht von ihm!

Wenn er die Vita des wirklichen, historischen Luther kennt - nicht das verlogene Luthernarrativ - und weiß, was der alles Furchtbares geschrieben und gesagt …More
Ja, es war ein späteres Video von ihm. Da erklärte er dann, dass man sich unbedingt von den Katholiken abgrenzen müsse, weil die im Irrtum wären und Luther hätte recht gehabt. Und lobte ihn über alle Maßen.
Ich war so enttäuscht von ihm!

Wenn er die Vita des wirklichen, historischen Luther kennt - nicht das verlogene Luthernarrativ - und weiß, was der alles Furchtbares geschrieben und gesagt hat, wie er in vielen Punkten dem zornig widersprach, was in der Hl. Schrift steht, dann kann man nur noch den Kopf schütteln über diesen Mann, der ja absolut bibeltreu sein will.
Paul Ajuts
@sedisvakanz hat luther nicht inspiration vom teufel bekommen laut seinen briefen?
sedisvakanz
Ja , das hat er. Es waren aber nicht nur Inspirationen.Irgendwann diskutierte er hörbar mit ihm. Er warf auch einmal sein Tintenfass nach ihm.
Es ging auch um die Hl. Messe, die "Winkelmesse" wie Luther sie nannte und ablehnte.

Luther argumentierte erst:" Wenn sie dir - dem Teufel - so sehr missfällt, dann muss sie ja Gott gefallen."

Aber nachdem Luther irgenwann in seiner "Karriere" beschloss,…More
Ja , das hat er. Es waren aber nicht nur Inspirationen.Irgendwann diskutierte er hörbar mit ihm. Er warf auch einmal sein Tintenfass nach ihm.
Es ging auch um die Hl. Messe, die "Winkelmesse" wie Luther sie nannte und ablehnte.

Luther argumentierte erst:" Wenn sie dir - dem Teufel - so sehr missfällt, dann muss sie ja Gott gefallen."

Aber nachdem Luther irgenwann in seiner "Karriere" beschloss, dass nur noch Satan ein adäquater Diskussionspartner für ihn sei, was er auch genauso formulierte, war es für den Teufel ein Leichtes, ihn von allem Irrsinn zu überzeugen.

Da hatte einmal @archangelus" eine wunderbare Filmserie über Laurentius von Brindisi im "Lutherjahr" gemacht, der Luther und seine Irrlehren in seinen Schriften bekämpfte und hat es in GloriaTV eingestellt.
Ich habe mir alles angesehen.
Jetzt hat er diese Serie "Laurentius von Brindisi" leider wieder entfernt von Gloria TV.

Es war unglaublich informativ gewesen. Denn da hörte ich zum ersten Mal, was der besessene Luther so alles behauptete.

Wahrscheinlich hatte seine Obrigkeit etwas dagegen, dass er gegen Luther "polemisierte", wo doch gerade 500 Jahre Luther in Rom gefeiert wurden! 🤮 🥶
Sonia Chrisye
In meiner katholischen Pattloch- Bibel steht: Siehe, es siegte der Löwe 🦁 aus dem Stamm Juda...
Sonia Chrisye
Pfarrer Tscharnke (ein VIGANO vom Feinsten), spricht wie immer ohne Verbiegungen mit klarer Kante und schenkt uns ein Trostwort aus dem Buch des Trostes, der Offenbarung Kapitel 5.
LÖWE UND LAMM, DIE ZWEI NATUREN GOTTES, - UND SEINE RECHTE, SIE HABEN GESIEGT UND SIE BEHALTEN DEN SIEG. 🙏📿🙏 AMEN, ‼️
Welch eine Zukunft erwartet uns. Sie wird alles überdtrahlen, was uns jetzt noch hier …More
Pfarrer Tscharnke (ein VIGANO vom Feinsten), spricht wie immer ohne Verbiegungen mit klarer Kante und schenkt uns ein Trostwort aus dem Buch des Trostes, der Offenbarung Kapitel 5.
LÖWE UND LAMM, DIE ZWEI NATUREN GOTTES, - UND SEINE RECHTE, SIE HABEN GESIEGT UND SIE BEHALTEN DEN SIEG. 🙏📿🙏 AMEN, ‼️
Welch eine Zukunft erwartet uns. Sie wird alles überdtrahlen, was uns jetzt noch hier auf Erden an Leidvollem begegnen wird. In der Ewigkeit bei Jesus wird alles vergessen srin. Und Gott, der Löwe und das Lamm, wird abwischen alle Tränen.von ihren Augen
youtu.be/fdEf1ZKIXF0