logos
141K
diana 1
Wir Katholiken feiern eine Heilige Messe, Heilige Eucharistie, ein Messopfer.

Wir möchten mit Worten zur Heiligen Messe eingeladen werden, nicht zu diesem Gottesdienst.

Jetzt fordern, das Zdk , die kfd, das Diakonat- und Frauenpriestertum.


In der Katholischen Kirche wird Heilige Messe, Heilige Eucharistie, zelebriert das kann nur ein geweihter
Priester, denn unser Heiland ist mit Fleisch und …
More
Wir Katholiken feiern eine Heilige Messe, Heilige Eucharistie, ein Messopfer.

Wir möchten mit Worten zur Heiligen Messe eingeladen werden, nicht zu diesem Gottesdienst.

Jetzt fordern, das Zdk , die kfd, das Diakonat- und Frauenpriestertum.


In der Katholischen Kirche wird Heilige Messe, Heilige Eucharistie, zelebriert das kann nur ein geweihter
Priester, denn unser Heiland ist mit Fleisch und Blut zugegen.

Ihr Bischöfe, Priester warum sagt ihr zur Heiligen Messe, Gottesdienst.

Die Frauen würden kein Priestertum der Frauen für eine Heilige Messe, Heilige Eucharistie fordern,


denn die wollen nur im Einheitsbreigottesdienst ihr Ego befriedigen, und den Männern zeigen, dass sie das auch können.
Wenn unsere Bischöfe, Priester wieder zum Hochaltar zelebrieren würden, und ein Messopfer feiern würden, wäre das Frauenpriestertum kein Thema, denn so will sich keine Frau verwirklichen.
Justa
Sehr schön.
Jessi
Da müssten die Bischöfe oder der Papst sich durchsetzen!Kirche kann als Demokratie von unten nicht funktionieren,wo Parteienbildung dazugehört,man abstimmen möchte,muss,was man will...Wir wollen das alleine machen...Und durchsetzen tut sich dann oft die manipulierte Mehrheit wie bei der Kreuzigung des Herrn:Wir wollen Barrabas!< 🤒
Auch bei euch in Österreich!Klare Regeln,Ordnung schaffen von oben…More
Da müssten die Bischöfe oder der Papst sich durchsetzen!Kirche kann als Demokratie von unten nicht funktionieren,wo Parteienbildung dazugehört,man abstimmen möchte,muss,was man will...Wir wollen das alleine machen...Und durchsetzen tut sich dann oft die manipulierte Mehrheit wie bei der Kreuzigung des Herrn:Wir wollen Barrabas!< 🤒
Auch bei euch in Österreich!Klare Regeln,Ordnung schaffen von oben, in Liebe ,aber auch Verbindlichkeit! 🤗 😇
Bin dann mal weg....
elisabethvonthüringen
Jessi, super erkannt; leider ist es in manchen Pfarren schon so, dass der Priester fast keinen Platz mehr hat!
Jessi
Das finde ich nicht in Ordnung,wenn der Priester nur noch die Eucharistiefeier
machen darf und die Predigt hält jemand anderer.Ich kenne das so kaum.
Das wirkt ja so als sei der Mann zu blöd eine gescheite Predigt zu halten!
Die Eucharistiefeier ist dann >abgerissen< von dem Wortgottesdienst?
Es muss aber ein organisches Ganzes sein,der Laib des Herrn!Das gehört doch im Glauben alles zusammen.
More
Das finde ich nicht in Ordnung,wenn der Priester nur noch die Eucharistiefeier
machen darf und die Predigt hält jemand anderer.Ich kenne das so kaum.
Das wirkt ja so als sei der Mann zu blöd eine gescheite Predigt zu halten!
Die Eucharistiefeier ist dann >abgerissen< von dem Wortgottesdienst?
Es muss aber ein organisches Ganzes sein,der Laib des Herrn!Das gehört doch im Glauben alles zusammen.
Jesus ist zum Abendmahlstisch ja auch nicht erst mittendrin reingeplatzt und hat zu einem auf seinem Platz Sitzenden gesagt:>Du steh mal auf,jetzt geht es an das Brotverteilen,das ist mein Job..< 😊
Bernhard220
Das erinnert mich an meine Militärzeit:

Sonntags rief der Spies mit lauter Stimme vor der Kompanie: Katholiken rechts raustreten ..........
elisabethvonthüringen
Mich stört diese Zerteilung der Hl. Messe; WoGo-Leiter, Mahlverteiler...in der Mitte hat noch grad der "Eucharist" Platz...
Wie viele Priester mussten sich von den VerantwortlichInnen schon sagen lassen: "Jo, mei Herr Pfarra, mir mochn olls schon selba; sie brauchen nur a paar Hostien weihen"...ja, dann könnte er schon weiter ziehen...der Eucharist hat seine Schuldigkeit getan, der Eucharist …More
Mich stört diese Zerteilung der Hl. Messe; WoGo-Leiter, Mahlverteiler...in der Mitte hat noch grad der "Eucharist" Platz...
Wie viele Priester mussten sich von den VerantwortlichInnen schon sagen lassen: "Jo, mei Herr Pfarra, mir mochn olls schon selba; sie brauchen nur a paar Hostien weihen"...ja, dann könnte er schon weiter ziehen...der Eucharist hat seine Schuldigkeit getan, der Eucharist kann geh'N! 🤗 😎
Conde_Barroco
Immerhin schreibt man noch heilige Messe ;-)

Demnächst sollte man noch Schilder anbringen: "Heiliges Meßopfer nach tridentinischem Ritus" 25 km nach Westen, oder 50 km nach Norden.

In der Diaspora: 300 km nach Westen 😁
Jessi
@logos

>>Danksagung<<, von griech. εὐχαριστέω (gesprochen:eucharisteo) >>Dank sagen<<(nach Wikipedia ) 😇
logos
"eu" = gut; "charis" = Geschenk
Jessi
@EvT
Was stört Sie an dem Wort >Eucharistiefeier<?Der Begriff Eucharistie kommt aus dem Griechischen und bedeutet >Danksagung<.Ist Ihnen das zu wenig? 😇 🤗
diana 1
Wer von unseren Bischöfen, Priestern sagt noch Heilige Messe?

Sagen die Bischöfe, Priester deshalb Gottesdienst, wollen sie so den Frauengottesdienst einführen, wie es die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland will?

Gottesdienst kann ja jeder feiern, auch Frauen am Altar und wir Laien sind ja mit allem zufrieden.
Aber die Katholische Kirche hat unser Herr Jesus Christus selbst eingesetzt, …More
Wer von unseren Bischöfen, Priestern sagt noch Heilige Messe?

Sagen die Bischöfe, Priester deshalb Gottesdienst, wollen sie so den Frauengottesdienst einführen, wie es die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland will?

Gottesdienst kann ja jeder feiern, auch Frauen am Altar und wir Laien sind ja mit allem zufrieden.
Aber die Katholische Kirche hat unser Herr Jesus Christus selbst eingesetzt, in der Heiligen Eucharistie, Heiligen Messe.
logos
Das Bild mit dem Haubenkoch gefällt mir.... nicht auf Priester bezogen, sondern auf Gott.

Wir Menschlein schuften da in der Grossraumküche und schaffen schon das eine oder andere wohlschmeckende Gericht. Aber ohne Gott als Haubenkoch der das ganze Treiben in der Küche im Auge hat, ab und an etwas nachwürzt oder dem Lehrling Beine macht werden wir es nicht schaffen ein Spitzenmenue zuzubereiten.
elisabethvonthüringen
Mich zipft scho die immer häufigere Bezeichnung"Eucharistiefeier" an, es wird alles so "filetiert"...
Wortgottesfeier, Mahlfeier, die dazugehörenden Frontwife und Frontmen...der Priester wird halt grad noch als der lästige "Wandlungsonkel " a la Haubenkoch ertragen...