Clicks1.2K
Nachrichten
16

Anschlag auf 140 Jahre alte Marienfigur

Die Marienstatue der Lourdesgrotte in Moosen bei Teisendorf im Landkreis Berchtesgadener Land wurde am Freitag von Unbekannten massiv beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen (Bild: Polizei).

Die Polizei vermutet, dass der oder die Täter einen Stein in den abgesperrten Bereich auf die Marienfigur geworfen haben. Der Innenraum der Kapelle wurde verwüstet: Kerzen wurden auf den Boden geworfen, Blumendekoration wurde mitgenommen und unweit der Kapelle weggeworfen .

Die Statue ist ca. 140 Jahr alt und hat deshalb laut Polizei "einen nicht unerheblichen Wert".

Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.
Zweihundert shares this
1.2K
🤮
M.RAPHAEL
Ein weiteres Zeugnis für die Wahrheit der Heiligen Kirche!!!
Tina 13
Tina 13
😡 So weit sind wir also schon ! Und die Bischöfe schweigen weiter !

Erzbischof Jeanbarts (Aleppo) Anklage gegen Europas Bischöfe: „Wacht endlich auf!“
Vered Lavan
Unfassbar! 🥴 🤫 🤬
SvataHora
Schwer beschädigt, ist "gut" ausgedrückt: meiner Meinung nach ist diese Figur total ZERSTÖRT.
Theresia Katharina
Der Krieg gegen die Kirche geht weiter! Das ist Teil des Dschihads! Einschüchterung der Christen durch Terror! Genauso hat der IS in den Ländern gehandelt vor der endgültigen Eroberung!