Clicks3K
de.news
12

Kardinal Müller: Pells Verurteilung widerspricht jeder Vernunft und Gerechtigkeit

Die Verurteilung von Kardinal Pell wegen sexuellem Missbrauch ist „absolut gegen jede Vernunft und Gerechtigkeit”. Das sagte Kardinal Gerhard Ludwig Müller vor NcRegister (6. März).

Müller spricht von einem “Rechtsverständnis aus der Zeit Heinrich VIII.” Es handle sich um “ein korruptes Rechtssystem“.

Müller glaubt nicht, dass Pell nach der Messe in einer Domsakristei vor allen anderen Leuten, die anwesend sind, einen Missbrauch begangen haben kann:

„Die Vorwürfe gegen ihn sind absolut unglaubwürdig. Es ist unmöglich. Es gibt keine Beweise und ist gegen jede Wahrscheinlichkeit.“

Bischof Bernard Ginoux von Montauban in Frankreich dankte Müller auf Twitter für seine Unterstützung von Pell. Ginoux nennt die Anklage “unglaubwürdig”.

Bild: Gerhard Ludwig Müller, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-SA, #newsFrjhhevviq
Eugenia-Sarto
Kardinal Müller hat immerhin eine Stimme, die überall bekannt ist. Das dürfte eine Wirkung haben. Nun hat er das gewagt zu sagen, dann wird er auch weitere Male den Mut haben.
Theresia Katharina
Hoffen wir, dass er weiterhin Mut und nicht wieder einknickt wie so oft schon geschehen, wenn er meinte, es brächte einen Vorteil einzuknicken!
alfredus
Ein Aufschrei der Christen zu den kirchlichen Geschehen wird nicht kommen. Denn die meisten sind nicht interessiert, zumal die Bischöfe untergetaucht sind und vor Ort alles seinen gewohnten Gang geht. Außerdem haben gerade die älteren Jahrgänge noch kein Internet und in den Predigten sind diese Themen ein absolutes Tabu. 👍 👏 🤫
Theresia Katharina
@Vered Lavan Nicht möglicherweise, sondern ganz bestimmt, denn die Amazonas Synode II im Herbst 2019 wird das beschließen, das hat doch die Amazonas Synode I im Herbst 2018 bereits angekündigt, die hatte das doch schon vorbereitet!
alfredus
Der Aufschrei wird nicht kommen, denn die meisten Christen sind ahnungslos. Die kirchlichen Medien schreiben so, als wäre in Rom alles in Butter. 👏 🤨 😉
Ministrant1961
Kardinal Müller spricht aus, was man schon längst seitens des Papstes der katholischen Kirche erwartetü hätte zu hören. Es ist eine Schande, das von dieser Seite her, noch rein gar nichts, in dieser Angelegenheit zu hören war. Nach einen derartigen Justizskandal, müsste der Papst doch seinen ganzen Einfluss geltend machen und diese Ungerechtigkeit laut an den Pranger stellen. Aber auch von allen …More
Kardinal Müller spricht aus, was man schon längst seitens des Papstes der katholischen Kirche erwartetü hätte zu hören. Es ist eine Schande, das von dieser Seite her, noch rein gar nichts, in dieser Angelegenheit zu hören war. Nach einen derartigen Justizskandal, müsste der Papst doch seinen ganzen Einfluss geltend machen und diese Ungerechtigkeit laut an den Pranger stellen. Aber auch von allen Katholiken weltweit, müsste ein Aufschrei wie aus einem Munde kommen, ob dieses Rufmordes, gegen einen tadellosen Kardinal, der hl. Kirche. Jeder Katholik, der hierzu schweigt, macht sich mitschuldig, an einen infamen, feigen Verbrechen.
Antiquas
Franziskus fühlt sich in der Defensive und hat nicht den Schneid zu intervenieren.
Theresia Katharina
@Ministrant1961 PF will diese Bauernopfer, das hat mit Schneid nichts zu tun, denn er will seine Agenda: Abschaffung des Pflichtzölibates für Priester durchsetzen, es soll die Stimmung entstehen, die er dafür braucht @Antiquas
Ministrant1961
Leider haben sie warscheinlich Recht, liebe @Theresia Katharina, warscheinlich ist Kardinal Pell das Bauernopfer, das Papst Franziskus für seine Pläne nutzt, aber würde er es wollen, er hätte auch heutzutage noch den Einfluss und die Macht, diesen tadellosen Kardinal, vor dieser Willkür Justiz zu schützen und seinen Ruf wiederherstellen. Um so trauriger ist es, daß er seine Politik gnadenlos …More
Leider haben sie warscheinlich Recht, liebe @Theresia Katharina, warscheinlich ist Kardinal Pell das Bauernopfer, das Papst Franziskus für seine Pläne nutzt, aber würde er es wollen, er hätte auch heutzutage noch den Einfluss und die Macht, diesen tadellosen Kardinal, vor dieser Willkür Justiz zu schützen und seinen Ruf wiederherstellen. Um so trauriger ist es, daß er seine Politik gnadenlos und erbarmungslos umsetzt, dieser Papst, der soviel von Barmherzigkeit spricht
Mangold03
@Ministrant1961 -->> richtig! Nur leider sind sehr viele "Katholiken" vor allem die die nicht mehr in die Kirche gehen davon überzeugt, daß der Klerus über den so gesprochen wird, auch tatsächlich schuldig ist. So wird jeder Unschuldige schlichtwegs geopfert, aus Bequemlichkeit und Gleichgültigkeit. Es werden alle in einen Topf geworfen und wie Sie richtig sagen: der Papst schweigt sich aus.More
@Ministrant1961 -->> richtig! Nur leider sind sehr viele "Katholiken" vor allem die die nicht mehr in die Kirche gehen davon überzeugt, daß der Klerus über den so gesprochen wird, auch tatsächlich schuldig ist. So wird jeder Unschuldige schlichtwegs geopfert, aus Bequemlichkeit und Gleichgültigkeit. Es werden alle in einen Topf geworfen und wie Sie richtig sagen: der Papst schweigt sich aus. Er macht sich lieber Sorgen um die Umwelt, als um seinen Mitbruder, denn Barmherzigkeit schließt ja den "großen Prediger" aus, es wird von allen anderen verlangt, nicht vom FP.
Das ist das ganze Dilemma.
alfredus
Die Feinde der Kirche blasen zum großen Angriff, nicht gegen ihre Helfershelfer und Mitläufer, sondern gegen die noch Gläubigen im Klerus. Wenn jemand denkt, das Rom hier schützend eingreift, irrt sich. Es sind nur wenige die wie Kardinal Müller, das Wort der Verteidigung ergreifen und den Bedrohten zu Hilfe kommen. Die Welle wurde und wird losgetreten und wird nicht zu stoppen sein, bis der …More
Die Feinde der Kirche blasen zum großen Angriff, nicht gegen ihre Helfershelfer und Mitläufer, sondern gegen die noch Gläubigen im Klerus. Wenn jemand denkt, das Rom hier schützend eingreift, irrt sich. Es sind nur wenige die wie Kardinal Müller, das Wort der Verteidigung ergreifen und den Bedrohten zu Hilfe kommen. Die Welle wurde und wird losgetreten und wird nicht zu stoppen sein, bis der Zölibat und einige Sakramente abgeschafft sein werden. 😇 🤫 😲 🤬 🙏
Theresia Katharina
Der große Angriff des Widersachers Christi richtet sich gegen die Gläubigen, aber auch gegen noch treuen Klerus!