Clicks3K
de.news
142

Schneider: Noch nie waren die Dämonen so aktiv

Die dämonischen Kräfte haben in einem Maß zugenommen, dass wir uns in einem geistigen Kampf befinden, dessen Größenordnung alles bisher dagewesene übertrifft, sagt Bischof Athanasius Schneider in einem Video über die Engel.

Er stützt sich vor allem auf Thomas von Aquin (deutsche Version unten). Das Video liegt auch auf Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Französisch vor.

Nach Schneiders Angaben verlaufen die Fronten in diesem Kampf zwischen Wahrheit und Irrtum sowie Naturalismus und einer übernatürlicher Sichtweise. Heute herrsche eine enorme Verwirrung in Lehre, Moral und Liturgie, sodass selbst gute Leute an grundlegenden und offensichtlichen Wahrheiten zum Beispiel bezüglich Verhütung, Scheidung oder Ehebruch zu zweifeln begännen.

Die Wahrheit werde mit suggestiven Formulierungen verschleiert. Als Beispiele nennt Schneider Ausdrücke wie „Primat der Barmherzigkeit“, „Überraschungen des heiligen Geistes“, „Paradigmenwechsel“, „individuelles Gewissen“, „pastorale Begleitung“ oder „Prozess der Unterscheidung“. Interessanterweise werden diese Formulierungen allesamt von Franziskus verwendet.

Schneider empfiehlt die Verehrung der Heiligen Engel, um gegen die bösen Geister zu kämpfen, aber auch um ihnen die kleinen Dinge des Lebens anzuvertrauen.

Ein Beispiel: „Manchmal weckt mich mein Schutzengel genau in dem Moment in dem ich aufwachen muss, wenn der Wecker nicht funktioniert hat.“ Sein Resümee: „Je mehr wir die Engel bitten, desto mehr helfen sie uns.“

#newsBdalfohpmp

BruderClaus
Die Bischöfe sind die Nachfolger der Apostel.

Die Aufgaben der Apostel werden unter anderem in
Matthäus 10, 7-8 durch Jesus Christus definiert.
(EÜ2016)

" 7 Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe! 8 Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben. "

Es ist also die Aufgabe unserer Bischöfe, die Dämonen auszutre…More
Die Bischöfe sind die Nachfolger der Apostel.

Die Aufgaben der Apostel werden unter anderem in
Matthäus 10, 7-8 durch Jesus Christus definiert.
(EÜ2016)

" 7 Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe! 8 Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben. "

Es ist also die Aufgabe unserer Bischöfe, die Dämonen auszutreiben!
Aber was tun diese stattdessen?
Sie verfassen selbstgefällige Bücher und geben selbstgefällige Interviews.
Alle unsere Bischöfe kennen ihre Aufgaben, welche ihnen von Jesus Christus selbst, zugeteilt wurden nicht!

Hätten dies selbstgefälligen Herren auch nur einen Funken Glauben, so könnte sie mit Leichtigkeit diese Dämonen austreiben!
SvataHora
Aber zu allererst sollte sich Schneider von der "Messe" des Freimaurers Bugnini trennen! Der hl. Papst Pius V. hat uns für alle Zeiten die Messe aller Zeiten verordnet: die tridentinische. Die Einführung dieses Pseudoritus "Novus Ordo Missae" war auf jeden Fall ein weltweiter Sieg des Teufels! Wie kann sich WB Schneider so mir nix dir nix hinter den "Volksaltar" stellen und alle diese Worte von …More
Aber zu allererst sollte sich Schneider von der "Messe" des Freimaurers Bugnini trennen! Der hl. Papst Pius V. hat uns für alle Zeiten die Messe aller Zeiten verordnet: die tridentinische. Die Einführung dieses Pseudoritus "Novus Ordo Missae" war auf jeden Fall ein weltweiter Sieg des Teufels! Wie kann sich WB Schneider so mir nix dir nix hinter den "Volksaltar" stellen und alle diese Worte von Freimaurern und "assistierenden" protestantischen "Theologen" zitieren und es als "hl. Messopfer" verkaufen??!! Wenn er auch "oft" tridentinisch zelebriert: jede "neue Messe" ist eine zuviel!
SvataHora
Bin gespannt, ob Bergoglio es wagt an ihm Hand anzulegen. Vielleicht ist sich der "Heilige Vater" der weltweiten Wertschätzung dieses Bischofs unter sehr vielen Gläubigen sehr wohl bewusst. Aber wenn er mal wirklich genug von ihm hat, dann geht er auch über Leichen und kennt keine Gnade!
@SvataHora Mafia-Boss Bergoglio?
Tradycja i Wiara
Daniel D. D.
Warum spammen Sie hier Werbung? Wer steht denn hinter Ihrem Verein?
SvataHora
@Daniel D. D. - Die machen Werbung für ihre kostenpflichtige website, die nur Nachrichten aus zweiter Hand zu bieten hat, ein virtueller 2nd hand shop. 😬 Jeder, der zahlt: ganz schön dumm.
Daniel D. D.
Wissen Sie, wer genau dahintersteht?
SvataHora
Scheinbar irgendwelche Polaken.
Ad Orientem
Es ist sehr zum empfehlen diesen User, entweder mit dem Namen Tradycia i Wiara (polnisch) oder Tradition und Wahrheit, zu meiden. Er spamt hier alles voll mit seinen kostenpflichtigen Abos und ärgert damit unzählige User. Bisher hat dies scheinbar GTV noch nicht kappiert oder es ist denen Sch...egal was hier vor sich geht, oder GTV verdient mit an den Abos! Merkwürdig ist nur dass im Gegenzug …More
Es ist sehr zum empfehlen diesen User, entweder mit dem Namen Tradycia i Wiara (polnisch) oder Tradition und Wahrheit, zu meiden. Er spamt hier alles voll mit seinen kostenpflichtigen Abos und ärgert damit unzählige User. Bisher hat dies scheinbar GTV noch nicht kappiert oder es ist denen Sch...egal was hier vor sich geht, oder GTV verdient mit an den Abos! Merkwürdig ist nur dass im Gegenzug gute User welche hier sinnvolles veröffentlichen plötzlich gesperrt werden!
Escorial
Da gibt es auch ein gutes Gebet:
Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der
Engel, die Du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten
hast, den Kopf des Satans zu zertreten, wir bitten Dich demütig: Sende
Deine heiligen Legionen, damit sie unter Deinem
Befehle und durch Deine Macht, die höllischen Geister verfolgen,
überall bekämpfen, ihre Verwegenheit zuschande machen, und sie …
More
Da gibt es auch ein gutes Gebet:
Hehre Königin des Himmels, höchste Herrin der
Engel, die Du von Anbeginn von Gott die Macht und die Sendung erhalten
hast, den Kopf des Satans zu zertreten, wir bitten Dich demütig: Sende
Deine heiligen Legionen, damit sie unter Deinem
Befehle und durch Deine Macht, die höllischen Geister verfolgen,
überall bekämpfen, ihre Verwegenheit zuschande machen, und sie in den
Abgrund zurückstoßen. Wer ist wie Gott!
Heilige Engel und Erzengel
verteidigt uns, beschützt uns! O gute und zärtliche Mutter, Du wirst
immer unsere Liebe und unsere Hoffnug bleiben!
Amen.


Segensspruch: Der Segen des Vaters, die Liebe des Sohnes, die Kraft des
Heiligen Geistes, der mütterliche Schutz der Himmelkönigin, die
Vatermacht des heiligen Josef, der Beistand der heiligen Engel, die
Fürbitte aller Heiligen sei und bleibe allezeit bei uns und an allen
Orten unserer Lieben.
Amen.
Anm: Das obige Gebet wurde
von der Gottesmutter dem Ordensgründer Pater L. Cestac, Gest. 1868 in
Südfrankreich, diktiert. Auf seine Einwendungen, Maria sei doch selbst
mächtig genug auch ohne menschliche Bitten, die hl. Engel auszusenden,
kam Ihre Antwort, daß das Gebet eine gottgewollte Bedingung sei, und je
inständiger und häufiger diese Bitten sein werden, umso mächtiger werde
sie dann mit den hl. Engeln kommen. Auffallend war, daß beim erstmaligen
Drucken dieses Gebetes die Druckmaschine dreimal zersprang. Der hl.
Pius X. hat dieses Gebet 1908 mit kirchl. Ablässen versehen.
jamacor
Warum ist Athanasius Schneider immer noch kein Kardinal?
Goldfisch
Sie glauben tatsächlich, daß das im Sinne von Bergoglio ist/wäre??? Wer will den schon einen ständigen Krakeler in seiner Mannschaft ....!
@Goldfisch Na ja, im Sinne Bergoglios wäre das wohl sicher nicht. Aber im Sinne Gottes wahrscheinlich schon. Ein Trost bleibt: Um Papst zu werden, muss man vorher nicht unbedingt Kardinal sein.
Waagerl
Weihbf. Athanasius Schneider: Die hl. Eucharistie ist das größte Geschenk Christi für die Kirche
youtube.com/watch?v=UwZMLxnjz_0
sudetus
alles ganz wunderbar was er sagt, aber er hält halt der Konzilssekte die Treue.... leider immer noch !
Eugenia-Sarto
Vielleicht nur äußerlich.
viatorem
@sudetus

Das was Sie respektlos als Konzilsekte diffamieren, ist die eine heilige Katholische und schwer leidende Kirche unseres Herrn Jesus Christus.

Sie sind der Abtrünnige ,weil sie meinen sich von der Hierarchie, die Jesus Christus auf den Weg gebracht hat, trennen zu müssen ,um eine eigene Suppe zu kochen.

Anstatt die Stricke des sinkenden Schiffes ganz festzuhalten, lassen Sie los und …More
@sudetus

Das was Sie respektlos als Konzilsekte diffamieren, ist die eine heilige Katholische und schwer leidende Kirche unseres Herrn Jesus Christus.

Sie sind der Abtrünnige ,weil sie meinen sich von der Hierarchie, die Jesus Christus auf den Weg gebracht hat, trennen zu müssen ,um eine eigene Suppe zu kochen.

Anstatt die Stricke des sinkenden Schiffes ganz festzuhalten, lassen Sie los und glauben, das gefällt dem Kapitän.
Mission 2020
Möge Gott Ihnen der dreifaltige Gott Ihnen dieses Zeugnis reichlich vergelten.
viatorem
Danke
Eugenia-Sarto
So einfach ist der Fall nun auch nicht.

Die katholische Kirche hat auf dem Zweiten Vatikanum einen Kurswechsel vollzogen. Sie hat sich mit Protestanten zusammengetan, hat darauf verzichtet, die einzig wahre Kirche zu heissen, hat mit der Tradition einen Bruch vollzogen.

Das aber tut die Kirche nicht, die die wahre Kirche ist, die Christus gegründet hat. Diese wahre Kirche kann keine Häresien …More
So einfach ist der Fall nun auch nicht.

Die katholische Kirche hat auf dem Zweiten Vatikanum einen Kurswechsel vollzogen. Sie hat sich mit Protestanten zusammengetan, hat darauf verzichtet, die einzig wahre Kirche zu heissen, hat mit der Tradition einen Bruch vollzogen.

Das aber tut die Kirche nicht, die die wahre Kirche ist, die Christus gegründet hat. Diese wahre Kirche kann keine Häresien verbreiten, weil sie vom Heiligen Geist geleitet wird, der ja nicht lügen kann. Wie kann also die Konzilskirche- wie sie sich nennt - die katholische Kirche sein?

Es ist Aufgabe der Hierarchie, festzustellen, ob die Kirche nach dem Konzil noch von katholischen Führern (Päpsten) geleitet wurde oder ob diese Häretiker waren. Irgendwann wird die Wahrheit offziell ans Licht kommen. Bis dahin können wir uns nur an die wahre Lehre halten, die seit den Aposteln gilt.

Wenn die katholische Hierarchie aber feststellen sollte, daß die Konzilskirche sich von der Wahrheit getrennt hat, dann könnte man sie als Sekte bezeichnen.

Erzbischof Lefebvre ist dieser Frage ausgewichen, weil es noch nicht an der Zeit war. Jetzt aber wird es höchste Zeit.
EB Vigano spricht von Antikirche, AK Emmerick nimmt das Wort Afterkirche in den Mund, die Visionen der Päpste Leo XIII., Pius X., Pius XII und die Botschaft von Fatima lassen erkennen, daß schreckliche Zeiten (im Glauben) auf uns zukommen.
viatorem
Liebe @Eugenia-Sarto

Ich kann da jetzt nicht richtig darauf eingehen, hatte gerade mit Herrn Salzburger einen kleinen Disput .

Morgen lese ich alles und versuche eine Antwort zu finden.
Eugenia-Sarto
Ich sage es jetzt schon: Eine Antwort auf dieses Kapitel ist schwierig, fast unmöglich.
Dank aan Sterre der Zee
,, Vielleicht nur äusserlich" !? gut möglich. Judase erwünscht, nicht wahr? Was läuft? Den Teufel mit dem Belzebub ,austreiben. Der Belzebul, ein Zersetzer.
geringstes Rädchen
Lieber Bischof Athanasius Schneider, Sie sind SUPER!!! Danke für Ihre Worte!!!
alfredus
Ja, Gott segne diesen standhaften Bischof Schneider, der allen Anfechtungen zum Trotz die " Wahrheit " und den " wahren " Glauben verkündet ! Das geht nur durch einen starken Glauben und einem starken Engel an seiner Seite. Natürlich sind die Dämonen auch auf seinen Versen und arbeiten gegen ihn. So meinen viele User, der Bischof solle doch die Konzilskirche verlassen ! ? Das wäre ein Fehler, …More
Ja, Gott segne diesen standhaften Bischof Schneider, der allen Anfechtungen zum Trotz die " Wahrheit " und den " wahren " Glauben verkündet ! Das geht nur durch einen starken Glauben und einem starken Engel an seiner Seite. Natürlich sind die Dämonen auch auf seinen Versen und arbeiten gegen ihn. So meinen viele User, der Bischof solle doch die Konzilskirche verlassen ! ? Das wäre ein Fehler, denn nur in der Kirche selber wird er von den Christen wahrgenommen, nicht aber als einer der vielen Außenstehenden ! Das Wirken der Dämonen können wir besonders erkennen, wenn einige Bischöfe öffentlich Glaubenswahrheiten leugnen ! Dieses Verdrehen und Verzerren des Glaubens und der Wahrheit, erfahren wir jeden Tag auf das Neue aus Rom. Manchmal hat man das Gefühl, der Himmel müßte sich öffnen und Feuer regnen lassen ... !
Endor
Santiago_ shares this
3K
Nach Schneiders Angaben verlaufen die Fronten in diesem Kampf zwischen Wahrheit und Irrtum sowie Naturalismus und einer übernatürlicher Sichtweise.
Tina 13
🙏🙏🙏 es geht um Alles! Sein oder Nichtsein.

(Ein Kind Gottes oder ein Kind Satans, jeder Mensch hat die freie Wahl)
Vered Lavan
Vielen Dank Eure Exzellenz für diese wunderbaren Worte und den bischöflichen Segen!🙏🙏🙏
Boni
Es sind nicht die Dämonen, die stärker, sondern die Beter, die müde geworden sind.
Was wäre von dieser Deutung zu halten?
Sandorn
Es sind die Dämonen: - viel mehr als früher sind auf der Erde (insbesondere eine Folge der jahrzehntelangen Abtreibung), und die Art der Sünden unseres Zeitalters, deren Anzahl und Schwere hat kein anderes Zeitalter gesehen.
Die Sünden und deren Schwere geben den Dämonen die Macht über die Seelen. Eine Wirkung ist gewiss, die Seelen vom Gebet wegzubringen....
Stelzer
Das sagte doch Mutter Teresa; BEI JEDER ABTREIBUNG WERDEN DÄMONEN AUS DER HÖLLE LOSGELASSEN
Marienfloss
Würde ich auch bestätigen und an den Zeichen der Zeit festmachen. Die Verwirrung ist infolge der Angst oder Scham vieler Hirten riesengroß und lässt die Herde zur Beute von „Raubtieren“ werden, wenn wir unsere himmlischen Helfer nicht um Hilfe bitten.
Goldfisch
Die Wahrheit werde mit suggestiven Formulierungen verschleiert. ..... Interessanterweise werden diese Formulierungen allesamt von Franziskus verwendet. > war auch mein erster Gedanke! Verwirrer wie er (FP) ist hat er alles auf den Punkt gebracht. Gute Arbeit für den FP!
Schneider empfiehlt die Verehrung der Heiligen Engel, um gegen die bösen Geister zu kämpfen, aber auch um ihnen die kleinen …More
Die Wahrheit werde mit suggestiven Formulierungen verschleiert. ..... Interessanterweise werden diese Formulierungen allesamt von Franziskus verwendet. > war auch mein erster Gedanke! Verwirrer wie er (FP) ist hat er alles auf den Punkt gebracht. Gute Arbeit für den FP!
Schneider empfiehlt die Verehrung der Heiligen Engel, um gegen die bösen Geister zu kämpfen, aber auch um ihnen die kleinen Dinge des Lebens anzuvertrauen. > Schneider hat fürwahr einen guten und starken Schutzengel, .... was würden wir machen, hätten wir nicht diesen Wächter in der Nacht! Er ist einer der wenigen noch aufrechten Priester, der Stützapparat Gottes. Gott segne ihn ewiglich!
Winfried
Es sind nicht nur die heiligen Engel, die uns vor dem/n Bösen schützen, sondern die Gottesmutter ist es, welche Satan den Kopf zertreten wird (Gen 3,15). Dies ist in gewisser Weise schon durch den Erlösertod Christi am Kreuz geschehen, wird aber seine Vollendung finden, wenn Satan endgültig vernichtet sein wird. Beten wir darum.
Waagerl
Die Wahrheit werde mit suggestiven Formulierungen verschleiert. Als Beispiele nennt Schneider Ausdrücke wie „Primat der Barmherzigkeit“, „Überraschungen des heiligen Geistes“, „Paradigmenwechsel“, „individuelles Gewissen“, „pastorale Begleitung“ oder „Prozess der Unterscheidung“. Interessanterweise werden diese Formulierungen allesamt von Franziskus verwendet. Zitatende

- Umgang formt den Mens…
More
Die Wahrheit werde mit suggestiven Formulierungen verschleiert. Als Beispiele nennt Schneider Ausdrücke wie „Primat der Barmherzigkeit“, „Überraschungen des heiligen Geistes“, „Paradigmenwechsel“, „individuelles Gewissen“, „pastorale Begleitung“ oder „Prozess der Unterscheidung“. Interessanterweise werden diese Formulierungen allesamt von Franziskus verwendet. Zitatende

- Umgang formt den Menschen, was an der Ausdrucksweise und Handlungsweise von PF, sehr deutlich zum Tragen kommt.
Daniel D. D.
Alles Ablenkung, denn der einzige Dämon sitzt in Rom!
Michael Karasek
Der Vatikan ist voller Dämonen.
SvataHora
Nicht nur dort. Aber er spielt in Satans Agenda eine zentrale Rolle.
SvataHora
Wenn Bergoglio von den "Treukatholischen" nach wie vor "Heiliger Vater" genannt wird, sch.... er sich vor Lachen und vor Verachtung des Papsttums fast in die Hosen! "Lasst diese Dummen in diesem Glauben. So folgen sie meinen Zielen und machen keinen Ärger.", soll er kürzlich einem Prälaten zugetuschelt haben. (Belauscht - auch im Vatikan haben die Wände Ohren. 😬 😬 😬 😬 😬)