Clicks3.1K
de.news
302

Extrem geringe Besucherzahlen bei Generalaudienz

In der Generalaudienz von Papst Franziskus vom 13. November füllten die Anwesenden kaum die Hälfte des Petersplatzes.

Das Wetter war schlecht, aber die geringe Besucherzahl ist ein anhaltendes Phänomen.

Das Bild des Artikels stammt aus dem vatikanischen Livestream im Augenblick, bevor Franziskus erschien. Die Bildschirme sind bereits eingeschaltet.

Franziskus wird von einer kleinen Clique von oligarchischen Journalisten in den Himmel gejubelt, aber er hat unter praktizierenden Katholiken wenig Anhänger.

#newsGcrjgtcscx

Susi 47
die leute haben bald soviel steuern zu bezahlen
zb co2 steuer
das eh keiner mehr grossartig reisen wird können
ausser wen die personen gut zu fuss wandern können
Mangold03
Wenn er seine Gebote selber macht, kann das auch jeder zuhause ebenso, also wozu sich diesen Schwachsinn geben, Nein Danke!
Immaculata90 likes this.
Wenn ich das Geschwätz dieses Deppen hören möchte, kann ich auch in die nächste grüne Parteiversammlung gehen, das reduziert den Co2 Ausstoß und mein  !
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Nicolaus likes this.
Moselanus
Sudetus sollte bedenken, dass man da auch noch Romtouristen abziehen muss, die da eben hingehen, weil es dazugehört oder so, wie sie auch in die Eisdiele gehen, die laut Reiseführer als Geheimtip gilt.
Nicolaus
Die Qualität dieser Inszenierung hat sich bis zu Lieschen Müller rumgesprochen, die machen den Kohl nicht fett.
Hoffnung auf ewiges Leben,
die uns nicht jetzt lebendig und tätig macht,
verdient ihren Namen nicht.
Rechtschaffenheit und Nüchternheit
stehen dem Christen besser an als Schwärmerei.
Man lebt ja nur als Handelnder und kann darum
als Getaufter, Wiedergeborener,
auch mit Nächsten und „Heiden“ nur
unter der Voraussetzung der Barmherzigkeit Gottes
verkehren und leben.
Unter der Barmherzigkeit Gotte…
More
Hoffnung auf ewiges Leben,
die uns nicht jetzt lebendig und tätig macht,
verdient ihren Namen nicht.
Rechtschaffenheit und Nüchternheit
stehen dem Christen besser an als Schwärmerei.
Man lebt ja nur als Handelnder und kann darum
als Getaufter, Wiedergeborener,
auch mit Nächsten und „Heiden“ nur
unter der Voraussetzung der Barmherzigkeit Gottes
verkehren und leben.
Unter der Barmherzigkeit Gottes steht heute
- gerade heute - alle Welt.
Davon dürfen und müssen wir Zeugen sein
mit all unserem Handeln (nach E. Käsemann).
Mangold03 likes this.
sudetus
jeder der dort immer noch hingeht ist einer zuviel !
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90 likes this.
Nicolaus
Gacker! Da höre ich meinen Vater sprechen, der hätte das selbe gesagt!
Ruudij likes this.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
sudetus likes this.
Das sind noch viel zu viel.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
schorsch60 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Die Leute haben längst gemerkt, dass PF geistig nichts zu bieten hat!
Nicolaus and 3 more users like this.
Nicolaus likes this.
Immaculata90 likes this.
schorsch60 likes this.
Waagerl likes this.
Nicolaus
Genau, der ist wie das Delikatessen Regal eines Konsums der DDR, leergefegt.
Gestas likes this.
Waagerl
Warum so wenig Leute? Ist ja klar, die Enttäuschung über PF sitzt tief und die Überflutung der europäischen Länder haben die Menschen eingeschüchtert! Wer geht noch gern auf die Straße?
schorsch60 and 2 more users like this.
schorsch60 likes this.
Tricksy likes this.
Goldfisch likes this.
Kann von der Überflutung bei uns nichts feststellen, wir haben einige schwarze Familien im Ort, die immer ganz überrascht sind, wenn ich sie anlächle und ich gehe gerne auf die Straße und gehe überall hin, nachts und am Tage und ich bin eine Frau!
Was Sie da praktizieren ist Ihre eigene Einigelung, um dann zu lamentieren. Gehen Sie unter die Leute, genießen Sie das Leben und setzen Sie sich doch …More
Kann von der Überflutung bei uns nichts feststellen, wir haben einige schwarze Familien im Ort, die immer ganz überrascht sind, wenn ich sie anlächle und ich gehe gerne auf die Straße und gehe überall hin, nachts und am Tage und ich bin eine Frau!
Was Sie da praktizieren ist Ihre eigene Einigelung, um dann zu lamentieren. Gehen Sie unter die Leute, genießen Sie das Leben und setzen Sie sich doch nicht in Ihr selbst gemachtes Gefängnis, um sich als das arme Opfer sehen zu lasen.
Bei meinen Kindergartenkindern gibt es auch oft mal so jammrige Wesen, die müssen raus ins Leben, das lernen sie bei mir.
Waagerl
@Wilgefortis Sparen Sie sich Ihren Angriff auf meine Persönlichkeit! Sie wissen nichts , weder von mir noch von meinem Umfeld! DIe Zahlen der Delikte von Gewalt auf den Straßen und entsprechender Todesopfer, sprechen eine deutliche Sprache! Ständig versuchen Sie die Dinge schön zu reden. Gehen Sie zur Merkeln und den Altparteien, das wäre das richtige Milieu für Sie und verschonen Sie mich mit …More
@Wilgefortis Sparen Sie sich Ihren Angriff auf meine Persönlichkeit! Sie wissen nichts , weder von mir noch von meinem Umfeld! DIe Zahlen der Delikte von Gewalt auf den Straßen und entsprechender Todesopfer, sprechen eine deutliche Sprache! Ständig versuchen Sie die Dinge schön zu reden. Gehen Sie zur Merkeln und den Altparteien, das wäre das richtige Milieu für Sie und verschonen Sie mich mit Ihren Zurechtweisungen! Genau solches überhebliches Erziehungspersonal wie Sie, in den Einrichtungen, war mir schon immer ein Graus. Arme Kinder!
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Mangold03 likes this.
@Wilgefortis Wenn Sie in Hinterscheißleiten daheim sind, werden Sie freileich nicht mit den Problemen konfrontiert sein, die man als Großstädter hat. Fahren Sie einmal in Wien mit der U6, und dann frage ich Sie, ob Sie immer noch jeden Neger anlächeln! Das vergeht Ihnen spätestens dann, wenn er Ihnen das Messer zwischen die Rippen rammt. Ihre Kindergartenkinder haben offensichtlich mehr Instinkt …More
@Wilgefortis Wenn Sie in Hinterscheißleiten daheim sind, werden Sie freileich nicht mit den Problemen konfrontiert sein, die man als Großstädter hat. Fahren Sie einmal in Wien mit der U6, und dann frage ich Sie, ob Sie immer noch jeden Neger anlächeln! Das vergeht Ihnen spätestens dann, wenn er Ihnen das Messer zwischen die Rippen rammt. Ihre Kindergartenkinder haben offensichtlich mehr Instinkt für die Realität, als ihre grüne Gärtnerin. Aber Sie werden auch noch draufkommen, der nächste "Flüchtlings"tsunami rollt bereits, und er wird auch HInterscheißleiten erfassen!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Nicolaus likes this.
Waagerl likes this.
@Wilgefortis Noch eine kleine, aber notwendige Information an Sie:
Viele Einwanderer, gerade aus dem afrikanischen Kontinent entstammen Kulturen, in denen Männer, wenn sie breitbackig von Frauen , egal welchen Baujahres, angelächelt werden, unmissverständlich erwiesen ist, dass festes Interesse an ihm besteht.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Feanor likes this.
Waagerl likes this.
Feanor
@Tertius gaudens

Manch ältlicher Jahrgang (je oller, desto doller sagte mein Mathelehrer seinerzeit) wird dieses Interesse an jungen, herrlich wilden Rohdiamanten auch durchaus haben ... von wegen, dann fühlt frau sich wieder jung und heiß begehrt, oder so.

Wer unbedingt lächeln will, soll halt lächeln, wenn's das fragile Selbstwertgefühl verlangt.
Tertius gaudens and one more user like this.
Tertius gaudens likes this.
Waagerl likes this.
Mangold03 likes this.
@Tertius gaudens Das wird das Trutscherl aus Hinterscheißleiten schon noch zu spüren bekommen!
Ich sprach von Familien und da die Frauen einkaufen sind es eigentlich nur Frauen mit Kindern, die vom Discounter vorbeilaufen.
Und wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück.
Ich wohne in einer bayrischen Gemeinde, die durch ein Aussiedlerwohnheim den höchsten Stand an Aussiedlern in Bayern hatte. Unsere Gemeinde hat über 10000 Einwohner, davon sind 500 "Bioeinwohner" also von Bauern …More
Ich sprach von Familien und da die Frauen einkaufen sind es eigentlich nur Frauen mit Kindern, die vom Discounter vorbeilaufen.
Und wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück.
Ich wohne in einer bayrischen Gemeinde, die durch ein Aussiedlerwohnheim den höchsten Stand an Aussiedlern in Bayern hatte. Unsere Gemeinde hat über 10000 Einwohner, davon sind 500 "Bioeinwohner" also von Bauern abstammend, der Rest kam aus dem Egerland, Sudetenland und seit so 1990 Aussiedler und jetzt ziemlich viele Schwarze Familien. Keine Gewalt etc. uns geht's gut.
Waagerl
..nur Frauen mit Kindern, die vom Discounter vorbeilaufen. Bei uns gehen keine muslim. Frauen einkaufen! Nur die Männer und Kinder, Söhne der Muslime, oder in Familie! Aber eigentlich kaufen die am liebsten in ihren eigenen Kontoren ein! Da ist alles billiger und hallal! ALSO ALLES IM GRÜNEN BEREICH?? Koptücher kaufen in der Regel nicht ein! Die haben Hausarrest und dürfen nur unter sich …More
..nur Frauen mit Kindern, die vom Discounter vorbeilaufen. Bei uns gehen keine muslim. Frauen einkaufen! Nur die Männer und Kinder, Söhne der Muslime, oder in Familie! Aber eigentlich kaufen die am liebsten in ihren eigenen Kontoren ein! Da ist alles billiger und hallal! ALSO ALLES IM GRÜNEN BEREICH?? Koptücher kaufen in der Regel nicht ein! Die haben Hausarrest und dürfen nur unter sich sein!!
Nicolaus likes this.
Waagerl
...Und wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück! Haha bei uns schallts Tag und Nacht aus den Wohnungen der Muslime, da besonders nachtaktiv und ja es schallt zurück, wenn man sich gegen den Lärm und Verwüstung wehrt, aber wie!!
Nicolaus likes this.
One more comment from Waagerl
Waagerl
Schade! Haben Sie heute vieleicht Frauentausch gesehen? Fernsehsoap! Deutsche Frau mit muslim. Mann verheiratetet, im Tausch gegen alleinerziehend Frau mit Lesbe! Da würden Sie Staunen! Muslim. Mann der Pascha, Mutter Erde um den sich alles dreht und Frau und Kinder die Sklaven! Das ist die Realität, die hier auch in unserer Breitengraden vorherrscht. Viel Spaß schlafen Sie weiter!!
Nicolaus likes this.
Nicolaus
@Immaculata90 You made my day! Habe fast 10 Jahre in Wien gewohnt und liebe es heiß und innig! Zu meinen Stationen zählen Fulda, Regensburg, (Horn NÖ), Las Vegas, Frankfurt am Main, aber Frankfurt hat sich zu versifftesten Drecksloch entwickelt, da bin ich doch lieber jetzt weg.
@Waagerl
Ich sehe grundsätzlich nicht fern, höchstens Videos aus der Mediathek!
@Waagerl
Es heißt halal und nicht hallal.
Katjes Gummibärchen sind z. B. vegan und es gibt halal Haribo!
Nur so nebenbei!
2 more comments from Wilgefortis
@Waagerl
Ich sehe bei uns so gut wie nur schwarze Frauen und Kinder. In einem Geschäft sehe ich nur einen Schwarzen, der immer gegend Abend an der Kase sitzt.
@Waagerl
Bei uns kaufen die muslimischen Kopftuchfrauen ein, Männer habe ich da noch nicht erlebt und ich wohne gleich neben dem Discounter.
Außerdem, die meisten muslimischen Kopftuchfrauen kommen mit dem Auto und da sind erstaunlich viele SUV's dabei. Bei uns gibt es viel Industrie. Der aller, allerniedrigste Stundenlohn für Ungelernte liegt bei 16,10 € und es gibt 14 Gehälter.
Das allerschle…More
@Waagerl
Bei uns kaufen die muslimischen Kopftuchfrauen ein, Männer habe ich da noch nicht erlebt und ich wohne gleich neben dem Discounter.
Außerdem, die meisten muslimischen Kopftuchfrauen kommen mit dem Auto und da sind erstaunlich viele SUV's dabei. Bei uns gibt es viel Industrie. Der aller, allerniedrigste Stundenlohn für Ungelernte liegt bei 16,10 € und es gibt 14 Gehälter.
Das allerschlechteste Gehalt liegt so bei 40000€
für Ungelernte Anfänger.
So an die 60000 € für einen Facharbeiter Schichtler sind normal.
Waagerl
Ja TRÄUMEN SIE WEITER!!!
Sepp Benedikt likes this.
Goldfisch
Was soll man ihm noch viel zuhören?? Er redet viel wirres Zeugs, sagt aber im Prinzip nichts, aber auch gar nichts was man als kath. Christ hören möchte. Weder folgen Bibelzitate, noch Ermahnungen - nichts, oder ganz im Gegenteil, er politisiert was einem sowas von Wurscht-egal ist. Also: Schad um die Zeit, bleib'n wir daheim am warmen Ofen und PC und tauschen uns über die ach so intelligenten …More
Was soll man ihm noch viel zuhören?? Er redet viel wirres Zeugs, sagt aber im Prinzip nichts, aber auch gar nichts was man als kath. Christ hören möchte. Weder folgen Bibelzitate, noch Ermahnungen - nichts, oder ganz im Gegenteil, er politisiert was einem sowas von Wurscht-egal ist. Also: Schad um die Zeit, bleib'n wir daheim am warmen Ofen und PC und tauschen uns über die ach so intelligenten Aktionen von FP aus.
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
schorsch60 likes this.
Gestas likes this.