Clicks552

Müssen Sie exorziert werden?

(Durch die Beantwortung dieser elf einfachen Fragen werden Sie wissen, ob auch Sie von Dämonen infiziert sind)

1) Finden Sie es normal, dass ausgerechnet die WHO-Ärzte, die für die Abtreibung sind (45 Millionen ungeborene Kinder werden jedes Jahr auf der Erde getötet), jetzt plötzlich entschlossen sind, unser kleines Leben vor einem Grippevirus zu schützen, unsere grundlegendsten Freiheiten zerstören?

2) Finden Sie es normal, dass in Deutschland (82 Millionen Einwohner) in diesem Jahr kein einziges Kind an der Grippe gestorben ist, obwohl uns gesagt wurde, dass das Virus diesmal sogar Kinder töten könnte?

3) Finden Sie es normal, dass auf dem Flugzeugträger „Charles de Gaulle“, als uns gesagt wurde, dass das Virus diesmal sogar gesunde junge Erwachsene töten könnte, und als die gesamte Besatzung - tausend Menschen - infiziert wurde, kein einziger Matrose daran starb (oder dass von den 3500 Menschen, die in einem Schlachthof in Deutschland arbeiteten, die alle mit dem Virus infiziert waren, kein einziger an dieser "schrecklichen Grippe" starb)?

4) Finden Sie es normal, dass wir, um die Anzahl der mit dem Virus infizierten Menschen zu zählen, die Anzahl der in diesem Jahr Infizierten mit der Anzahl der im letzten Jahr Infizierten zusammenzählen (etwas, das wir noch nie zuvor getan haben und von dem wir wissen, dass wir, wenn wir das in anderen Jahren getan hätten, auch hohe Zahlen gehabt hätten)?

5) Finden Sie es normal, dass Maßnahmen gegen das Corona durch Verdoppelung der Hungersnot auf der Erde (100 Millionen Tote) hundertmal mehr Menschen töten als das Corona selbst, und dass die Folgen dieser Maßnahmen aus wirtschaftlichen Gründen hunderte von Millionen Leben vernichtet haben?

6) Finden Sie es normal, dass uns gesagt wird, dass alte Menschen an Corona sterben, wo wir doch wissen, dass am Ende des Lebens und vor allem in den letzten Lebensstunden die Immunabwehr zusammenbricht und dass es üblich ist, bei Patienten alle möglichen Viren, Bakterien und Pilze nachzuweisen (also auch das aktuelle Grippevirus, das wir Corona genannt haben). Würde man bei diesen Menschen nicht nach dem Coronavirus, sondern nach einer oralen Mykose suchen, könnte man auch sagen, dass es eine Pandemie von tödlicher oraler Mykose gibt. Ja, das wäre absurd, aber genau das passiert mit Corona. Finden Sie das normal?

7) Finden Sie es normal, dass Journalisten auf der ganzen Welt von Todesfällen "im Zusammenhang" mit Corona sprechen und nicht von Todesfällen "wegen" des Coronas, als ob sie sich ihrer Lügen bewusst wären und sich irgendwie im Voraus schützen wollten, falls sie später Rechenschaft ablegen müssten?

8) Finden Sie es normal, wenn wir wissen, dass mehr als die Hälfte der Bevölkerung eines Landes mit einem Grippevirus infiziert sein kann (für Deutschland wären das mehr als vierzig Millionen Einwohner und das wäre nicht unnormal), dass uns jeden Tag neue Fälle von Coronas als etwas Außergewöhnliches präsentiert werden?

9) Finden Sie es normal, wenn die Menschen seit Hunderttausenden von Jahren sehr gut ohne Sklavenmasken und ohne Impfstoffe überlebt haben, dass wir seltsamerweise nur wenige Jahrzehnte nach dem Aufkommen der Pharmaindustrie und der Kontrolle der Welt durch die Freimaurerei die Spielregeln ändern müssen, um zu überleben?

10) Finden Sie es normal, dass alle, die der offiziellen Version der von den Medien präsentierten Fakten nicht glauben, zensiert oder sogar in psychiatrische Kliniken eingewiesen werden?

11) Finden Sie es normal zu denken, dass Gott bei seiner Schöpfung einen Fehler gemacht hätte, indem er vergessen hat, uns mit einer Hautmaske zu versehen, die uns vor der Grippe schützt?

Nun mein Freund, wenn Sie das alles normal finden, dann liegt es daran, dass auch Sie von Dämonen infiziert sind, und an diesem Punkt ist ein Exorzismus notwendig. Morgen früh, wenn der Hahn kräht, stehen Sie auf und gehen Sie zu einem Priester.
Jean-Pierre Aussant

jean pierre aussant
Schade, dass Gloria.tv meinen Artikel nicht auf der Hauptseite veröffentlicht hat.
Maria Katharina
Stimmt.
Maria Katharina
Ein absolut genialer Thread.
Vielen lieben Dank.
Ich habe ihn mir ausgedruckt und werde reichlich davon Gebrauch machen bei jenen, welche keinen PC oder Internet haben.
Bei den anderen Personen werde ich es weiter leiten!
jean pierre aussant
@Maria Katharina. Sie können gern meinen Artikel weiterleiten. Ich möchte nur , dass mein Name darauf steht. Regelmäßig gibt es Menschen, die kopieren, was ich schreibe und "vergessen" die Quelle zu geben. Es ist natürlich für mich unangenehm.
Maria Katharina
Werde ich gerne machen! Danke!
geringstes Rädchen
Sehr guter und wichtiger Beitrag!!! Dankeschön!!!
geringstes Rädchen
Ich liebe klare und mutige Worte!
SvataHora
Lassen Sie gefälligst den hl. Franziskus Xaverius aus dem Spiel!
jean pierre aussant
Es ist kein Spiel. Ersparen Sie uns Ihre reflexiv-negativen Antworten.
SvataHora
Nein, es ist leider kein Spiel: darum MISSBRAUCHEN SIE NICHT DIESEN HEILIGEN für Ihren skandalösen Schwachsinn!
jean pierre aussant
Oder sind Sie vielleicht sebst von Dämonen besessen, wenn Sie normal finden, was ich eben geschrieben habe? Es tut mir Leid, wenn Sie dieses unangenehmes Gefühl bekommen haben. Lesen Sie noch einmal den Haupttext.
SvataHora
Sie machen den Exorzismus lächerlich! Der Teufel lacht am meisten!
jean pierre aussant
Ne, Ihr einziges Problem liegt darin, dass Sie sich selbst von meinem Bericht betroffen fühlen.
SvataHora
FIN !!
jean pierre aussant
Wenn es für Sie normal ist, dass die Maßnahmen gegen das Corona 100 Male mehr töten als das Corona selbst (Verdoppelung der Hungersnot auf der Welt) haben Sie selbst ein Problem (sorry).
Waagerl
Covid 19 auf Totenschein = Finanzierung der Beisetzung.

Heute auf Tg gelesen. Ein Bericht eines Arbeitskollegen: Ein Mann starb an Herzinfarkt. Vorher noch negativ gestestet. Die Hinterbliebene, Witwe, wurde gefragt, ob man auf dem Totenschein ein Kreuz unter Todesursache: an Covid 19 verstorben machen dürfe, dann würde auch die Beisetzung finanziert.

Nun glaubt der Arbeitskollege es auch, was …
More
Covid 19 auf Totenschein = Finanzierung der Beisetzung.

Heute auf Tg gelesen. Ein Bericht eines Arbeitskollegen: Ein Mann starb an Herzinfarkt. Vorher noch negativ gestestet. Die Hinterbliebene, Witwe, wurde gefragt, ob man auf dem Totenschein ein Kreuz unter Todesursache: an Covid 19 verstorben machen dürfe, dann würde auch die Beisetzung finanziert.

Nun glaubt der Arbeitskollege es auch, was er vorher nicht sehen wolllte!

Solche Berichte häufen sich national, wie international!
prince0357
Was ist Tg?
Waagerl
Telegramm