de.news
22K

Hat Erzbischof Paglia gerade eine Scheinangriff lanciert?

"Diese Note hätte nicht geschrieben werden dürfen", sagte Erzbischof Paglia, Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, während eines Fernseh-Auftritts in Rom. Der pro-homosex-Prälat bezog sich …More
"Diese Note hätte nicht geschrieben werden dürfen", sagte Erzbischof Paglia, Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, während eines Fernseh-Auftritts in Rom.
Der pro-homosex-Prälat bezog sich auf die kritische Note des Vatikans bezüglich einem italienischen Gesetz, das Homosex-Propaganda von der freien Diskussion abschirmen will ("Legge Zan").
Auf einem Bild hinter Paglia war ein völlig entblößter Mann zu sehen (Video unten). Für Paglia ist es "offensichtlich", dass es einen angeblichen "Hass auf Homosexuelle" gebe, während in Wirklichkeit Homosex-Ideologen jene hassen, die sie widerlegen.
Paglia sagte weiter, dass der "Hass auf Homosexuelle", den er sich einbildete, “bekämpft" werden müsse.
Um der Öffentlichkeit etwas Sand in die Augen zu streuen, sagte er dann, dass das Gesetz "schlecht geschrieben" sei, zwar ein Problem identifiziere, "aber nicht dazu beiträgt, es zu lösen."
Obwohl dieses Gesetz die Verkündigung des Evangeliums KRIMINALISIERT, behauptete Paglia, dass das …More
Lucky Strike1
Welch erbärmliche Kreatur dieser Paglia!
Vates
Wann sieht man endlich ein, daß die Prophezeiungen der Gottesmutter, insbesondere von Quito, La Salette und Fatima sowohl über den Glaubensabfall Roms als auch über die Verfolgung der Katholiken (gerade in Italien!) begonnen haben, sich zu erfüllen wie auch die von St. Don Bosco?