Clicks50

1933 wird Belgien gleich zweifach von Maria besucht

Tina 13
23
1933 wird Belgien gleich zweifach von Maria besucht Belgien, ein christliches Land seit den ersten Jahrhunderten, hat zahlreiche Heiligtümer, die Maria geweiht sind. Unter den bekanntesten haben …More
1933 wird Belgien gleich zweifach von Maria besucht

Belgien, ein christliches Land seit den ersten Jahrhunderten, hat zahlreiche Heiligtümer, die Maria geweiht sind. Unter den bekanntesten haben heutzutage zwei Wallfahrtsorte internationale Ausstrahlung und Renommee, weil an beiden Orten 1933, sechs Jahre vor dem Ausbruch des 2.Weltkriegs, Maria erschienen ist:

das Heiligtum von Unserer Lieben Frau von Beauraing, bei Dinant, wo 1932-33 Maria erschienen ist, ganz in weiß gekleidet, mit einer Königskrone auf ihrem Haupt und einem ein Herz aus Gold auf ihrer Brust; sie stellte sich vor als Mutter Gottes und Königin des Himmels. Die www.mariedenazareth.com wurde 1949 offiziell anerkannt;
das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Banneux, wo Maria sich als „Unsere Liebe Frau der Armen“ vorstellt; diese marianische Gebetsstätte ist eine der wichtigsten im Land. Die Erscheinungen von Banneux wurden von der www.mariedenazareth.com offiziell anerkannt.

Es gibt noch weitere Marienwallfahrtsorte in Belgien, wie Notre-Dame de Hal, oder Notre-Dame de Montaigu, die ebenfalls viel besucht sind. Insgesamt erfahren alle marianischen Heiligtümer seit dem Ende des 20. Jahrhunderts wieder mehr Zulauf von Besuchern.

Das Team von Marie de Nazareth
Zedad
Die www.mariedenazareth.com wurde 1949 offiziell anerkannt;
das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Banneux, wo Maria sich als „Unsere Liebe Frau der Armen“ vorstellt
Zedad likes this.
Tina 13
Belgien, ein christliches Land seit den ersten Jahrhunderten, hat zahlreiche Heiligtümer, die Maria geweiht sind. Unter den bekanntesten haben heutzutage zwei Wallfahrtsorte internationale Ausstrahlung und Renommee, weil an beiden Orten 1933, sechs Jahre vor dem Ausbruch des 2.Weltkriegs, Maria erschienen ist:

das Heiligtum von Unserer Lieben Frau von Beauraing, bei Dinant, wo 1932-33 Maria …More
Belgien, ein christliches Land seit den ersten Jahrhunderten, hat zahlreiche Heiligtümer, die Maria geweiht sind. Unter den bekanntesten haben heutzutage zwei Wallfahrtsorte internationale Ausstrahlung und Renommee, weil an beiden Orten 1933, sechs Jahre vor dem Ausbruch des 2.Weltkriegs, Maria erschienen ist:

das Heiligtum von Unserer Lieben Frau von Beauraing, bei Dinant, wo 1932-33 Maria erschienen ist, ganz in weiß gekleidet, mit einer Königskrone auf ihrem Haupt und einem ein Herz aus Gold auf ihrer Brust; sie stellte sich vor als Mutter Gottes und Königin des Himmels. Die www.mariedenazareth.com wurde 1949 offiziell anerkannt;
das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Banneux, wo Maria sich als „Unsere Liebe Frau der Armen“ vorstellt; diese marianische Gebetsstätte ist eine der wichtigsten im Land. Die Erscheinungen von Banneux wurden von der www.mariedenazareth.com offiziell anerkannt.

Es gibt noch weitere Marienwallfahrtsorte in Belgien, wie Notre-Dame de Hal, oder Notre-Dame de Montaigu, die ebenfalls viel besucht sind. Insgesamt erfahren alle marianischen Heiligtümer seit dem Ende des 20. Jahrhunderts wieder mehr Zulauf von Besuchern.
diana 1 likes this.
Rita 3 and one more user like this.
Rita 3 likes this.
diana 1 likes this.