Theresia Katharina
Im Jahr 2018 hat PF den Orden der kleinen Schwestern Mariens, Mutter des Erlösers ebenfalls drangsaliert. Damals hatte sich ein Unterstützer-Kommitee gegründet.
Theresia Katharina
Leider war der Kampf nicht erfolgreich, obwohl den Schwestern nichts vorzuwerfen war, ganz im Gegenteil. Sie hatten sich lediglich 2012 entschlossen, den alten Habit wieder zu tragen und die Priester gebeten, den NOM soweit möglich in lateinischer Sprache zu halten.
Theresia Katharina
Nach langem Widerstand gegen die Visitatorin, verließen die meisten Schwestern entnervt den Konvent, ließen sich von ihren Gelübden entbinden und gingen ins zivile Leben. 6 Schwestern blieben zurück, die machen nun, was PF will
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Das kann aber nicht der Weg sein, Widerstand ist angesagt gegen PF, nachem dieser nun zahlreiche konservative Orden durch Visitation hat erledigen lassen.
Theresia Katharina
Der Vorschlang von @Carlus, dass sich die Schwestern der Alt-Ritus-Karmelitinnen samt Kloster der FSSPX anschließen sollten, dürfte aufgrund der Sachlage daher am vernünftigsten sein.
niclaas
Auch Bergoglio kann nicht zwei Herren dienen. Die Schwestern sollten dem Visitator den Zugang verweigern und sich klar von der Konzilskirche abgrenzen, damit nicht wieder Mißverständnisse entstehen und sie treu ihrer Berufung folgen können.
Joseph Franziskus
Richtig. Jede Gemeinschaft, die sich bisher auf die visitatoren eingelassen hat, die ihnen Bergoglio geschickt hat, wurden gedemütigt und mussten neue, durch Bergoglio autorisierte Obere akzeptieren. Diese führten umgehend die fur den Glauben tödlichen Ordensregeln, nebst der neuen, substanzlosen Nom Liturgie, der überall sterbenden Orden ein, die sich von Anfang an, auf die Neuerungen der nach …More
Richtig. Jede Gemeinschaft, die sich bisher auf die visitatoren eingelassen hat, die ihnen Bergoglio geschickt hat, wurden gedemütigt und mussten neue, durch Bergoglio autorisierte Obere akzeptieren. Diese führten umgehend die fur den Glauben tödlichen Ordensregeln, nebst der neuen, substanzlosen Nom Liturgie, der überall sterbenden Orden ein, die sich von Anfang an, auf die Neuerungen der nach Vll Kirche eingelassen haben. Viele wurden aber auch gleich ganz ausgelöscht und quasi verboten. Man darf den bösen Feind niemals ins Haus lassen.
Theresia Katharina
Warum PF der Terminator ist-nach der Vision des hl.Franziskus von Assisi vor 800 Jahren
Der hl. Franziskus von Assisi hat in einer Vision kurz vor seinem Tode vor 800 Jahren einen Falschen Papst vorausgesagt (in einer 2-Päpste-Situation), der der Kirche das Gift seines Irrtums einflößen wird und hat ihn als Exterminator = Auslöscher/Zerstörer bezeichnet.
Goldfisch
Die Schwestern sollten an diesem Tag das Haus verlassen, verriegeln und Unterschlupf bei anderen finden. Wenn der dann 2 Tage vor verschlossener Tür steht, geht er freiwillig! - Oder erst gar nicht aufmachen ... haben ohnehin viel Gebet ... da bleibt kein Platz für unnötigen Besuch!
Sunamis 49
visitation= auflösung
Advocata
Noch ein Bild der Schwestern
Lucky Strike1
Francis the Terminator of all things Catholic
Theresia Katharina
Wenn PF schon eine Visitation ankündigt, dann hat das nichts Gutes zu bedeuten, sondern Überwachung und Kontrolle, damit er eine Handhabe findet´, um gegen sie vorzugehen mit dem Ziel der Zerschlagung der Gemeinschaft- wie schon geschehen vor Jahren bei anderen Orden.
Theresia Katharina
PF ist der Falsche Prophet und hat kein mitfühlendes Herz mehr, das hat der Widersacher okkupiert.
Joseph Franziskus
Wenn man ihn oft bei TV Aufnahmen sieht, wo er fröhlich lächelnd den Menschen seine Weisheiten zuruft, nachdem er gerade wieder die Existenz ganzer Gemeinschaften, mit einen vernichtenden Schlag zertrümmert hat, muß es fast so sein.
Theresia Katharina
PF arbeitet im Auftrag des Widersachers Christi, dazu gehört die Zerschlagung jeden Widerstandes, denn konservative Orden bewahren ja die überlieferte Kirche, genauso wie das Kirchenlatein, daher muss alles weg.
Joseph Franziskus
Das diesen Menschen die Schuld, die mittlerweile wie ein Fels auf seinen Schultern lastet nicht erdrückt, ist für mich ein Rätsel. Selbst für ihn, muß das Leid seiner Opfer doch nicht mehr so leicht zu ertragen sein.
romanza66
Es ist der Satan selber
Theresia Katharina
Nein, PF ist der Falsche Prophet, der unter dem Einfluss Satans steht und Teil des üblen Dreigestirns Satan-Antichrist-Falscher Prophet der Bibel (der Apokalpyse).Eine Nachäffung der Heiligsten Dreifaltigkeit: Gottvater-Gottsohn-Gott Heiliger Geist.
Theresia Katharina
PF ist der Wegbereiter des AC und hat in 8 Jahren Amtsanmaßungszeit ganze Arbeit als Abrissbirne der Bastionen der Hl. Kirche geleistet. Mit dem Synodalen Weg fällt die letzte Bastion, die universale Lehreinheit der Kirche.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Jedes Bistum kann dann machen, was es will und über diesen Flickenteppich werden dann das Diakonat der Frau mit nachfolgendem Priestertum und flächendeckende Abschaffung des Pflichtzölibates für Priester eingeführt.
Carlus
Die Schwestern mögen sich der Piusbruderschaft mit samt ihres Kloster anschließen.
Alfons Müller
Nero Bergoglio ist auf ewig verloren. Er verfolgt die eigenen Brüder und Schwestern. Ein Apostat, ein Abgefallener, ein Häresiarch. Gott gebe in Seiner Huld, dass die Kirche alsbald befreit werde von diesem verlogenen Diktator. Bergoglio- Pfui Teufel- du bist eine Schande für die ganze Kirche. Verschwinde endlich und lass die Kirche in Frieden! Wenn ich allein Bergoglios Fratze sehe, dann warte …More
Nero Bergoglio ist auf ewig verloren. Er verfolgt die eigenen Brüder und Schwestern. Ein Apostat, ein Abgefallener, ein Häresiarch. Gott gebe in Seiner Huld, dass die Kirche alsbald befreit werde von diesem verlogenen Diktator. Bergoglio- Pfui Teufel- du bist eine Schande für die ganze Kirche. Verschwinde endlich und lass die Kirche in Frieden! Wenn ich allein Bergoglios Fratze sehe, dann warte ich sein verlogenes und hetzerisches Genuschel gar nicht mehr ab, sondern schalte aus. Ohne Zweifel- er ist der vom Satan gesandte Antichrist- oder zumindest sein unmittelbarer Vorläufer.
Guntherus de Thuringia
Als ein zur zweiten Natur gewordenes schauspielerisches, näselndes Gesäusel würde ich es beschreiben.
Goldfisch
sich allein dem Gebet widmen, um Gebet und bezeichnen die Visitation als "belastende Prüfung". >> das kann man sich nur all zu leicht vorstellen. Von Bergoglio kann nix gutes ausgehen, denn wo nix gutes drinn ist, kommt meist auch nix gutes raus. Gebet ist vonnöten, also Vorwärts, wir haben alle Hände voll zu tun! Jeder Rosenkranz soll IHNEN zugute kommen!
Jan Kanty Lipski