Clicks1K
geringstes Rädchen
13

Mysteriöse Feuerkugeln am Himmel über St. Petersburg sorgen für Aufruhr im Netz

Mysteriöse Blitze haben am Donnerstag den Himmel über St. Petersburg und die nahe liegenden Gebiete erhellt. Augenzeugen aus dem ganzen Leningrader Gebiet und der Teilrepublik Karelien posteten in den sozialen Netzwerken Videos von mehreren fliegenden leuchtenden Kugeln. ...

Zum Beitrag – bitte auf die Überschrift klicken:
Mysteriöse Feuerkugeln am Himmel über St. Petersburg sorgen für Aufruhr im Netz
Josef aus Ebersberg
Wenn die Leute nur öfter mal zum Himmel aufschauen würden . . .
geringstes Rädchen
Wenn die Leute nur öfter mal zu unserem Allmächtigen Gott schauen und sich bekehren würden... , werter @Josef aus Ebersberg.
Haben Sie einen schönen Tag im Frieden des Herrn.
Sunamis 49
Psalm 91
1 Wer unter dem Schirm[1] des Höchsten sitzt, der bleibt unter dem Schatten des Allmächtigen.
2 Ich sage zu dem Herrn: Meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott, auf den ich traue!
3 Ja, er wird dich retten vor der Schlinge des Vogelstellers und vor der verderblichen Pest;
4 er wird dich mit seinen Fittichen decken, und unter seinen Flügeln wirst du dich bergen; seine Treue ist Schirm …More
Psalm 91
1 Wer unter dem Schirm[1] des Höchsten sitzt, der bleibt unter dem Schatten des Allmächtigen.
2 Ich sage zu dem Herrn: Meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott, auf den ich traue!
3 Ja, er wird dich retten vor der Schlinge des Vogelstellers und vor der verderblichen Pest;
4 er wird dich mit seinen Fittichen decken, und unter seinen Flügeln wirst du dich bergen; seine Treue ist Schirm und Schild.
5 Du brauchst dich nicht zu fürchten vor dem Schrecken der Nacht, vor dem Pfeil, der bei Tag fliegt,
6 vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die am Mittag verderbt.
7 Ob tausend fallen zu deiner Seite und zehntausend zu deiner Rechten, so wird es doch dich nicht treffen;
8 ja, mit eigenen Augen wirst du es sehen, und zuschauen, wie den Gottlosen vergolten wird.
9 Denn du [sprichst]: Der Herr ist meine Zuversicht! Den Höchsten hast du zu deiner Zuflucht gemacht;
10 kein Unglück wird dir zustoßen und keine Plage zu deinem Zelt sich nahen.
11 Denn er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen.
12 Auf den Händen werden sie dich tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt.
13 Auf den Löwen und die Otter wirst du den Fuß setzen, wirst den Junglöwen und den Drachen zertreten.
14 »Weil er sich an mich klammert[2], darum will ich ihn erretten; ich will ihn beschützen, weil er meinen Namen kennt.
15 Ruft er mich an, so will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not, ich will ihn befreien und zu Ehren bringen[3].
16 Ich will ihn sättigen mit langem Leben und ihn schauen lassen mein Heil!«
Aquila
Beten wir um viele kräftige, gewaltige, aufrüttelnde Zeichen am Himmel, damit wenigstens einige zur Einsicht kommen!
geringstes Rädchen
sedisvakanz
Steht doch schon in der Bibel.
geringstes Rädchen
Tja, @sedisvakanz - aber auch auf meiner Webseite!
sedisvakanz
Mir reicht in der Regel die Bibel, liebes @geringstes Rädchen. 😉 Aber wenn sie nur im Regal steht und nicht oder kaum gelesen wird, kann man nicht wissen, ob eine Privatbotschaft von Gott oder vom Teufel kommt, oder von einer überspannten Person!
Erst muss man die Bibel lesen und kennen, dann kann man sich an Privatbotschaften heranwagen, weil sie mit der Bibel zu 100% übereinstimmen muss.
More
Mir reicht in der Regel die Bibel, liebes @geringstes Rädchen. 😉 Aber wenn sie nur im Regal steht und nicht oder kaum gelesen wird, kann man nicht wissen, ob eine Privatbotschaft von Gott oder vom Teufel kommt, oder von einer überspannten Person!
Erst muss man die Bibel lesen und kennen, dann kann man sich an Privatbotschaften heranwagen, weil sie mit der Bibel zu 100% übereinstimmen muss.
Wie kann man aber vergleichen, wenn man die Bibel nicht gelesen hat?
Wenn sie in nur einem Teil von der Lehre (der vorkonziliaren) abweicht, ist die Botschaft nicht von Gott, lehrt die Kirche.
Schließlich ist Satan ein Meister darin, guten Wein mit tödlichem Gift zu vermischen.
Maria Katharina
Den HERRN erfährt man vor allem auch im persönlichen Gebet.
Keines der Kinder von Fatima, Lourdes o.Ä. war in dieser Hinsicht belesen.
Da kommt es immer auf die Herzensbildung an.
geringstes Rädchen
Kluge Worte von Ihnen, werter @sedisvakanz, doch halte ich mich stets an das Wort Gottes, ist es doch mein Leben!
Die Briefe des hl. Apostels Paulus
5 Der erste Brief an die Thessalonicher
20 Prophetengabe verachtet nicht. 21 Prüfet alles, das Gute behaltet.

Herzlichste Grüße an Sie und einen schönen Tag!
Ihr "liebes geringstes Rädchen"... LÄCHEL!
Ursula Sankt
Sunamis 49
sie werden es abtun als geo ingenieuring