alfredus
Dieses ewige sich zu Entschuldigen war auch eine Marotte von Papst Johannes Paul II. ... ! Bei jeder Gelegenheit und immer wieder wurde sich entschuldigt und indirekt die Kirche einer angeblichen Verfehlung beschuldigt ! Das gilt auch für die Missbrauch-Aufarbeitung unserer Bischöfe, die lauthals auf diesem Thema herumreiten. Das hat zur Folge, dass das den Leuten zum Hals heraus hängt und sie …More
Dieses ewige sich zu Entschuldigen war auch eine Marotte von Papst Johannes Paul II. ... ! Bei jeder Gelegenheit und immer wieder wurde sich entschuldigt und indirekt die Kirche einer angeblichen Verfehlung beschuldigt ! Das gilt auch für die Missbrauch-Aufarbeitung unserer Bischöfe, die lauthals auf diesem Thema herumreiten. Das hat zur Folge, dass das den Leuten zum Hals heraus hängt und sie auch deshalb aus der Kirche austreten ! Der Glanz der Kirche ist nach dem Konzil nach und nach erloschen und sie ist unbedeutend geworden. Unsere Hirten haben sich mit der Welt und der Regierung arrangiert, so dass sie zu gottlosen Gesetzen schweigen und oft auch zustimmen. Nein, die Bastion Kirche gibt es nicht mehr und unsere Glaubenwächter schweigen zu alledem ... !