Eine österreichische Diözese übergibt eine Pfarrkirche an die "Heilige Hydra"

"Holy Hydra" ist ein Projekt in Linz, Österreich. Es nutzt funktionierende Kirchen, um die "Clubkultur" zu feiern. Das Projekt begann 2018. Es besteht hauptsächlich aus einer jährlichen zweitägigen …More
"Holy Hydra" ist ein Projekt in Linz, Österreich. Es nutzt funktionierende Kirchen, um die "Clubkultur" zu feiern.
Das Projekt begann 2018. Es besteht hauptsächlich aus einer jährlichen zweitägigen Veranstaltung in einer Kirche. Die Kirchenbänke werden entfernt und die Kirche wird auf den Kopf gestellt. Hopping ("Tanz"), Lichtinstallationen und elektronische Musik sind Schlüsselelemente der Show.
Die nächste Veranstaltung findet im September in der Pfarrkirche von Urfahr bei Linz statt.
Die Organisatoren wollen ausdrücklich eine funktionierende Kirche nutzen, in der die Eucharistie gefeiert wird, weil sie einen "viel, viel höheren Spannungswert" hat, sagen sie in einem Präsentationsvideo: "Das ist eine ganz andere Metaebene, als wenn es eine leere Kirche wäre."
Die Diözese Linz wird derzeit von Bischof Manfred Scheuer in den Abgrund geführt.
In der griechischen Mythologie ist Hydra ein böses, schlangenartiges Ungeheuer mit vielen Köpfen; in der Unterhaltungsindustrie eine fiktive …More
michael7
Die verantwortlichen Kirchenmänner selbst sind für den Glauben und die Gläubigen zur gefährlichen "Hydra" geworden! 😭 🙏 🙏 🙏
Girolamo Savonarola
Sehr richtig, dazu zählen aber auch abstruse, diabolische Privatoffenbarungen.
michael7
An Stelle der Verehrung Gottes ist überall nur noch Schwachsinn zu finden! 😭 🙏 🙏 🙏
Girolamo Savonarola
Na klar, zB eine totale Absolution durch ein 7-Tage-Gebet.
Bernold Baer
@Girolamo Savonarola
K 24. Gebet für eine totale Absolution
(Botschaften 329, 340, 361 und 486)
(für Katholiken und Nichtkatholiken — Katholiken müssen immer noch regelmäßig zur Beichte gehen, wie es von Jesus verlangt wird)
"Sie müssen folgendes Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und ihnen wird das Geschenk der totalen Absolution und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben …
More
@Girolamo Savonarola

K 24. Gebet für eine totale Absolution

(Botschaften 329, 340, 361 und 486)
(für Katholiken und Nichtkatholiken — Katholiken müssen immer noch regelmäßig zur Beichte gehen, wie es von Jesus verlangt wird)
"Sie müssen folgendes Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und ihnen wird das Geschenk der totalen Absolution und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben werden."


O mein Jesus,

Du bist das Licht der Erde, Du bist die Flamme, die alle Seelen berührt.

Deine Barmherzigkeit und Deine Liebe kennen keine Grenzen.

Wir sind des Opfers nicht würdig, das Du durch Deinen Tod am Kreuz gebracht hast.

Doch wissen wir, dass Deine Liebe zu uns größer ist als die Liebe, die wir für Dich haben.

Gewähre uns, o Herr, das Geschenk der Demut, so dass wir Deines Neuen Königreiches würdig werden.

Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden, und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Wir ehren Dich.

Wir loben Dich.

Wir bieten uns selbst, unseren Kummer, unsere Leiden als ein Geschenk an Dich an, um Seelen zu retten.

Wir lieben Dich, Jesus.

Habe Erbarmen mit all Deinen Kindern, wo auch immer sie sein mögen.

Amen.


Quelle:
Das Buch der Wahrheit - Kreuzzuggebete
Girolamo Savonarola
Machen Sie sich nicht lächerlich, Herr Baer. Kein Katholik muss die Schwurbeleien einer Exkommunizierten erfüllen bzw ist an diese gebunden.
Usambara
Nur kurze Zeit wird sich dieser B.Scheuer dessen erfreuen können. Was ihn erwartet ist eine lange, lange Zeit der Reue - ohne je damit belohnt zu werden.
Snuf de Hond
Ich vermute, dass die Hydra die erste Bestie aus dem Meer der Apokalypse darstellt. Der BDW sagt, dass das erste Tier die Europäische Union und damit auch Babylon ist.
Während der Corona-Krise war von der Hydra-Einheit in Portugal die Rede. Diese militärische U-Boot-Einheit injizierte allen Portugiesen den tödlichen Impfstoff.More
Ich vermute, dass die Hydra die erste Bestie aus dem Meer der Apokalypse darstellt. Der BDW sagt, dass das erste Tier die Europäische Union und damit auch Babylon ist.

Während der Corona-Krise war von der Hydra-Einheit in Portugal die Rede. Diese militärische U-Boot-Einheit injizierte allen Portugiesen den tödlichen Impfstoff.
Carlus shares this
252
so werden die Kirchen ihrer Heiligkeit beraubt. Ob danach noch eine vor Gott gültige Heilige Messe gefeiert werden kann, das legt die Allerheiligste Dreifaltigkeit durch den ewigen Hohenpriester Jesus Christus selbst fest. Zu einem Urteil benötigt er keinen als Bischof verkleideten Mietling!
Sunamis 49
die arme kirche...
Carlus
die noch ärmere Kirchengemeinde, ohne Priester und ohne Bischof.
LIGHT PROTECTOR
Modernistische, gotteslästerliche K*cke! 😡
alfredus
Hydra ist weder heilig noch kann sie schützen, denn sie ist ein Dämon und vertritt die Unterwelt, in dem sie zum Bösen verführt ... ! Dass sie das auch bei einigen der Bischöfe und Priester vermag, ist nicht verwunderlich, denn diese sind innerlich zu Handlangern des Bösen geworden ! Modernismus und Gebetsarmut sind die Übel die solches hervor bringen . Kirchenraum und Spiel-und Tanzraum, man sieht …More
Hydra ist weder heilig noch kann sie schützen, denn sie ist ein Dämon und vertritt die Unterwelt, in dem sie zum Bösen verführt ... ! Dass sie das auch bei einigen der Bischöfe und Priester vermag, ist nicht verwunderlich, denn diese sind innerlich zu Handlangern des Bösen geworden ! Modernismus und Gebetsarmut sind die Übel die solches hervor bringen . Kirchenraum und Spiel-und Tanzraum, man sieht kein Problem und den Leuten gefällt es . Keiner im Islam würde es wagen, eine ihrer Moscheen zu profanisieren, denn der Grund auf dem die Moschee gebaut wurde, gehört auf ewig Allah ! Nur bei den Christen scheint alles erlaubt ? Gott wird auch hier die Tempelreingung durchführen, aber die Geißeln werden wie der Blitz und Donner sein und alles und alle hinweg fegen ... !
Indignus Instrumentum Immaculatae
Ach, wie nett, ich wurde in Urfahr geboren.... 😱 😭
Ich ersuche alle, die einen Bezug dazu haben, um ein Protestschreiben an Bischof Manfred Scheuer, der der Diözese vorsteht unter: sekretariat.bischof@dioezese-linz.at
Er ist auch für die blasphemische Aktion in Gmunden verantwortlich!
Sa Le
Diese Menschen wurden vom guten Geist verlassen ✝️🙏
Ein Priester
Satanisch!
Elista
Bild einer Hydra. Wenn man so ein Ungetüm als ", Schutzpatron" wählt disqualifiziert man sich selber
Josefa Menendez
Sowohl der Bischof als auch die Priester, die ihre Stimme nicht erheben und dem Bischof nicht widersprechen, machen sich sehr schuldig vor unserem Herrn Jesus Christus.
Gisela Mueller
Mit anderen Worten: eine echt bergoglianische Veranstaltung. Mal sehen, wann dieser Götzendiener Bergoglio in Unehren gegangen wird und sämtliche vom Glauben abgefallene Nachäffer mit ihm.
Pretorius
es wäre zu schön wenn dies in Bälde geschehen würde. Auch hier bei Gtv gibt es solche Irrläufer. Blöd ist nur das ziemlich sicher nach Bergoglio der nächste noch schlimmere teuflische Tyrann auf dem Parkett tanzen wird....
Girolamo Savonarola
Na ja, Pretorius, lesen Sie einmal in glaubwürdigen Privatoffenbarungen. Dort steht nämlich, dass an der Spitze der Katholischen Kirche beim Auftreten des und Verfolgung durch den Antichrist ein wahrer, dh ein legal gewählter und legitimer Papst stehen wird. Manche meinen, dass dieser Papst den Namen Petrus II annehmen wird; für mich durchaus glaubwürdig.
Pretorius
Naja Giro Ihre Kommentare sind ziemlich nichtssagend aufgrund Ablehnung der Wahrheit sowie ohne wahres Wissen. Anbei haben Sie einmal die Offenbarung der Bibel gelesen? Falls ja, sollte Ihnen klar sein welche Privatoffenbarung sehr ernst zu nehmen sind und welche nicht ....
Girolamo Savonarola
Pretorius, danke für die Beschäftigung meiner Lachmuskeln; ich frage mich, woher sie die fulminante Spaßwirkung beziehen?
Bernold Baer
- einer Eine-Welt-Religion, die das Heidentum und den Götzenkult einführen wird.
579. Diese neue Eine-Welt-Religion wird dem Tier huldigen.
Dienstag, 9. Oktober 2012, 21:31 Uhr

“… Der endgültige Betrug wird dann stattfinden, wenn die Heiligen Sakramente gegen heidnische Ersatzhandlungen ausgetauscht sein werden.
Alles wird unter Leitung des falschen Propheten geschehen, der den Anspruch darauf …More
- einer Eine-Welt-Religion, die das Heidentum und den Götzenkult einführen wird.

579. Diese neue Eine-Welt-Religion wird dem Tier huldigen.
Dienstag, 9. Oktober 2012, 21:31 Uhr

“… Der endgültige Betrug wird dann stattfinden, wenn die Heiligen Sakramente gegen heidnische Ersatzhandlungen ausgetauscht sein werden.
Alles wird unter Leitung des falschen Propheten geschehen, der den Anspruch darauf erheben wird, der Hohepriester über alle Religionen — zusammengeschlossen zu einer einzigen Religion — zu sein. Diese neue Eine-Welt-Religion wird dem Tier huldigen.
All diejenigen, die blind folgen, werden vom Tier verschlungen werden und für Mich für immer verloren sein.
Die Geschwindigkeit, mit der das geschehen wird, wird Meine Anhänger in Erstaunen versetzen. Der Plan wird geschickt und umsichtig ausgeführt. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 579. Diese neue Eine-Welt-Religion wird dem Tier huldigen.

708. Die Freimaurerei hat Meine Kirche auf Erden unterwandert, und bald wird das Schisma — wie vorausgesagt — Spaltung und Unruhe unter Meinen treuen Dienern schaffen.
Mittwoch, 13. Februar 2013, 11:20 Uhr

“… Es ist nicht der Zusammenbruch der Katholischen Kirche, der bald offenkundig werden wird, der die Welt spalten wird. Es wird ihre Involvierung in die Schaffung einer Neue-Welt-Kirche sein, einer Eine-Welt-Religion, die das Heidentum und den Götzenkult einführen wird.
Der falsche Prophet hat sich gut vorbereitet, und seine Zeit kommt nun. In Zusammenarbeit mit dem Antichristen werden sie die Welt auf die Knie zwingen. Nicht Gott werden sie die Ehre erweisen, sondern dem Tier.
Ich bitte alle Meine Jünger, alle Meine christlichen Anhänger auf der ganzen Welt, dringend, ruhig zu bleiben. Betet um den Frieden und erlaubt Mir, eurem Jesus, euch in dieser Zeit zu führen.
Ich rufe alle Meine Kardinäle, Meine Bischöfe und Meine gottgeweihten Diener auf, ihre Herde zu vereinen und Meinen Lehren gegenüber treu zu bleiben. Achtet aufmerksam auf das, was man von euch zu predigen verlangen wird, denn es wird sich ändern. Eure Predigten werden für eine säkulare Welt erdacht und geschrieben sein, und sie werden keine Substanz haben.
Bei dem, was (nach außen hin) aussehen soll wie eine Modernisierung der Katholischen Kirche, wird euch folgendes präsentiert werden: die Förderung von All-inclusive-Pfarrgemeinden, alle Religionen (zusammengemischt und) eingerollt in eine einzige Religion, die sogenannte Christliche Einheits-Kirche (Christian Unified Church). …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 708. Die Freimaurerei hat Meine Kirche auf Erden unterwandert, und bald wird das Schisma — wie vorausgesagt — Spaltung und Unruhe unter Meinen treuen Dienern schaffen.

823. Es wird innerhalb des Römischen Imperiums sein, dass sich der große Gräuel gegen Mich erheben wird.
Samstag, 15. Juni 2013, 16:48 Uhr

“… An jenem Tag, an dem die Neue Eine-Welt-Religion bekannt gemacht wird, die von ganzen Gruppen innerhalb der katholischen Kirche — wie vorausgesagt — befürwortet werden wird, wird sich der Himmel verdunkeln und ein mächtiges Donnern wird über die Erde hereinbrechen. Es wird so sein wie in der Sekunde, wo Ich Meinen letzten Atemzug am Kreuze tat, als der Zorn Meines Vaters auf den Hügel von Golgatha niederschlug. Wenn das geschieht und das Zeichen stattfindet, dass Meine Eine Wahre Kirche weggenommen worden und eine falsche heidnische Abscheulichkeit an ihre Stelle getreten ist, dann müsst ihr Folgendes wissen: Dies ist dann, wenn die Züchtigungen überall auf die Menschheit herniederregnen werden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 823. Es wird innerhalb des Römischen Imperiums sein, dass sich der große Gräuel gegen Mich erheben wird.

1302. Schützt Mein Wort. Verkündet Mein Wort.
Sonntag, 28. Dezember 2014, 18:30 Uhr

“… Schützt Mein Wort. Verkündet Mein Wort. Geht nicht in die Falle, irgendeine globale Bürgerrechtskampagne zu begrüßen, die darauf ausgelegt ist, die Welt in eine neue Eine-Welt-Religion umzuwandeln. Meine gottgeweihten Diener, Ich fordere euch auf, das Wort Gottes zu verkünden und die bösen Aktionen abzulehnen, die fast von jeder Nation Besitz ergriffen haben und die das Wort Gottes leugnen. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 1302. Schützt Mein Wort. Verkündet Mein Wort.

663. Der Tempel Gottes wird bis zur Unkenntlichkeit entweiht werden.
Dienstag, 1. Januar 2013, 19:20 Uhr

“… Viele werden sich von dem angezogen fühlen, was sie als eine frische, neue Herangehensweise an Meine Lehren und an die Liebe Gottes wahrnehmen werden. Alles wird eine schreckliche Lüge sein. Viele werden dazu verführt werden, die neue Eine-Welt-Religion anzunehmen.
Während die falsche Kirche wächst und viele Berühmtheiten, die Medien und politische Führer anzieht, wird auch Meine Rest-Kirche anwachsen. Viele Meiner geweihten Diener werden Mir untreu werden und sich der neuen Eine-Welt-Religion anschließen, wo man sie mit offenen Armen aufnehmen wird. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 663. Der Tempel Gottes wird bis zur Unkenntlichkeit entweiht werden.

449. Die Zahl 666 wird — in Form versteckter Ziffern — in einen Chip eingebettet sein, den man euch zwingen wird anzunehmen ... genau so, wie ihr irgendeine Impfung annehmen würdet
Freitag, 1. Juni 2012, 20:15 Uhr

“… Das wird der größte Betrug aller Zeiten sein, und der Plan ist, eure Seelen zu stehlen, euch von Mir wegzuziehen.
Er und der Falsche Prophet, der wie ein König auf dem Stuhle Petri sitzen wird, werden heimlich eine Eine-Welt-Religion planen.
Diese wird den Eindruck einer Art christlicher Religion erwecken, welche die Liebe fördert. Sie wird jedoch nicht die Liebe füreinander fördern, die von Gott kommt. Stattdessen wird sie die Liebe und Treue für den Antichristen und die Selbstliebe fördern. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 449. Die Zahl 666 wird — in Form versteckter Ziffern — in einen Chip eingebettet sein, den man euch zwingen wird anzunehmen ... genau so, wie ihr irgendeine Impfung annehmen würdet

959. Meine treuen Jünger, darunter Priester und heilige Diener aller christlichen Konfessionen, werden eng an Meiner Seite bleiben.
Freitag, 1. November 2013, 23:17 Uhr

“…Meine Kirche wird so auseinanderbrechen, dass alles Vertrauen innerhalb ihrer Mauern zerstört sein wird. Dies wird eine große Angst erzeugen, und dann wird die Katholische Kirche in einer Weise, die zunächst nicht ganz klar sein wird, eine führende Kraft in der neuen Eine-Welt-Religion werden. Dieser neue Gräuel wird eine große Liebe zu den Armen und Hungernden der Welt verkünden. Aber er wird nicht Mein Wort predigen noch wird er Meiner Kirche treu bleiben. Meine Kirche jedoch wird weiterleben. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 959. Meine treuen Jünger, darunter Priester und heilige Diener aller christlichen Konfessionen, werden eng an Meiner Seite bleiben.

815. Der Rest Meiner gottgeweihten Diener wird einen Treueschwur auf die neue Eine-Welt-Religion unterzeichnen.
Mittwoch, 5. Juni 2013, 17:45 Uhr

“… Es werden nur die Mutigen und die Tapferen unter euch sein, die für die Wahrheit aufstehen werden, die Mir treu bleiben werden, wenn man versucht, euch dazu zu bringen, heidnische Lügen zu akzeptieren. Ihr werdet es sein, die weiterhin die Sakramente der Taufe, der Heiligen Kommunion, der Beichte, der Firmung, der Ehe und der letzten Ölung spenden.
Der Rest Meiner gottgeweihten Diener wird einen Treueschwur auf die neue Eine-Welt-Religion unterzeichnen. Dann wird es geschehen, dass ihr in zwei Lager geteilt sein werdet: diejenigen, die der Wahrheit folgen, und diejenigen, die Gesetze akzeptieren, welche nur auf eine Sache hinauslaufen: die Verherrlichung falscher Götter und die Billigung der Sünde. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 815. Der Rest Meiner gottgeweihten Diener wird einen Treueschwur auf die neue Eine-Welt-Religion unterzeichnen.

1214. Mutter der Erlösung: Der Antichrist wird Position beziehen, weil er dazu eingeladen werden wird.
Sonntag, 7. September 2014, 19:30 Uhr

“… Die Kirche wird auf unterschiedliche Weise demontiert werden, bevor er, der Antichrist, gebeten werden wird, sich zu engagieren. Er wird an der Beschlussfassung in dem Plan, eine neue Eine-Welt-Religion in Gang zu setzen, beteiligt sein. All diese Veränderungen — nachdem die Kirche öffentlich die Vereinigung aller Religionen gefordert haben wird — werden stattfinden, bevor der Antichrist seinen Sitz auf dem Thron Meines Sohnes auf Erden einnimmt. Dann wird der Weg frei sein für das Tier (Satan), sich in der Kirche Meines Sohnes frei zu bewegen, wo ihm ein Ehrenplatz zuteil werden wird. Schließlich wird es bekannt gegeben werden, dass er die Leitung der Eine-Welt-Ordnung übernehmen wird, und eine aufwendige Krönungsfeier wird stattfinden. Dieses Ereignis wird auf der ganzen Welt gesehen werden, es wird besucht sein von Politikern, Würdenträgern und Prominenten, und wenn die Krone auf seinen Kopf gesetzt wird, dann ist das, als ob der letzte Nagel in den Leib Meines Sohnes getrieben wird. An diesem Tag wird die katholische Kirche entweiht werden, und viele Bischöfe und Priester werden fliehen, weil sie inzwischen verstanden haben werden, dass sich die vorhergesagten Prophezeiungen vor ihren Augen erfüllt haben.
Von diesem Tag an, wenn der Sitz Gottes dem Antichristen geschenkt wird, wird er große physische Zeichen präsentieren, die die Menschen von seiner Heiligkeit überzeugen werden. Der Antichrist wird — so werden sie sagen — die Zeichen der Wundmale tragen, und man wird ihn die Kranken und die unheilbar Kranken heilen sehen. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 1214. Mutter der Erlösung: Der Antichrist wird Position beziehen, weil er dazu eingeladen werden wird.

728. Er ist gesandt worden, um Meine Kirche zu demontieren und in kleine Stücke zu zerreißen.
Freitag, 8. März 2013, 14:05 Uhr

“… Der falsche Prophet — er, der sich als Führer Meiner Kirche ausgibt — ist bereit, die Gewänder zu tragen, die nicht für ihn gemacht wurden.
Er wird Meine Heilige Eucharistie entweihen und Meine Kirche in zwei Hälften spalten und dann noch einmal teilen.
Er wird sich bemühen, jene treuen Anhänger Meines geliebten Heiligen Stellvertreters Papst Benedikt XVI., die von Mir bestellt worden sind, zu entlassen.
Er wird all diejenigen aufspüren, die Meinen Lehren treu sind, und sie den Wölfen zum Fraß vorwerfen.
Seine Handlungen werden nicht sofort augenscheinlich sein, aber bald werden die Zeichen gesehen werden, da er sich daranmachen wird, die Unterstützung einflussreicher Führer der Welt und jener in hohen Positionen zu suchen.
Wenn der Gräuel Wurzeln schlägt, dann werden die Änderungen abrupt geschehen. Die Ankündigungen von ihm, eine vereinte katholische Kirche zu schaffen durch die Verknüpfung mit allen Glaubensrichtungen und Religionen, werden bald danach kommen.
Er wird die neue Eine-Welt-Religion leiten und wird über heidnische Religionen herrschen. Er wird den Atheismus in die Arme schließen, indem er — im Sinne der sogenannten Menschenrechte — das Stigma, das dem Atheismus seinen Worten nach anhaftet, entfernt. Alles, was in den Augen Gottes Sünde ist, wird durch diese neue Inklusiv-Kirche als akzeptabel erachtet werden.

Diese Zerstörung kann zum Zusammenbruch der Struktur Meiner Kirche führen. Die baulichen Veränderungen und die Adaptierungsarbeiten, gemeinsam mit dem neuen Tempel, der für die Eine-Welt-Kirche geschaffen wird, werden in Rom erfolgen und (diese Bauten werden) sich in Rom befinden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 728. Er ist gesandt worden, um Meine Kirche zu demontieren und in kleine Stücke zu zerreißen.

583. Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr diese akzeptieren.
Samstag, 13. Oktober 2012, 16:10 Uhr

“… Die Eine-Welt-Regierungen, die in jenen Nationen geschaffen wurden, welche unermüdlich zusammenarbeiten, haben fast ihr Werk vollendet, und dieses soll bald der Welt präsentiert werden.
Es wird in seinem Fahrwasser die neue Eine-Welt-Religion mit sich bringen, eine Abscheulichkeit in den Augen Meines Vaters. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 583. Außerdem wird eine weltweite Impfaktion gestartet werden, die euch töten wird, solltet ihr sie akzeptieren.

617. Eine Reihe von Ereignissen, jene Kirchen betreffend, die Mich verehren, wird sich in der Welt abzuzeichnen beginnen.
Mittwoch, 14. November 2012, 20:30 Uhr

“… Die größte Sünde, die zu begehen ihr im Begriff seid, ist, einen falschen Gott zu verehren. In Juwelen gekleidet wird er charmant sein, schlau und scheinbar sattelfest in den Lehren des Buches Meines Vaters. Ihr werdet in seinen Bann geraten. Er wird Meine Lehren verdrehen, so dass sie zur Häresie (= Irrlehre) werden.
Diese Religion, eine Alternative zur Wahrheit Gottes, ist wertlos. Doch wird sie ein Äußeres von Charme, Liebe und Wunder haben, und — mit neuem Gold und Edelsteinen bekleidet — wird sie als die neue Eine-Welt-Religion auf allen Altären agieren.
Jenen treuen Priestern sage Ich: Ich werde euch mit den Gnaden segnen, dass ihr zu jeder Zeit die Wahrheit verstehen werdet. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 617. Eine Reihe von Ereignissen, jene Kirchen betreffend, die Mich verehren, wird sich in der Welt abzuzeichnen beginnen.

1053. Mutter der Erlösung: Der Antichrist wird seine sogenannten Stigmata als Mittel einsetzen, um die Welt zu überzeugen, dass er Jesus Christus sei.
Samstag, 15. Februar 2014, 17:14 Uhr

“… Der Antichrist wird sich um die Gesellschaft jener bemühen, die man dabei sieht, wie sie große Werke der Nächstenliebe tun, und er wird um diejenigen bemüht sein, die als heilig in den Augen Gottes gesehen werden.
Mit der Zeit werden die Menschen zu dem konvertieren, von dem sie glauben werden, dass es eine wirklich erleuchtete Eine-Welt-Religion sei, in der der Antichrist eine große Rolle spielen wird. Dann wird er jede dämonische Macht nutzen, die ihm von Satan gegeben wird, um die Welt zu überzeugen, dass er die Wundmale habe, die mit den Heiligen assoziiert werden. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 1053. Mutter der Erlösung: Der Antichrist wird seine sogenannten Stigmata als Mittel einsetzen, um die Welt zu überzeugen, dass er Jesus Christus sei.

940. Die Pläne sind von der bösen Trinität entworfen worden, wo alles, was Wahr ist, verbannt werden wird.
Dienstag, 15. Oktober 2013, 15:45 Uhr

“… Jede Eigenschaft, die mit Mir in Verbindung gebracht wird — Meine Liebe für die Armen, Meine Liebe für die Schwachen und Geringen, Meine Missbilligung von Gier, Habsucht und Lust — wird als Teil der Argumente verwendet werden, die benutzt werden, um euch zu zwingen, diese neue Lehre anzunehmen — diese neue Eine-Welt-Religion, um die Welt auf die Herrschaft des Antichristen vorzubereiten. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 940. Die Pläne sind von der bösen Trinität entworfen worden, wo alles, was Wahr ist, verbannt werden wird.

770. Dieses Zeichen — das nicht mit dem Zeichen des Tieres verwechselt werden darf — wird das Symbol der neuen Eine-Welt-Religion sein.
Mittwoch, 17. April 2013, 20:00 Uhr

“… Bald wird man das Zeichen des Kommunismus erkennen durch ein besonderes Symbol, das in Kirchen, die offen bleiben, in den Medien, auf Kleidungsstücken, in Filmen auftauchen wird — und dieses Zeichen wird von jenen in hohen Stellungen stolz getragen werden. Man wird es als ein Ehrenzeichen ansehen, und es wird von Mitgliedern der Hierarchien in allen Hauptkirchen und -konfessionen offen zur Schau gestellt werden. Man wird dieses Symbol an öffentlichen Plätzen sehen, auf Altären, auf Flughäfen und an den Gewändern, die von den Oberhäuptern in den Kirchen getragen werden.
Dieses Zeichen — das nicht mit dem Zeichen des Tieres verwechselt werden darf — wird das Symbol der neuen Eine-Welt-Religion sein. Jene, die dafür verantwortlich sind, werden keine Angst mehr haben, ihr Zeichen offen sichtbar zu machen, welches ein Symbol ist für die Kontrolle und für ihre Gefolgschaftstreue gegenüber dem Tier. …“
Quelle:
Das Buch der Wahrheit - 770. Dieses Zeichen — das nicht mit dem Zeichen des Tieres verwechselt werden darf — wird das Symbol der neuen Eine-Welt-Religion sein.
John IHS
Dieses Buch ist von vorne bis hinten wahr .
Pretorius
Naja, mit wenigen Ausnahmen...
Girolamo Savonarola
.... "wenn die Heiligen Sakramente gegen heidnische Ersatzhandlungen ausgetauscht sein werden", dann wird der Betrug stattfinden. Wie wahr, wie wahr, und begonnen hat es bereits mit der Einführung eines "papierenen totalen Absolution- und Ablassgebetes" als Ersatz der sakramentalen Ohrenbeichte und Sündenvergebung durch Jesus Christus in Vertretung seiner Priester, und ja, John IHS, dieses Buch …More
.... "wenn die Heiligen Sakramente gegen heidnische Ersatzhandlungen ausgetauscht sein werden", dann wird der Betrug stattfinden. Wie wahr, wie wahr, und begonnen hat es bereits mit der Einführung eines "papierenen totalen Absolution- und Ablassgebetes" als Ersatz der sakramentalen Ohrenbeichte und Sündenvergebung durch Jesus Christus in Vertretung seiner Priester, und ja, John IHS, dieses Buch verkündet tatsächlich Wahrheiten.
John IHS
Das Gebet zur Absolution ist kein Ersatz für die Beichte, wie schon oft erklärt. Die Beichte bleibt für Katholiken Pflicht. Es ist eine Notlösung für diejenigen, die nicht zur Beichte gehen k ö n n e n. Und ja, diese Fälle gibt es, vor allem , wenn der Herr plötzlich und unerwartet kommt. Und ja, so großzügig und barmherzig ist der Herr Jesus Christus in der Endzeit.
Pretorius
Dem ist sicherlich so, die Beichte kann durch nichts ersetzt werden. Die Beichte garantiert uns die Vergebung der Sünde, wenn wir ehrlich bereuen. Die Protestanten jedoch haben keine solche Garantie, da jene die Beichte wie sie der Herr als Sakrament eingesetzt hat ablehnen/negieren. Also bleibt ihnen nur die Hoffnung auf Vergebung sowie das sehr lange Leiden im Fegfeuer (welches nicht die Hölle …More
Dem ist sicherlich so, die Beichte kann durch nichts ersetzt werden. Die Beichte garantiert uns die Vergebung der Sünde, wenn wir ehrlich bereuen. Die Protestanten jedoch haben keine solche Garantie, da jene die Beichte wie sie der Herr als Sakrament eingesetzt hat ablehnen/negieren. Also bleibt ihnen nur die Hoffnung auf Vergebung sowie das sehr lange Leiden im Fegfeuer (welches nicht die Hölle ist). Die Gebet ist eine sehr schwache Notlösung, eher im Sinne des Protestantismus. Noch gibt es genügend Priester der Tradition bei welchen eine heiligmässige Beichte möglich ist. Gelobt sei Jesus Christus, Ave Maria
Girolamo Savonarola
"Das Gebet zur Absolution ist kein Ersatz der Beichte", na, was ist es denn dann? Es ist eine grenzgeniale Strategie einer Allerlösung des Teufels und zeigt, für wie dumm der Vater der Lüge die Menschen hält.
Girolamo Savonarola
Mary Carberry/McGovern, das Medium, schrieb mit einer Botschaft am 31. Januar 2012, dass ihr "Jesus” den “vollkommenen Ablass für eine totale Absolution” im Kern mit den Sätzen offenbarte: “ Was sie nicht begreifen, ist, dass Mein Heiliger Geist auf sie herabstieg, so dass sie sich Meiner Restkirche auf Erden anschließen konnten. Sie, Meine geliebten Anhänger, die Gehorsam, einen entschlossenen …More
Mary Carberry/McGovern, das Medium, schrieb mit einer Botschaft am 31. Januar 2012, dass ihr "Jesus” den “vollkommenen Ablass für eine totale Absolution” im Kern mit den Sätzen offenbarte: “ Was sie nicht begreifen, ist, dass Mein Heiliger Geist auf sie herabstieg, so dass sie sich Meiner Restkirche auf Erden anschließen konnten. Sie, Meine geliebten Anhänger, die Gehorsam, einen entschlossenen Willen und reine Liebe in ihren Seelen zeigen, werden das Fundament sein, auf das Ich jetzt Meine Kirche auf Erden (wiederaufbauen) werde. Meiner Armee werden jetzt ganz besondere Gnaden gegeben. Ich gewähre ihnen diesen vollkommenen Ablass, um es ihnen zu ermöglichen, dass sie Meine Fackel des Feuers tragen, damit sie die Bekehrung ausbreiten können. Sie müssen folgendes Gebet an sieben aufeinander folgenden Tagen sprechen, und ihnen wird das Geschenk der totalen Absolution und die Kraft des Heiligen Geistes gegeben werden: „O Mein Jesus, ...Gewähre uns, O Herr, das Geschenk der Demut, ... Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden ... und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können.

Diese, Jesus zugeschriebe, Botschaft bedurfte eine Anmerkung des Übersetzers zum Begriff "totale Absolution". Dieser schrieb:
“Bevor einige, wo jetzt in der Botschaft 329 der Begriff "totale Absolution" gebraucht wird, alle Botschaften verwerfen, sollte man Folgendes überlegen: Selbstverständliche ist nach einer Beichte die Lossprechung, die Absolution, immer total, uneingeschränkt, was die Sünden betrifft. Es gibt keine teilweise Vergebung. Aber in dieser Botschaft ist das Wort "total" nicht auf die Sünden bezogen, sondern auf die Menschen. Die Katholiken können theoretisch jeden Tag beichten und damit jeden Tag sakramental eine totale Absolution erwirken, wenn sie überhaupt noch einen Priester finden, der regelmäßig die Beichte hört.

(Die Katholiken haben übrigens auch die Möglichkeit, bei Einhaltung bestimmter Bedingungen täglich einen vollkommenen Ablass ihrer Sündenstrafen zu erwirken.)

Die Nichtkatholiken, aber auch die Katholiken in der Diaspora, die sich immer mehr ausbreitet, haben die Möglichkeit einer Beichte nicht. Gott möchte aber alle Menschen retten und daher bietet er jetzt - unter dem Gesichtspunkt, dass die Zeit kurz ist - allen Menschen, vor allen den Nichtkatholiken, die "totale Absolution" an, also nicht nur die auf einen Teil der Menschen beschränkte Absolution. Somit ist dieses Angebot der "totalen Absolution" an die Nichtkatholiken gerichtet oder an jene Katholiken, denen es trotz Bemühen nicht gelingt, einen Priester zu finden, der ihnen die Beichte abnimmt. Selbstverständlich ist jeder Katholik nach wie vor verpflichtet, das Sakrament der Beichte weiterhin in Anspruch zu nehmen, wenn er kann.“

Nun, jeder/jede möge sich selbst einen Reim daraus machen, es sei niemandem vorgegriffen oder etwas vorgekaut. Meine Überlegungen dazu sind folgende:

Vorweg ist zu bemerken, dass mir eine Erforderlichkeit, zu den Inhalten Jesu Worte korrigierende und ergänzende Anmerkungen machen zu müssen, um das, was er – noch dazu sakramental - ausdrücken möchte, näherhin zu erklären, fremd ist. Es müssen daher nach Ansicht der Botschaftsempfänger/innen in sich widersprüchliche Inhalte verkündet worden sein. Im Anlassfall muss dem “Übersetzer” bewusst geworden sein, dass das verkündete “Angebot” (ein allzu hässliches und gar nicht gängiges und schon gar nicht Jesu authentischem Sprachschatz entsprechendes Wort für ein “katholisches Sakrament” – und schon gar nicht für ein NEUES SAKRAMENT, das es seinem Inhalt nach offensichtlich sein solle) in wesentlichen Punkten erklärungs-, ergänzungs- und damit klärungsbedürftig war. Und damit liegt er meiner Ansicht nach gar nicht einmal so falsch; den wohl zutreffenden Ausdruck “verschwurbelt” und damit “diabolisch” erspare ich mir (vorerst).

Zur Erinnerung: Dem Kern und Wortlaut und damit dem Inhalt nach schenkt “Jesus” mit der Botschaft seiner Armee ganz besondere Gnaden, indem er ihnen, (Anmerkung: und nur) der Armee, ein Gebet schenkt mit dem er ihnen einen vollkommenen Ablass gewährt, damit es ihnen möglich wird, seine Fackel des Feuers zu tragen und Bekehrung ausbreiten können.

Dem Gebetstext ist folgendes zu entnehmen: “„O Mein Jesus, ...Gewähre uns, O Herr, das Geschenk der Demut, ... Erfülle uns mit dem Heiligen Geist, damit wir voranschreiten und Deine Armee anführen können, um die Wahrheit Deines Heiligen Wortes öffentlich zu verkünden ... und damit wir unsere Brüder und Schwestern auf die Herrlichkeit Deines Zweiten Kommens auf Erden vorbereiten können”.

Dazu folgende Bemerkungen:
1.
Wer aus diesen Wort- und Satzfolgen einen anderen Adressatenkreis (etwa Katholiken, Atheisten, Antitheisten uam), als den der Leiter und Angehörigen der Restarmee herauszulesen vermag, der muss schon sehr viel Phantasie aufbringen. Damit ist uaa die Grundlage für diese MDM-Sekte gelegt.

Jedem (ernsthaften, glaubens- und traditionstreuen) Katholiken ist bekannt, wer Luzifer, der „Lichtträger“ oder "Lichtbringer" oder „Fackelträger“ auch Demiurg oder "Herr der Welt" ist, nämlich eine Gestalt, die mit dem Teufel, dem Satan oder dem Bösen gleichgesetzt wird, ein gefallener Engel, der zu stolz war und Gott gleich sein wollte; also Restarmeeler folgen ihrem Fackelträger und verkünden seine Botschaften.

3. Der Anmerker (eigentlich Korrektor) meint, den Autor deswegen berichtigen zu müssen – weil er vermute (da hat er nicht ganz unrecht, denn diese Botschaft ist wohl in dieser Hinsicht voll entlarvend und geeignet, den Autor insgesamt als falschen Jesus zu entlarven), dass durch diese eine Botschaft alle anderen Botschaften verworfen werden könnten. Deswegen sei folgende Überlegung vonnöten: “Selbstverständliche ist nach einer Beichte die Lossprechung, die Absolution, immer total, uneingeschränkt, was die Sünden betrifft. Es gibt keine teilweise Vergebung. Aber in dieser Botschaft ist das Wort "total" nicht auf die Sünden bezogen, sondern auf die Menschen”.

Ich denke, dazu ist aus der Sicht eines wahrhaft gläubigen Katholiken kein Kommentar erforderlich; dieser Blödsinn ist evident!

4. Der Korrektor bringt dann mit diesem Satz”, “Die Katholiken können theoretisch jeden Tag beichten und damit jeden Tag sakramental eine totale Absolution erwirken, wenn sie überhaupt noch einen Priester finden, der regelmäßig die Beichte hört”, klar zum Ausdruck, dass das “Angebot” sich tatsächlich nicht an die Katholiken richtet, womit er – genau genommen und dumm genug – den von ihm kritisierten und erklärungsbedürftigen Botschaftstext bestätigt: Das Angebot richtet sich doch nur an die Leiter und Mitglieder der “Restarmee der letzten Tage”, an die Anhänger der Glaubensgründerin und Dienstmagd des “Fackelträgers” Mary Carberry/McGovern, denen offensichtlich die magische Kraft des “Gebetes” (ebenso der “Erlösungsmedaille” und des papierenen Siegel des “lebendigen Gottes” - wiederum Symbole - des Fackelträgers vermittelt werden und helfen soll, so viele Seelen wie nur möglich, dem wahren Jesus abspenstig zu machen. Die (diabolische) Absicht, ein “Sakrament” zu insuinieren liegt klar auf der Hand.

Das allein sind Gründe, um zu verstehen, genug, dass die ”Botschaften” einen Teil der Ideologie der “NEUE-BIBLERN”, und NEUES-NEUES-TESTAMENTLERN, NEU-KIRCHLERN und NEU-GLAUBENSGRÜNDERIN ausmachen.

Braucht die „ursprünglich Warnungs-, sodann Wahrheits-, Buch-, Zettel- und ohne-Priesterreligion eine „NEUE BIBEL“?


Die “ALTE BIBEL”, umfasst das Alte Testament, das – zusammenfassend - die Basis für das Kommen des Messias, der sich selbst für die Sünden der Welt geopfert hat (1. Johannes 2,2) und das Neue Testament zeichnet den Dienst Jesu Christi auf und schaut zurück, auf das, was er getan hat und wie wir darauf reagieren sollen. Beide Testamente offenbaren den gleichen, heiligen, barmherzigen und gerechten Gott, der Sünde verdammt und sich wünscht, durch ein Sühneopfer Sünder zu retten. In beiden Testamenten offenbart sich Gott uns selbst und zeigt uns, wie wir durch Glauben zu ihm kommen können (1. Mose 15,6; Epheser 2,8). Das Alte Testament dokumentiert, wie Gottes Gesetz gegeben wurde, das Neue zeigt, wie Jesus, der Messias, das Gesetz erfüllt (Matthäus 5,17; Hebräer 10,9). Im Alten Testament handelt Gott meist an seinem auserwählten Volk, den Juden; im Neuen geht es hauptsächlich um Gottes Umgang mit seiner Gemeinde (Matthäus 16,18). Irdischer Segen, der im alten Bund versprochen wurde (5. Mose 29,9), wird abgelöst durch geistlichen Segen im Neuen und Ewigen Bund (Epheser 1,3).

Es existieren keine Anhaltspunkte oder Zweifel dahingehend, dass Gott Vater selbst oder Jesus Christus, der Sohn Gottes, jemals einen Anlass zur Annahme gegeben haben, das AT und NT als unvollkommen, unvollständig oder mehrdeutig zu be(ver)urteilen und daher eine NEUE BIBEL zur Rettung der Kinder Gottes unbedingt erforderlich ist.

Nun, das sehen nicht alle – darunter auch getaufte Katholiken – so und meinen, dass sie zur Legitimierung ihrer Ansichten eine Änderung und Ergänzung des AT und NT benötigen. Das ist zwar nach Inhalten ihrer Verkündungen plausible, ist aber mit Sicherheit nicht mehr als dem status de fidei der Katholischen Kirche entsprechend zu bezeichnen.
Pretorius
Da muss Ihnen Recht gegeben werden @Girolamo Savonarola
Pretorius
@John IHS bitte zur Vorsicht mit diesem Gebet. Es verleitet dazu, nicht mehr zu Beichten und dennoch auf die Absolution zu hoffen....
John IHS
Katholiken sollen, wenn möglich, alle 2 Wochen zur Hl. Beichte gehen. Dies steht im Buch der Wahrheit. Ich weiß also nicht, wo hier das Problem im Verständnis liegt. Das Absolutionsgebet ist nicht nur, aber auch für die Nicht-Katholiken gedacht, aber auch für die Zeit , in der das Kreuz am Himmel erscheint und viele Menschen erkennen, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist. Das kann auch z.B. …More
Katholiken sollen, wenn möglich, alle 2 Wochen zur Hl. Beichte gehen. Dies steht im Buch der Wahrheit. Ich weiß also nicht, wo hier das Problem im Verständnis liegt. Das Absolutionsgebet ist nicht nur, aber auch für die Nicht-Katholiken gedacht, aber auch für die Zeit , in der das Kreuz am Himmel erscheint und viele Menschen erkennen, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist. Das kann auch z.B. während eines Krieges sein, wo tatsächlich keine Möglichkeit zur Beichte besteht. Selbst Jesus kennt den Tag und die Stunde nicht. Stellen Sie sich einen Menschen vor, der das Kreuz am Himmel sieht, sich dadurch bekehrt und um Vergebung seiner Sünden bitten will. Soll er denn keine Vergebung erhalten, nur weil er es nicht mehr rechtzeitig schafft, einen Priester zu erreichen? Das Kreuz am Himmel , das Zeichen des Menschensohnes, bewirkt doch millionenfache Bekehrung. Aber auch heute schon gibt es Pfarreien, in denen keine wöchentliche oder monatliche Beichte "angeboten" wird. Was soll eine alte katholische Frau denn machen, die kein Auto hat und verlassen im Altersheim liegt? Also ich kann Jesus Christus nur danken für diese Notlösung, denn die Not ist ja schon da.
Wenn ein Katholik auf das Buch der Wahrheit hört, liest er die Bibel, betet täglich den Rosenkranz (diese mächtige Waffe gegen die Hölle!) , den Barmherzigkeitsrosenkranz , empfängt die Hl. Hostie auf die Zunge , geht so oft wie möglich zur Hl. Messe, geht regelmäßig zur Hl. Beichte, lehnt Bergoglio und dessen neue Lehren ab, lehnt denjenigen ab, den Bergoglio vorbereitet, lehnt die kommende Eine-Welt-Religion ab, und lehnt jede weltweite Impfkampagne ab. Wenn ein Nicht-Katholik auf das Buch der Wahrheit hört, erkennt er Jesus als Gottes Sohn an, fängt an, den Rosenkranz zu beten und wird zur katholischen Lehre geführt. Wenn dieses Buch vom Teufel käme, würde der sich selbst bekämpfen. Das wäre der gleiche Irrtum wie die Behauptung, dass Jesus im Namen des Teufels Dämonen ausgetrieben hätte. Nein, die Früchte vom BdW sind gut und auch schon da.
Girolamo Savonarola
John, John, wenn das Kreuz am Himmel, genauer Jesus Christus, der echte versteht sich, erscheint, wird es keine Umkehr, Bekehrung, Reue, Beichte und Absolution mehr geben. Wenn Sie dann nicht über ein "weißes Hochzeitsgewandt" verfügen, werden Sie nicht in den Hochzeitssaal geladen werden. Da hilft Ihnen kein papierenes Siegel, kein nachgeäfftes Skapulier oder nachgeäffte muttergotteslästernde …More
John, John, wenn das Kreuz am Himmel, genauer Jesus Christus, der echte versteht sich, erscheint, wird es keine Umkehr, Bekehrung, Reue, Beichte und Absolution mehr geben. Wenn Sie dann nicht über ein "weißes Hochzeitsgewandt" verfügen, werden Sie nicht in den Hochzeitssaal geladen werden. Da hilft Ihnen kein papierenes Siegel, kein nachgeäfftes Skapulier oder nachgeäffte muttergotteslästernde Medaille. Kennen Sie im Übrigen den status de fidei der Katholischen Kirche? Nein, wirklich nicht, denn dort steht ua der Grundsatz "außerhalb der Kirche kein Heil".
Bernold Baer
@John IHS
@Girolamo Savonarola
- Wahrhaftig, jetzt begreife ich, dass Gott nicht auf die Person sieht, 35 sondern dass ihm in jedem Volk willkommen ist,
!!!!wer ihn fürchtet und tut, was recht ist.
!!!!!!!
Johannes 10 (EÜ):
“ 16 Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind; auch sie muss ich führen und sie werden auf meine Stimme hören; dann wird es nur eine Herde geben und einen …More
@John IHS
@Girolamo Savonarola

- Wahrhaftig, jetzt begreife ich, dass Gott nicht auf die Person sieht, 35 sondern dass ihm in jedem Volk willkommen ist,

!!!!wer ihn fürchtet und tut, was recht ist.
!!!!!!!

Johannes 10 (EÜ):
“ 16 Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind; auch sie muss ich führen und sie werden auf meine Stimme hören; dann wird es nur eine Herde geben und einen Hirten.

Apostelgeschichte 15 (EÜ):
"16 Danach werde ich mich umwenden / und die zerfallene Hütte Davids wieder aufrichten; / ich werde sie aus ihren Trümmern wieder aufrichten / und werde sie wiederherstellen, 17 damit die übrigen Menschen den Herrn suchen, / auch alle Völker, / über denen mein Name ausgerufen ist - / spricht der Herr, der das ausführt, 18 was ihm seit Ewigkeit bekannt ist.

19 Darum halte ich es für richtig, den Heiden, die sich zu Gott bekehren, keine Lasten aufzubürden; 20 man weise sie nur an, Verunreinigung durch Götzenopferfleisch und Unzucht zu meiden und weder Ersticktes noch Blut zu essen.[1]

21 Denn Mose hat seit alten Zeiten in jeder Stadt seine Verkünder, da er in den Synagogen an jedem Sabbat verlesen wird."

Apostelgeschichte 10 (EÜ):
“ 28 Da sagte er zu ihnen: Ihr wisst, dass es einem Juden nicht erlaubt ist, mit einem Nichtjuden zu verkehren oder sein Haus zu betreten; mir aber hat Gott gezeigt, dass man keinen Menschen unheilig oder unrein nennen darf. 29 Darum bin ich auch ohne Widerspruch gekommen, als nach mir geschickt wurde. Nun frage ich: Warum habt ihr mich holen lassen? 30 Da sagte Kornelius: Vor vier Tagen um diese Zeit war ich zum Gebet der neunten Stunde in meinem Haus; siehe, da stand ein Mann in einem leuchtenden Gewand vor mir 31 und sagte: Kornelius, dein Gebet wurde erhört und deiner Almosen wurde vor Gott gedacht. 32 Schick jemanden nach Joppe und lass Simon, der den Beinamen Petrus hat, holen; er ist Gast im Haus des Gerbers Simon am Meer. 33 Sofort habe ich nach dir geschickt und es ist gut, dass du gekommen bist. Jetzt sind wir alle hier vor Gott zugegen, um all das anzuhören, was dir vom Herrn aufgetragen worden ist.

34 Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt begreife ich, dass Gott nicht auf die Person sieht, 35 sondern dass ihm in jedem Volk willkommen ist,

!!!!wer ihn fürchtet und tut, was recht ist.
!!!!!!!


36 Er hat das Wort den Israeliten gesandt, indem er den Frieden verkündete durch Jesus Christus: Dieser ist der Herr aller. 37 Ihr wisst, was im ganzen Land der Juden geschehen ist, angefangen in Galiläa, nach der Taufe, die Johannes verkündet hat: 38 wie Gott Jesus von Nazaret gesalbt hat mit dem Heiligen Geist und mit Kraft, wie dieser umherzog, Gutes tat und alle heilte, die in der Gewalt des Teufels waren; denn Gott war mit ihm. 39 Und wir sind Zeugen für alles, was er im Land der Juden und in Jerusalem getan hat. Ihn haben sie an den Pfahl gehängt und getötet. 40 Gott aber hat ihn am dritten Tag auferweckt und hat ihn erscheinen lassen, 41 zwar nicht dem ganzen Volk, wohl aber den von Gott vorherbestimmten Zeugen: uns, die wir mit ihm nach seiner Auferstehung von den Toten gegessen und getrunken haben. 42 Und er hat uns geboten, dem Volk zu verkünden und zu bezeugen: Dieser ist der von Gott eingesetzte Richter der Lebenden und der Toten. 43 Von ihm bezeugen alle Propheten, dass jeder, der an ihn glaubt, durch seinen Namen die Vergebung der Sünden empfängt. 44 Noch während Petrus dies sagte, kam der Heilige Geist auf alle herab, die das Wort hörten.

45 Die gläubig gewordenen Juden, die mit Petrus gekommen waren, konnten es nicht fassen, dass auch auf die Heiden die Gabe des Heiligen Geistes ausgegossen wurde.
Girolamo Savonarola
Gut, Herr Baer, dass Sie diese Wortfolge, "wer ihn fürchtet und tut, was recht ist", hier einstellen, nur sollten Sie ihn recht verstehen, denn, tun was recht ist, bedeutet nichts anderes als sich taufen zu lassen und die Gebote zu halten; vom 7tägigen Zitieren eines papierenen totalen Absolutions- und Ablassgebetes oder Tragen von Pseudo-Sakramentalien ist da mit Nichten die Rede, um aufrichtig …More
Gut, Herr Baer, dass Sie diese Wortfolge, "wer ihn fürchtet und tut, was recht ist", hier einstellen, nur sollten Sie ihn recht verstehen, denn, tun was recht ist, bedeutet nichts anderes als sich taufen zu lassen und die Gebote zu halten; vom 7tägigen Zitieren eines papierenen totalen Absolutions- und Ablassgebetes oder Tragen von Pseudo-Sakramentalien ist da mit Nichten die Rede, um aufrichtig und wirksam in die Gotteskindschaft einzutreten und das Ewige Heil zu erlangen.
Alles in allem Herr Baer: Grobe Themenverfehlung