piakatarina
151.1K
Gegen "Verstaatlichung" der Kinder !

Unterstützen Sie Familie Wunderlich in ihrem Kampf um ihre Erziehungsfreiheit!

31.913 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 50.000 Unterschriften zu erreichen. Was würden Sie …
Eugenia-Sarto
Es wäre schon interessant zu wissen, ob die Eltern gläubige Christen sind. Die Kinder sehen nett und ausgeglichen aus, tragen anständige Kleidung.das Gericht bescheinigte, dass das Wissen und Wohlbefinden der Kinder (Jugendlichen) keinen Anlass zur Klage gab.
Was wollen die denn noch mehr? Offenbar wollen die Eltern ihre Kinder vor schlechten Einflüssen in der Schule bewahren.More
Es wäre schon interessant zu wissen, ob die Eltern gläubige Christen sind. Die Kinder sehen nett und ausgeglichen aus, tragen anständige Kleidung.das Gericht bescheinigte, dass das Wissen und Wohlbefinden der Kinder (Jugendlichen) keinen Anlass zur Klage gab.

Was wollen die denn noch mehr? Offenbar wollen die Eltern ihre Kinder vor schlechten Einflüssen in der Schule bewahren.
Mk 16,16
Der übermächtige Staat und die "Behörden" maßen sich immer größere Übergriffe auf die Familie an. Die Eltern sorgen vorbildlich für ihre Kinder und können am besten beurteilen was gut für ihre eigenen Kinder ist. Die Kinder dieser Familie sind auch in einem Alter wo sie selber entscheiden können, ob sie zu Hause oder in einer öffentlichen Schule lernen wollen. Als Alternative bleibt dieser …More
Der übermächtige Staat und die "Behörden" maßen sich immer größere Übergriffe auf die Familie an. Die Eltern sorgen vorbildlich für ihre Kinder und können am besten beurteilen was gut für ihre eigenen Kinder ist. Die Kinder dieser Familie sind auch in einem Alter wo sie selber entscheiden können, ob sie zu Hause oder in einer öffentlichen Schule lernen wollen. Als Alternative bleibt dieser Familie nach Österreich oder in die Schweiz auszuwandern. Ich selber bin als Deutscher hier zur Schule gegangen, habe studiert und Examen gemacht. Die Schulzeit hat bei mir keinen besonderen Eindruck hinterlassen - alles was für mich wichtig und wertvoll war, habe ich mir selber beigebracht oder von den Eltern gelernt. Wenn ich so zurückschaue muß ich sagen, der Schulaufwand war alles andere als effektiv. Das Schulwissen hätte ich mir selber mit einem Bruchteil des Aufwands auch zu Hause beibringen können. Deshalb empfehle ich allen Familien, die es sich leisten können und dazu in der Lage sind, ihre Kinder selber zu unterrichten, wo immer möglich eine gute katholische Schule zu wählen oder in die anderen DACH-Länder auszuweichen. Die Petition habe ich auch unterzeichnet.
Severin
Es geht nicht um das Glück der Kinder, sondern, dass dem Gesetz genüge getan wird.
Ab Min 1.16.40 im Film "Vater sein dagegen sehr", von 1957 eine lustige Szene einer Fürsorgerin des Jugendamtes.www.dailymotion.com/video/x4bz0kg
Mk 16,16
Ja leider. Da kann ich nur sagen: sch.... der Hund aufs Gesetz. Der Staat hat schon genug Schaden bei den Kindern angerichtet.
Heilwasser shares this
3
🙏
elisabethvonthüringen
Fam. Wunderlich sollte muslimisch werden...dann geht alles! 🧐 ☕ 😁
www.tichyseinblick.de/…/muslimische-elt…