Clicks562

Christenfeindlicher ZDF zum Berliner Schloss (Kuppel mit Kreuz)

Missionierung als Makel und böse dargestellt. Wie Unterdrückung und Kolonialismus. Und: Was sich Deutsche so alles in der Geschichte "geleistet" und verbrochen haben. Das mündet dann optisch und …More
Missionierung als Makel und böse dargestellt. Wie Unterdrückung und Kolonialismus. Und: Was sich Deutsche so alles in der Geschichte "geleistet" und verbrochen haben. Das mündet dann optisch und sprach in das Kreuz.
nujaas Nachschlag
Ich denke, es hat weniger mit Islamisierung zu tun als mit ästhestischer und ideologischer Verwiirung. Warum unser Staat ausgerechnet die Hohenzollernresidenz rekonstruieren wollte, weiss ich nicht, vielleicht weil der SED-Staat sie abgerissen hat. Dann ist es aber widersinnig, sie irgendwie an das heute anzupaassen. Gerade Kuppel mit Kreuz zeigen die Herrschaft der Hohenzollern auch im …More
Ich denke, es hat weniger mit Islamisierung zu tun als mit ästhestischer und ideologischer Verwiirung. Warum unser Staat ausgerechnet die Hohenzollernresidenz rekonstruieren wollte, weiss ich nicht, vielleicht weil der SED-Staat sie abgerissen hat. Dann ist es aber widersinnig, sie irgendwie an das heute anzupaassen. Gerade Kuppel mit Kreuz zeigen die Herrschaft der Hohenzollern auch im religiösem Bereich als Oberhaupt der evangelischen Landeskirche.
Der Gedanke dort das Humboldforum mit unter anderem den aussereuropäischen Sammlungen der Stiftung preussischer Kulturbesitz anzusiedeln, macht alles noch komplizierter und ideologisch kaum auflösbar. Dort soll nun gelehrt werden, fremde Kulturen zu verstehen und wertzuschätzen mit internationalen Gästen. auf Augenhöhe. Einige der Gäste halten einige der Ausstellungstücke für Beutekunst, mitunter sogar zu Recht. Nach dem Feulletongetöse der letzten Jahre ist beim "Berliner Schloss" sehr viel mehr umstritten als das Kreuz, manches sehr viel verbissener.
Marie M.
Ich fürchte, wir müssen uns langsam an den Gedanken gewöhnen, daß wir in einem zunehmend atheistischen Staat leben.
Anno
Wir leben in einer Gesellschaft, die auf das Kreuz spuckt und vor dem Islam kriecht.
Dies ist der Anfang der Islamisierung..
michael7
"Gewöhnen" sollten wir uns daran wohl nicht, aber uns bewusst machen, dass das Reich Christi "nicht von dieser Welt" ist (Joh. 18,36) und dass Christus deswegen auch immer verfolgt wird!
Alles Gute und Wertvolle erfordert deswegen hier auf Erden immer auch Einsatz und Opferbereitschaft!
nujaas Nachschlag
Das geht mit diesem Kreuz besser als ohne.
Mk 16,16
Für diese atheistische Staatshetze gegen das Christentum müssen alle Christen wucherhafte Zwangsgebühren bezahlen, ansonsten droht jedem die Inhaftierung (!!!) oder der totale wirtschaftliche Ruin, wenn man gegen den Irrsinn bis zur letzten Instanz klagt.
Bibiana
Für einige, aber bestimmt nicht alle Bürger unseres Landes, steht das Kreuz nur zum Zeichen für Ärgernis und per se Unglück verheissend. Diese Armen.
Aquila
Diese schwarze Fahne auf Halbmast wäre auch ein passendes Symbol für Freimaurer, Illuminaten usw.
Lutrina
Seltsamerweise haben sie mit Marx Denkmälern dann auf einmal keine Probleme mehr.
Auch nicht mit Verfassungsrichtern, die selbst Mitglied in verfassungsfeindlichen Organisationen sind oder waren.
Mara2015
Die Gegenseite in Aktion. Die läuft um Moment zu Höchstformen auf!