Clicks1.9K
de.news
52

Neo-Kon Kardinal: Amazonas-Ideologie ist “künstlich und synkretistisch"

Kardinal Marc Ouellet (75), der Präfekt der Bischofskongregation, hat ein Buch veröffentlicht, in dem er den priesterlichen Zölibat verteidigt.

Es trägt den Titel: "Amici dello sposo. Per una visione rinnovata del celibato sacerdotale" (Freunde des Bräutigams. Für eine erneuerte Vision des Priesterzölibats).

Als Neokonservativer gibt sich Ouellet alle Mühe, im modernistischen Regime von Papst Franziskus zu überleben.

"Das macht seine Stellungnahme noch explosiver", meint dazu Sandro Magister in seinem Blog (2. Oktober).

Ouellet warnt, dass eine "interkulturelle Synthese" auf der Grundlage "amazonischer Weltanschauungen" "künstlich und synkretistisch" wäre.

Bild: Marc Ouellet, © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsQfgmkondyy

Goldfisch
Eichstätt (kath.net/pde) Angesichts der Unstimmigkeiten über den Synodalen Weg ruft der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Kirche in Deutschland zur Geschlossenheit auf. „Ich sehe schon auch die Gefahr, dass wir die Einheit aufs Spiel setzen könnten“, sagte er in einem Gespräch mit der Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt. Diese Einheit sei ein hohes Gut, „und es gilt, sie zu wahren“. …More
Eichstätt (kath.net/pde) Angesichts der Unstimmigkeiten über den Synodalen Weg ruft der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke die Kirche in Deutschland zur Geschlossenheit auf. „Ich sehe schon auch die Gefahr, dass wir die Einheit aufs Spiel setzen könnten“, sagte er in einem Gespräch mit der Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt. Diese Einheit sei ein hohes Gut, „und es gilt, sie zu wahren“. Hanke warnte zugleich vor einer „Politisierung“ des vorgesehenen Gesprächsprozesses von Bischöfen und Laien. Die Kirche könne sich nicht einfach der demokratischen Gesellschaft anpassen.
Leider funktioniert bei mir dieser Link nicht. Aber offenbar befürchtet Bischof Hanke, daß die Einheit, in der deutschen Kirche, gefährdet ist. Bischof Hanke, stand lange im Ruf, ein eher konservativer, guter Bischof zu sein, der auch die katholischen Tradition, zumindest nicht ablehnt. Für viele konservative Gläubige, war er schon ein Hoffnungsträger. lrgendwie ist es aber ruhig um ihn geworden.…More
Leider funktioniert bei mir dieser Link nicht. Aber offenbar befürchtet Bischof Hanke, daß die Einheit, in der deutschen Kirche, gefährdet ist. Bischof Hanke, stand lange im Ruf, ein eher konservativer, guter Bischof zu sein, der auch die katholischen Tradition, zumindest nicht ablehnt. Für viele konservative Gläubige, war er schon ein Hoffnungsträger. lrgendwie ist es aber ruhig um ihn geworden. Ich habe das Gefühl, er lässt sich von den Ultramodernisten in der DBK, ziemlich beeindrucken und versucht nicht anzuecken un zu überleben. Leider führt das jedoch in den Untergang, oder zumindest in die Bedeutungslosigkeit. Davor sollte Bischof Hanke die größere Angst haben. Die Einheit mit den Häretikern um Kardinal Marx, ist eher eine Gefahr, für den Glauben. Um die Gläubigen in seinen Bistum, vor der Gefahr zu bewahren, daß ihr Glaube Schaden nimmt, sollte er sich sogar so weit wie irgend möglich, von diesen synodalen Weg distanzieren, besonders von Kardinal Marx und d. ZDK. Ich glaube aber, er hat nicht den Mut, sich gegen die Mehrheit, der Modernisteñ, zu behaupten.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Eremitin
Lest die Tagespost von heute, da gibt es viele gute Artikel zur Amazonassynode
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Mangold03
Abwarten und Tee-trinken heißt die Devise. Und wenn wir noch dazu den RK zücken, bewirken wir vielleicht noch etwas und vertrauen wir, daß Gott mitunter auch eingreift! Wer weiß das schon!???
MMB16 and 3 more users like this.
MMB16 likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ad Extirpanda likes this.
Na ja, der eine, oder andere, wagt sich inzwischen aus der Ecke hervor. Ich bin gespannt, wer dann tatsächlich den Mut aufbringen wird und die Häretiker verurteilt, wenn es dann schwarz auf Weiss, in dem Dokumenten der Amazonas-Synode nachzulesen sein wird, wenn der Zölibat angeschafft wird und zunächst mit einer Diakoninenweihe, der Angriff auf das Sakrament, der Priesterweihe, eröffnet sein …More
Na ja, der eine, oder andere, wagt sich inzwischen aus der Ecke hervor. Ich bin gespannt, wer dann tatsächlich den Mut aufbringen wird und die Häretiker verurteilt, wenn es dann schwarz auf Weiss, in dem Dokumenten der Amazonas-Synode nachzulesen sein wird, wenn der Zölibat angeschafft wird und zunächst mit einer Diakoninenweihe, der Angriff auf das Sakrament, der Priesterweihe, eröffnet sein wird. Ich bin gespannt, wer dann seiner Verpflichtung, als katholischer Bischof und vor allem als Kardinal der Kirche, nachkommen wird. Wer wird die Häretiker anklagen und wer wird auf der Seite, der kath. Kirche ausharren. Ich hoffe daß es dann doch einige sein werden, die standhaft bleiben. Und wer alles den glauben verrät, an der Seite eines Häretikers, der sich als Papst feiern lässt.
Gestas and 4 more users like this.
Gestas likes this.
Faustine 15 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Ad Extirpanda likes this.
Nicolaus likes this.