Clicks3.1K
de.news
17

Bergoglio springt aufs Boff-Trittbrett: Coronavirus ist Pachamamas Rache

In seinem Skype Interview während einer spanischen Fernsehshow liquidierte Franziskus Gott faktisch mit den Worten "Gott vergibt immer."

Danach wandte er sich wichtigeren Themen zu: "Die Natur [Mutter Erde, Pachamama] vergibt nie. Brände, Erdbeben ... die Natur treibt uns dazu, uns um die Natur zu kümmern." Diese Theorie wurde zuvor von dem aus dem Priesteramt entlassenen Leonardo Boff zum besten gegeben.

Franziskus erklärte, dass er “eine große Hoffnung" habe, [nicht auf Gott], sondern auf "die Menschheit", "die Männer", "die Frauen" und "die Völker".

Auf die Frage "Was würden Sie jenen sagen, die einen geliebten Menschen verloren haben?" antwortete er: "Das Letzte, was ich tun würde, wäre, ihnen etwas zu sagen." Er würde sie stattdessen "meine Nähe spüren lassen".

Die Sendung interviewte Franziskus neben vielen anderen, darunter Hausfrauen und Putzpersonal. Seine belanglosen Antworten passten gut zum Rest.

#newsEunensaylc

Kleiber
@ Salvata Hora- "... wird bald mit Mutter Erde vereint und geht in sie über!" wie soll man das verstehen? In die Erde übergehen heißt gestorben sein, oder?
Kleiber
Salvata Hora, sie scheiben sehr gehässig über den Papst und wünschen ihm den Tod. So darf man über niemanden reden und denken und sei es der schlimmste Feind! Das ist wirklich Sünde und wie ein Fluch. So etwas fällt auf Sie zurück.
SvataHora
@Kleiber - Ich habe niemandem den Tod gewünscht - schon gar nicht dem Papst. Denn es gibt keinen! Dieser Mann bereitet nicht (wie Johannes der Täufer) dem Herrn den Weg sondern arbeitet auf die NWO, die Neue-Welt-Ordnung hin, zur WeltEinheitsReligion, die dann schließlich den Antichristen anbetet! Offenbarung 12+13
Cavendish
@SvataHora, mit Ihrer Aussage, dass Sie Papst Franziskus nicht den Tod gewünscht haben, da es keinen Papst gibt, verlieren Sie jeden Bezug zur Realität. Was kann man da noch anderes sagen?
SvataHora
Ich hoffe, dieser Irrlehrer wird bald mit Mutter Erde vereint und geht in sie über! Wenn der sein Maul aufmacht, kommen doch nur Mist und Halbwahrheiten bis Irrlehren heraus. Es reicht allmählich!
Cavendish
@SvataHora, bereits mit Ihrer Wortwahl, "Maul aufmachen" zeigen Sie, wie sehr Sie sich nicht nur vom Katholischen im engeren Sinn, sondern bereits ganz allgemein vom Mitmenschlichen entfernt haben.
Cavendish
Wie kann man als Katholik dem Stellvertreter Jesu Christi auf Erden nur derart die Worte im Mund herumdrehen! Dies grenzt schon an üble Nachrede. Es ist selbstverständlich katholischer Glaube, dass Gott immer vergibt. Genauso selbstverständlich katholisch ist jedoch die urbiblische Voraussetzung, dass dies nicht ohne den menschlichen Partner geschieht, der mit Reue Gott entgegenkommen muss. So …More
Wie kann man als Katholik dem Stellvertreter Jesu Christi auf Erden nur derart die Worte im Mund herumdrehen! Dies grenzt schon an üble Nachrede. Es ist selbstverständlich katholischer Glaube, dass Gott immer vergibt. Genauso selbstverständlich katholisch ist jedoch die urbiblische Voraussetzung, dass dies nicht ohne den menschlichen Partner geschieht, der mit Reue Gott entgegenkommen muss. So bleibt als Hinderungsgrund logischerweise die Sünde wider den Heiligen Geist. Die Natur verzeiht demgegenüber tatsächlich nichts.
Goldfisch
" ... die Natur treibt uns dazu, uns um die Natur zu kümmern." - JA, "....macht euch die Erde untertan ..... so sprach Gott! Aber von Mißbrauch war nicht die Rede. Und die Erde braucht uns nicht - WIR brauchen die Erde um Leben zu können, gesunde Früchte hervorbringen, das muß die Erde durch unsere Pflege und Rücksichtnahme. Keine weitere Aufgabe! Auch keiner Anbetung würdig, sie ist nur ein …More
" ... die Natur treibt uns dazu, uns um die Natur zu kümmern." - JA, "....macht euch die Erde untertan ..... so sprach Gott! Aber von Mißbrauch war nicht die Rede. Und die Erde braucht uns nicht - WIR brauchen die Erde um Leben zu können, gesunde Früchte hervorbringen, das muß die Erde durch unsere Pflege und Rücksichtnahme. Keine weitere Aufgabe! Auch keiner Anbetung würdig, sie ist nur ein Mittel zum Zweck. Der, der das Mittel geschaffen hat, dem gebührt die Ehre und Anbetung.
Joseph Franziskus
Ich hatte die leise Hoffnung, das er vielleicht doch noch einen anderen Weg einschlagen würde, als er zum Gebet aufgerufen hat, um das Erbarmen Gottes zu erflehen, angesichts der Coronaepidemie. Das hat sich nach den Worten, einè Papstes angehört. Wenn man aber nun das wieder ließt, muß man sich eben doch damit abfinden, das hier ein verstockten Häretiker am Werk ist.
SommerSchorsch
Wo bekommt man das Zeugs das Bergolio inhaliert? Es hat ja eine wahnsinnige Wirkung. Normal ist das nicht was er immer wieder von sich gibt.
Goldfisch
Naja, erst schmeißt er einen raus, weil der so wirres Zeugs sagt, .... dann sagt er so wirres Zeugs .... und wer schmeißt ihn raus?
Cavendish
@Goldfisch und, nur im Stil besser, @Carlus, aus Ihren Worten spricht leider Missachtung des Stellvertreters Jesu Christi auf Erden. Niemand kann Papst Franziskus "rausschmeißen", wenn dies nicht dem Willen Gottes entspricht.
Papst Benedikt, der die alleinige päpstliche Jurisdiktionsgewalt seines Nachfolgers voll anerkennt, kann ja kaum als "Gegenpapst" bezeichnet werden. Das heißt, es gibt …More
@Goldfisch und, nur im Stil besser, @Carlus, aus Ihren Worten spricht leider Missachtung des Stellvertreters Jesu Christi auf Erden. Niemand kann Papst Franziskus "rausschmeißen", wenn dies nicht dem Willen Gottes entspricht.
Papst Benedikt, der die alleinige päpstliche Jurisdiktionsgewalt seines Nachfolgers voll anerkennt, kann ja kaum als "Gegenpapst" bezeichnet werden. Das heißt, es gibt unter Berufung auf ihn noch nicht einmal eine schismatische Hierarchie.
Carlus
Würde der Diener der Loge und Gegenpapst Bergoglio seinen Mund halten. Nicht die Erde usw rächt sich am Menschen. Das ist die Rache von Satan, dem Mörder der Menschen von Anbeginn. Satan hasst den Menschen, da Gott in Jesus Christus den Menschen erhöht hat und damit seinen Stolz verletzt hat.

Da der Mensch im Endkampf von Satan gegen Gott begonnen mit dem unseligen 2. VK sich dem ehemaligen …More
Würde der Diener der Loge und Gegenpapst Bergoglio seinen Mund halten. Nicht die Erde usw rächt sich am Menschen. Das ist die Rache von Satan, dem Mörder der Menschen von Anbeginn. Satan hasst den Menschen, da Gott in Jesus Christus den Menschen erhöht hat und damit seinen Stolz verletzt hat.

Da der Mensch im Endkampf von Satan gegen Gott begonnen mit dem unseligen 2. VK sich dem ehemaligen Grundsatz der Kirche entfernte zur Freude von Satan.
Der Grundsatz lautet;

"Alles zur größeren Ehre Gottes und für das Seelenheil der Menschen. Amen"

1. Die göttliche Liturgie wurde vernichtet, damit das persönliche Gebet.
2. Die Sakramentenpastoral wie auch die Sakramentalien wurden vernichtet, und damit die Heilsgnaden für den Menschen;
3. die göttliche Offenbarung in eine menschliche Offenbarung verwandelt.
Somit kommt die Frucht für uns zur Ernte. Jesus Christus sagt uns, um was wir in seinem Namen bitten, das werden wir erhalten.

Da die Menschheit mehrheitlich ihre Bitten in einem anderen Sinn erstellen, ernten wir, was wir gesät haben.
michael7
Auf die eigenen Worte kann und darf er ja verzichten, nicht aber darauf, den Menschen in Not zu helfen, das Wort Gottes zu hören und zu verstehen.
Dazu ist jeder Christ gesandt, und dafür ist ja auch das Wort für uns Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt (Joh. 1,14)!

Ohne das Wort Gottes nur "Nähe spüren lassen" - da hätten wohl nicht nur Gläubige aktuell was dagegen, besonders wenn man …More
Auf die eigenen Worte kann und darf er ja verzichten, nicht aber darauf, den Menschen in Not zu helfen, das Wort Gottes zu hören und zu verstehen.
Dazu ist jeder Christ gesandt, und dafür ist ja auch das Wort für uns Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt (Joh. 1,14)!

Ohne das Wort Gottes nur "Nähe spüren lassen" - da hätten wohl nicht nur Gläubige aktuell was dagegen, besonders wenn man nicht den 1-2 Meter Abstand einhalten würde!? 😂 😇
Goldfisch
Auf seine Nähe kann mittlerweile wohl fast jeder verzichten. Und Nähe will man momentan ja gar nicht, das ist ja Augenauswischerei, du kriegst von mir 500 Euro, nur geben kann ich sie dir nicht!
Bethlehem 2014
"... Die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit." -
Das erklärt doch schon alles - wenn man jeden Tag so "betet"!
Anno
---Die Sendung interviewte Franziskus neben vielen anderen, darunter Hausfrauen und Putzpersonal. Seine belanglosen Antworten passten gut zum Rest.---
Klingt ein wenig versnobt.