Joseph Franziskus
Die Feinde Gottes und seiner hl. Kirche genießen heutzutage, vor allem in den Staaten der gottlosen EU, eine völlig unverständliche Narrenfreiheit und stehen, wie vom Staat auch so beabsichtigt, über dem Gesetz. Hierzulande gelten diese Brandstifter, Kindermörder und Gewaltverbrecher inzwischen als Bürgerrechtler. Dafür ist dann ein Christ, der sich für en uneingeschränktes Lebensrecht einsetzt, …More
Die Feinde Gottes und seiner hl. Kirche genießen heutzutage, vor allem in den Staaten der gottlosen EU, eine völlig unverständliche Narrenfreiheit und stehen, wie vom Staat auch so beabsichtigt, über dem Gesetz. Hierzulande gelten diese Brandstifter, Kindermörder und Gewaltverbrecher inzwischen als Bürgerrechtler. Dafür ist dann ein Christ, der sich für en uneingeschränktes Lebensrecht einsetzt, als rechtsradikaler, als Nazi und er wird staatlicherseits probagandistisch verleumdnet. Das kann bis zur Strafverfolgung, oder auch zum Berufsverbot führen, vor allem im Gesundheitswesen und im Beamtentum.
Goldfisch
Stillschweigend wird das von der Kirche geduldet. Wäre es ein Museum, oder eine Moschee, na dann Gnade Gott, da wäre wohl das halbe Dorf in Alarmbereitschaft und die Wut der Betroffenen unberechenbar. Aber so ....., Gott ist eben ein schweigender Gott und seine Diener noch viel schweigsamer! 🥺
Carlus
@Goldfisch , die "angeblichen Diener Gottes", diese werden ja auch sehr aktiv, wenn es sich um die Schändung einer Moschee handelt.