Reichtum verpflichtet vor Gott, den Armen davon mitzuteilen.

Papst Leo XIII. Aus der Enzyklika "rerum novarum" Der Gedanke an das Jenseits 18 Aber die Kirche, welche in den Fußstapfen ihres göttlichen Lehrers und Führers Jesu Christus wandelt, hat noch …
SvataHora
Heiiger Vater Leo, bitte für uns und die ganze Kirche, dass wir wieder einen Papst nach dem Herzen Jesu bekommen!
Eugenia-Sarto
Ja, jetzt in der Zeit des geistigen Mangels merken wir, was für grossartige Päpste wir früher hatten. Es ist ja ein grosses Geschenk, dass wir ihre Reden und Lehren im internet finden können. Lasst uns dafür Gott danken!
SvataHora
Wunderbar, dass diese Päpste, obwohl sie längst beim Herrn sind, durch ihr geistliches Vermächtnis immer noch unsere Lehrer sind!
Eugenia-Sarto
"Wem also Einsicht verliehen ist", sagt der hl. Gregor der Große, "der verwende sie zu nutzbringender Unterweisung, wer Reichtum erhalten hat, sehe zu, daß er mit der Wohltätigkeit nicht säume; wer in praktischen Dingen Erfahrung und Übung besitzt, verwende sein Können zum Besten der Mitmenschen"
***************************
Dieser Satz ist vielleicht vielen nicht bewusst, dass sie auch ihr …More
"Wem also Einsicht verliehen ist", sagt der hl. Gregor der Große, "der verwende sie zu nutzbringender Unterweisung, wer Reichtum erhalten hat, sehe zu, daß er mit der Wohltätigkeit nicht säume; wer in praktischen Dingen Erfahrung und Übung besitzt, verwende sein Können zum Besten der Mitmenschen"
***************************
Dieser Satz ist vielleicht vielen nicht bewusst, dass sie auch ihr Glaubenswissen weitergeben müssen an die Nichtwissenden, z.B an die eigenen Kinder.
der Logos
Leo XIII. über die Pflichten der Obrigkeit ----->Die Freiheit der Vorgesetzten besteht also auch nicht darin........
Hannes Eisen
Zwei interessante Texte zu Papst Leo XIII.
- www.monarchieliga.de/index.php
- www.monarchieliga.de/index.php
Fortis in fide!