SvataHora
Aber es ist schon Wahnsinn, wenn man diese Bilder anschaut: keines der Mädchen trägt einen Rock aber alle hautenge Hosen.
St. Andreas
@SvataHora
Na und ?
SvataHora
Das sollte den westlichen Politikern zu denken geben! Gottob halten die Russen ihre Hand über Assad. Sonst wäre es ihm längst ergangen wie Saddam Hussein und Gaddafi und Syrien im größten Chaos versunken.
One more comment from SvataHora
SvataHora
Dusseliger @Gestas: Eben konnte ich Ihren Kommentar wieder nicht LIKEn wegen Ihrer kindischen Blockade! Mancher wird eben nicht mehr gescheit. 🤦 (Jetzt gleich noch "nachblocken"!)
Gestas
Präsident Assad ist der einziger Beschützer der Christen in Libanon. Deswegen ist er in bei den Regierungen der westlichen Ländern so verhasst. Das darf nicht sein, er muß weg!
Ratzi
Ratzi
Assad ist näher am Christentum, als manche glauben. Auf jeden Fall polemisiert er nie über die christliche Lehre, im Gegensatz zu den Sunniten, die Jesus Christus als einen Narren und Dummkopf betrachten, ja sogar als Säufer, weil er Wasser zu Wein verwandelte. Es würde mich nicht verwundern, wenn Assad noch zum Christentum konvertieren wird.
Ratzi
Assad ist Alawit. Die Alawiten sind eine ums Jahr 640 abgespaltene Strömung der Judeonazarener bzw. des Proto-Islam, als es noch keinen Koran gab. Diese Abspaltung erfolgte nach der grossen Enttäuschung darüber, dass Jesus Christus nicht zurückgekehrt ist, nachdem man um 638 den Tempel in Jerusalem provisorisch wieder aufgebaut und Tieropfer dargebracht hatte. Wichtig zu wissen: zuerst war der …More
Assad ist Alawit. Die Alawiten sind eine ums Jahr 640 abgespaltene Strömung der Judeonazarener bzw. des Proto-Islam, als es noch keinen Koran gab. Diese Abspaltung erfolgte nach der grossen Enttäuschung darüber, dass Jesus Christus nicht zurückgekehrt ist, nachdem man um 638 den Tempel in Jerusalem provisorisch wieder aufgebaut und Tieropfer dargebracht hatte. Wichtig zu wissen: zuerst war der Islam und erst später kam der Koran (und nicht etwa umgekehrt, wie es fälschlicherweise immer noch gelehrt wird). Die Alawiten feiern Weihnachten, d.h. die Geburt des "Propheten" Jesus. Assad ist wahrscheinlich mehr Christ als Mohammedaner. Mit den Sunniten hat er auf jeden Fall nicht viel am Hut.
Übrigens: "Mohammed" (Muhammad) war damals der Ehrentitel von Jesus Christus und nicht etwa von einem später erfundenen arabischen Propheten, den es NIE gegeben hat, ausser auf dem Papier und in den Köpfen der Kameltreiber.
prince0357
Die Alawiten leben monogam, Frauen sind unverschleiert und kennen keinen Tempel oder Moschee. Gottesdienst wird gemeinsam gefeiert und Frauen sind bei den Lesungen gleichberechtigt. Am Ende des Gottesdienstes reicht der Vorsteher den Teilnehmern einen Becher mit Wein unter dem Ruf "Blut".
Ratzi
@prince0357 Soweit stimmt was sie schreiben, nur das mit dem Blut ist mir neu. Haben Sie eine Quelle dafür. Es würde mich persönlich interessieren, was das mit dem Blut auf sich hat.
Alexander VI.
@Ratzi Wusste ich gar nicht, sehr interessante Information.
Demut
...genau diese Bilder passen den NWO- Leuten nicht.
Alexander VI.
Assad ist Freund und Beschützer der Christen!