Corona: Versagen der Kirche schwerwiegender als bei Missbrauchsskandalen

Das Coronavirus zeigt auf, wie abhängig sich die Kirchen von der Politik gemacht haben. Ein Auszug: Fitnessstudio statt Sonntagspflicht Ganz anders wenn es um die „übernatürliche Gesundheit geht“, …
Tina 13
Wie Dein Sonntag, so dein Sterbetag!

Wer für Gott keine Zeit hat, für den hat Gott keine Ewigkeit!
Stelzer
Die Bischöfe und Kardinäle u Priester sind heutzutage nur eine Super-feige Truppe, Obwohl ihre Angst vor dem Ableben durch ihr laues Christentum und gutes Leben gut begründet ist.
Tina 13
Die meisten sind Mitglieder im Sumpf und haben Schutz vom Sumpf. Jesus haben sie schon lange verkauft, wie einst Judas es tat.

Der Sumpf wird ihr Schicksal und ihr Untergang. Keiner wird sich je mehr an sie erinnern.
Magdalena C
@Ottaviani
Sagen Sie das bitte nicht. Das wird so aufgepauscht in den Medien. Dort wo getestet wurde handelt es sich um Großfamilien welche zufällig Freikirchler sind. Es ist ein Feldzug gegen die Kirche schlussendlich. Es wird vermehrt getestet bei den Leuten in Quarantäne und deshalb kommt man zu höheren Zahlen. Österreich hat um die 9 Mio Einwohner, 13.000 Leuten ca würde ein positiver Test …More
@Ottaviani
Sagen Sie das bitte nicht. Das wird so aufgepauscht in den Medien. Dort wo getestet wurde handelt es sich um Großfamilien welche zufällig Freikirchler sind. Es ist ein Feldzug gegen die Kirche schlussendlich. Es wird vermehrt getestet bei den Leuten in Quarantäne und deshalb kommt man zu höheren Zahlen. Österreich hat um die 9 Mio Einwohner, 13.000 Leuten ca würde ein positiver Test gemacht. Das wars dann.
Ottaviani
nein es geht darum wo Fälle auftretten das sind eben zur Zeit Freikirchen und Serbisch orthodoxe Kirchen warum sollte man das nicht sagen
Ottaviani
@Magdalena C so stimmt das nicht es wird dort getestet wo Fälle auftreten
en und das sind zur Zeit eben vor allem im religiösem Umfeld
auf Religöses Umfeld gehen zur zeit 269 Fälle zurück
auf einen Schlachthof 39
auf feiern in der Stadt Wels 46
7 auf eine Polizeistation in Salzburg
8 auf ein Senioren heim in Salzburg

das heißt 269 entfallen auf ein religiöses Umfeld
100 auf andere Punkte
stand…More
@Magdalena C so stimmt das nicht es wird dort getestet wo Fälle auftreten
en und das sind zur Zeit eben vor allem im religiösem Umfeld
auf Religöses Umfeld gehen zur zeit 269 Fälle zurück
auf einen Schlachthof 39
auf feiern in der Stadt Wels 46
7 auf eine Polizeistation in Salzburg
8 auf ein Senioren heim in Salzburg

das heißt 269 entfallen auf ein religiöses Umfeld
100 auf andere Punkte
stand heute 13 Uhr
gennen
Dann werden die Kirchen bald wieder geschlossen werden.
Magdalena C
@Ottiviani und die anderen 1000 Fälle?
Takt77
@gennen Genau das befürchte ich auch!
Ottaviani
@Magdalena C es geht um Neuinfektionen
Ottaviani
ich darf daran erinnern daß in Österreich alle größeren Cluster der letzten Wochen von Gottesdienst Räumen ausgingen deshalb wird heute Nachmittag die Maskenpflicht wieder ausgeweitet
Takt77
Schön, dass wenigstens unsere Discos und Gasthäuser völlig frei vom Virus sind.
Cluster sind dort, wo man testet. Die Polizei Salzburg war mit drei "Erkrankten" auf zwei Reviere verteilt auch schon ein Cluster...
Naja, irgendwann werden wir unsere 1% Erkrankten wohl erreichen müssen.
Aber unsere Bischöfe werden dann schon rechtzeitig wieder alle Gottesdienste verbieten, damit alle auf Herbst …More
Schön, dass wenigstens unsere Discos und Gasthäuser völlig frei vom Virus sind.
Cluster sind dort, wo man testet. Die Polizei Salzburg war mit drei "Erkrankten" auf zwei Reviere verteilt auch schon ein Cluster...
Naja, irgendwann werden wir unsere 1% Erkrankten wohl erreichen müssen.
Aber unsere Bischöfe werden dann schon rechtzeitig wieder alle Gottesdienste verbieten, damit alle auf Herbst verschobenen Erstkommunionen und Firmungen wieder ausfallen...
Und das nur, weil das Virus so gefährlich ist, weil die meisten Erkrankten nicht merken, dass sie krank sind, äh nein, weil so viele Menschen daran sterben... Naja, was auch immer.
Ottaviani
Testen tut man dort wo Leute Symptome zeigen und so gingen die Cluster eben von Gottesdiensträumen aus
Gamaliel
@Ottaviani
Deine Behauptung ist eine Unwahrheit, wie jedermann leicht nachprüfen kann. Es gab in jüngster Zeit größere Cluster bei den Rotariern, in Schlachthöfen, bei der Polizei, bei einem Schulabschlußfest,...
Alle diese Cluster sind außerdem rasch erfaßt und eingegrenzt worden. Für eine Maskenpflicht gibt es nicht die geringste Veranlassung.
Ottaviani
dann habe ich mich falsch ausgedrückt ich meinte die letzten Cluster
das waren 2 Freikirchen eine Orthodoxe Kathedrale und eine orthodoxe Kirche seit diesen Cluster gehen die Zahlen nicht mehr zurück
bei den vorhergehenden Cluster gingen die Zahlen immer wieder zurück
die Zahlen von der Schulabschluß Feier kenne ich noch nicht
Takt77
@Ottaviani Ganz so einfach ist es nicht. Ich habe den Eindruck, dass nur dort getestet wird, wo es opportun ist.
Am Höhepunkt des Coronawahnsinns (März) hatte eine Pflegekraft (!) gravierende Symptome und wurde trotz Urgenz des Arbeitgebers nie getestet!
Trotz der markigen Ankündigung des Herrn Kurz im April wurden die meisten Pflegeeinrichtungen noch immer nicht getestet.
Es gäbe sicher noch …More
@Ottaviani Ganz so einfach ist es nicht. Ich habe den Eindruck, dass nur dort getestet wird, wo es opportun ist.
Am Höhepunkt des Coronawahnsinns (März) hatte eine Pflegekraft (!) gravierende Symptome und wurde trotz Urgenz des Arbeitgebers nie getestet!
Trotz der markigen Ankündigung des Herrn Kurz im April wurden die meisten Pflegeeinrichtungen noch immer nicht getestet.
Es gäbe sicher noch mehrere Cluster, aber da testet man lieber nicht, sonst müsste sich die Regierung die Frage gefallen lassen, warum nun kein Lockdown kommt.
Angesichts der ganzen Ereignisse könnte man wirklich locker zum Verschwörungstheoretiker werden...
Sinn macht hier nichts mehr.
Sonia Chrisye
@Pazzo
Möglichlicherweise hat man sich in beiden Konfessionskirchen aus Gewissensgründen gemäß dem Wort Gottes verhalten:
Sei untertan der Obrigkeit, die Gewalt über dir hat.
Einfach zu sagen :
protestantisch eben
das scheint mir doch zu einfach zu sein.
Römer 13, 1-4
Sonia Chrisye
Jedermann sei Untertan der Obrigkeit, die Gewalt über ihn hat. ... 3 Denn vor denen, die Gewalt haben, muss man sich nicht fürchten wegen guter, sondern wegen böser Werke. Willst du dich aber nicht fürchten vor der Obrigkeit, so tue Gutes; so wirst du Lob von ihr erhalten. 4 Denn sie ist Gottes Dienerin, dir zugut.
Hermias
Mir vsjem
Nach dem NOM das verlängerte "Meisterstück Satans" (Lefebvre):

"Es gehen alle Mitfeiernde zur Kommunion.."
Und alle Mitfeiernde erhalten eine Backoblate aus dem "Meisterstück"!

"Die Kommunionausteilung erfolgt vorne durch eine Person"
Klar! Um das Maß voll zu machen!

"Die Mitfeiernden machen grundsätzlich alle liturgischen Gesten (Aufstehen, Absitzen, Knien oder Stehen) mit."

Jawohl, die …More
Nach dem NOM das verlängerte "Meisterstück Satans" (Lefebvre):

"Es gehen alle Mitfeiernde zur Kommunion.."
Und alle Mitfeiernde erhalten eine Backoblate aus dem "Meisterstück"!

"Die Kommunionausteilung erfolgt vorne durch eine Person"
Klar! Um das Maß voll zu machen!

"Die Mitfeiernden machen grundsätzlich alle liturgischen Gesten (Aufstehen, Absitzen, Knien oder Stehen) mit."

Jawohl, die bekloppten Betrogenen machen in ihrer Geistesberauschung fleißig mit und lassen sich weiterhin am Gängelband ziehen.
Sie würden auch der Weisung folgen: Beim Sanctus erheben sich alle, besteigen die Kniebänke, klatschen und singen Halleluja. Beim Auszug begeben sich alle jeweils nach rechts und nach links zu den Säulen und beklettern die Säulen!
Winfried
"Und alle Mitfeiernde erhalten eine Backoblate aus dem "Meisterstück"!"

@Mir vsjem
Selbstverständlich vollzieht sich in jeder Hl. Messe (mit ganz wenigen Ausnahmen) die Wandlung in den Leib und das Blut Christi. Ihre Ironie ist hier fehl am Platz. 😡
Tina 13
Furchtbar
Waagerl
Jo die Muslima im Anmarsch!
Takt77
Grausig! 😲
kyriake
Die Maske entspricht dem Niqab im Islam und führt wieder einen Schritt näher zur Abbaja oder dem Tschador in die Modewelt der Muslime!
Takt77
Na sauber...
Heute haben sie im ORF-Radio einen interviewt, der jene, die sich nicht ans Maskentragen gewöhnen wollen, als dumm bezeichnete.