Clicks9

hl. Johannes Klimakos - Gedenktag: am 30. März

Abt des Katharinen-Klosters auf dem Sinai, Einsiedler * um 570/579 in Palästina (?) † um 650 auf dem Sinai in Ägypten Johannes lebte ab dem 16. Lebensjahr mit einer Gruppe von Einsiedlern auf dem …More
Abt des Katharinen-Klosters auf dem Sinai, Einsiedler

* um 570/579 in Palästina (?)
† um 650 auf dem Sinai in Ägypten

Johannes lebte ab dem 16. Lebensjahr mit einer Gruppe von Einsiedlern auf dem Berg Sinai, später ganz allein in einer einsamen Höhle. Viele Mönche schlossen sich ihm an, Papst Gregor der Große, erbat sein fürbittendes Gebet. Um 638 wurde er Abt des Katharinen-Klosters auf dem Sinai und Führer aller Einsiedler in Palästina, nach vier Jahren gab er die Leitung des Klosters an seinen Bruder ab, um wieder als Einsiedler zu leben.

Sein berühmtes Werk "Climax", "die Leiter", worin er in 30 Sprossen (Kapiteln) - entsprechend den 30 Lebensjahren Christi - den Erwerb von Tugenden und die Bekämpfung der Laster beschreibt als Weg zum Paradies und zur Freiheit von Leiden, gab ihm seinen Beinamen.
parangutirimicuaro