Fuga Mundi: Immer Konfrontation, niemals Assimilation

Geliebte Brüder und Schwestern von GloriaTV, die ihr Gott sehr liebt und Ihm dienen wollt: Wir leben in sehr schwierigen Zeiten. Wie immer hasst die …
Kirchenkätzchen
Vergelt‘s Gott, lieber @M.RAPHAEL, für Ihre Artikel und auch für diesen hier. Gott erwartet, dass wir durchhalten und einander darin bestärken, ob jetzt die Kirchenspitze gerade, vom Blitz getroffen, einen zweiten, kranken Wipfel treibt, oder ob sie uns erkennbar näher zu Gott führt. Wir haben immer, so oder so, den Auftrag, den Glauben in den Seelen zu stützen. Ewiges Vergelt‘s Gott.
Tabuku Tana
Als Christ lebt man doch in der Welt, sollte aber bemüht sein nicht mit der Welt zu leben. Mann muss Gott lieben und ehren, aber auch den nächsten, der womöglich mit der Welt lebt. Alles in der Welt ist nicht unbedingt schlecht, obwohl das Schlechte immer dominierender wird, darum hat der hl. Apostel Paulus uns gesagt, prüfet alles und das Gute behaltet. Papst Franziskus ist der Papst der röm. …More
Als Christ lebt man doch in der Welt, sollte aber bemüht sein nicht mit der Welt zu leben. Mann muss Gott lieben und ehren, aber auch den nächsten, der womöglich mit der Welt lebt. Alles in der Welt ist nicht unbedingt schlecht, obwohl das Schlechte immer dominierender wird, darum hat der hl. Apostel Paulus uns gesagt, prüfet alles und das Gute behaltet. Papst Franziskus ist der Papst der röm. kath. Kirche und damit mein Papst!
Achja, es gibt auch liebe gute Juden, aber der Großteil von denen ist leider vom Hochmut zerfressen und bedarf eine starke Bekehrung zu der Liebe für alle Menschen hin.
Maria Katharina
Es nimmt Ihnen sicher keiner, Bergo als "Ihren Papst" zu sehen, was er definitiv nicht ist.
Was werden jene wohl tun, wenn erst der AC auftreten wird.
Sie werden "ihrem Bergo" folgen und den AC als den Messias ansehen!😭
Tabuku Tana
@Maria Katharina
Sie müssen aufpassen, dass sie nicht in das Fettnäpfchen der Scheinauserwählten treten, wie es leider viele Juden tun. Im Himmel später sind die groß, die sich selber klein gemacht haben und den Platz der Liebe Jesu zur Verfügung gestellt haben.
Maria Katharina
Alles gut. Erkenntnis hat nichts mit auserwählt sein zu tun.
Wir sind alle auserwählt, SEINEN Plan umzusetzen.
An der Erkenntnis hapert es aber leider bei der breiten Masse.
Tabuku Tana
Eine reine Erkenntnis ist leider hier auf Erden sehr, sehr selten, wenn nicht sogar unmöglich.