Elista
221.7K

Das "neue Normal" für unsere Kinder???


Schützen wir unsere Kinder!
Markus Reban
Und das bei einem normalen deutschen Versandhaus..hätte gedacht, dass man sowas nur in irgendwelchen abstrusen Online-Shops bekommt 😲 🤮
Maximilian Kolbe Apostolat
Es ist nicht zu fassen das jene mitten in der Katholischen Kirche Posten haben und schnell befördert werden oder geweiht werden. Mir jedoch machen sie nichts vor. Dafür bin ich Gott dankbar und werde für seine Reich kämpfen.
Fiat voluntas tua
Das könnte ein satanisches Inserat sein. Der Empfänger versteht die Botschaft / das Angebot genaustens! Es ist unfassbar, aber der Kinderhandel und der Versand satanischer Videos u.v.m. laufen über solche kodierten Inserate! Schaudererregender abgrundtiefer Horror was es in diesen Kreisen gibt! Und sie leben mitten unter uns!
N. N.
Das ist eine Interpretation, an der durchaus etwas dran sein könnte. Etwas ähnliches gab es schon: US-Firma Wayfair-Skandal: Menschenhandel online durch als Möbel getarnte Kinder? (+Videos)
Fiat voluntas tua
@Markus I. Ja genau. Es ist nur meine Interpretation. Denn in einem Film darüber habe ich das, was Sie oben verlinken sogar gesehen! Dieser "Teddy" ist so klar satanisch mit Babykopf, Eingeweide und Verstümmelung, mir friert das Blut in den Adern…
Sunamis 49
schlimmer als zur zeit noah
N. N.
Nachdem ich gelesen habe, dass es Eltern gibt, die im Zuge von Sexual“erziehung“ mit ihren Kindern Pornofilme schauen und das für eine gute Sache halten, überrascht mich das hier nun so garnicht mehr.
nujaas Nachschlag
Kennen Sie solche Eltern? Ich lebe seit mehr als 20 Jahren in "sozialen Brennpunkten" und habe dort einen Sohn erzogen. Ich bin sehr überrascht, sowohl wegen der Bären als auch noch mehr darüber, was sdie über Pornofilme sagen.
N. N.
@nujaas Nachschlag Wie gesagt, ich kann mich erinnern, einen solchen Artikel einmal gelesen zu haben. Persönlich kenne ich solche Eltern nicht.
Es sind auch nicht die Eltern aus sozialen Brennpunktbezirken sondern eher die einheimische, wohlsituierte, „woke“ Mittelschicht, die gelangweilt, des Lebens überdrüssig und vollgefressen, so etwas tut.More
@nujaas Nachschlag Wie gesagt, ich kann mich erinnern, einen solchen Artikel einmal gelesen zu haben. Persönlich kenne ich solche Eltern nicht.

Es sind auch nicht die Eltern aus sozialen Brennpunktbezirken sondern eher die einheimische, wohlsituierte, „woke“ Mittelschicht, die gelangweilt, des Lebens überdrüssig und vollgefressen, so etwas tut.
nujaas Nachschlag
und das haben Sie gelesen und wissen es auch nicht durch eigene Erfahrung?
N. N.
Sie haben den Sachverhalt erfasst. 😊
Winrich von Kniprode
Es gibt doch auch Eltern, die mit ihren Kindern in den FKK-Urlaub fahren. Und ja, ich kannte so eine ("katholische") Familie.
Michael Karasek
Von Satan entworfene Kuschelbären,wer solche seinem Kind kauft tut für sich und seinem Kind nichts Gutes.
Elista
Das sollen Kuschelbären sein 😡
Bibiana
Gruselbären statt Kuschelbären für unsere Kinder? Einige höhnische Zeitgenossen wollen das auch sicher so. Aber wohl nicht die Eltern!
Elista
Leider gibt es genug Eltern, die das cool finden und ihren Kindern kaufen 😭 😡
Bibiana
Na da denke ich doch mit Liebe an meine Kindheit zurück. Da war man noch auf Schönheit, Märchen und Kuscheltieren aus. Und liebte in der Kirche den Heiland, die Engel. Ich hoffe darauf, dass all das Schöne nicht vergangen ist... Abends wenn ich schlafen geh... 14 Engel um mich stehn...
nujaas Nachschlag
Hast Du solche Bären tatsächlich schon bei Kindern gesehen? Ich kann es kaum glauben, sie wirken auf mich wie Zeugs, was sich Erwachsene für sich selber kaufen, wenn sie denn keinen besseren Geschmack haben.
Elista
Ich kenne Kindergartenkinder mit Skelett und Totenkopf auf den T Shirt und Monsterfiguren (ohne Fasching), da kann ich mir das zumindest vorstellen. Diese Bären sind anscheinend jetzt neu im Sortiment @nujaas Nachschlag
Gottfried von Globenstein
Die tragen öffentlich Skelett-Hemden, können es wohl nicht erwarten selbst skelettiert zu werden
Winrich von Kniprode
Kinder spielen (oder zumindest spielten) auch mit anderen grauenhaften Comicfiguren. Eine hieß "Master of the Universe", was eine Blasphemie darstellt, denn wir nennen diesen "Master" normalerweise Gott, bzw. Jesus Christus (gibt sogar ein eigenes Fest). Aber die Kinder wurden von klein an dran gewöhnt.
Wilgefortis
@Elista @nujaas Nachschlag
Gesehen habe ich solche Bären bei Kindern noch nicht - bin ja seit Ende 2020 aus dem Beruf. Aber ich kann es mir gut vorstellen. Was die Kinder oft für Kleidung trugen und gruseligstes Spielzeug (meist aus Plastik) mitbrachten. Ich hatte die letzte Zeit auf die Spielzeugtage verzichtet. Unser Heilpädagoge versuchte immer den Eltern zu erklären, dass solche T-Shirts …More
@Elista @nujaas Nachschlag
Gesehen habe ich solche Bären bei Kindern noch nicht - bin ja seit Ende 2020 aus dem Beruf. Aber ich kann es mir gut vorstellen. Was die Kinder oft für Kleidung trugen und gruseligstes Spielzeug (meist aus Plastik) mitbrachten. Ich hatte die letzte Zeit auf die Spielzeugtage verzichtet. Unser Heilpädagoge versuchte immer den Eltern zu erklären, dass solche T-Shirts so ungesund auf die Entwicklung der Kinder seien- besonders auch für die, die das am Kind immer sehen - keine Chance!