Die gute Nachricht: Opus Dei stirbt aus!

Liest man die Texte unter opusfrei.org > Texte über das Opus Dei > 9) Die aktuelle Lage des Opus Dei (leider nicht verlinkt), so wird einem klar, dass …
Jan Kanty Lipski
@Theresia Katharina
Sie enthalten auf den Beiträgen ohne Bezahlschranke, von denen viele von der Piusbruderschaft handeln, eine spezielle Widmung. FSSPX – Missbrauch in Afrika
Aber warum soll ich denn eigentlich meine Arbeit und Können Ihnen gratis zur Verfügung stellen?More
@Theresia Katharina

Sie enthalten auf den Beiträgen ohne Bezahlschranke, von denen viele von der Piusbruderschaft handeln, eine spezielle Widmung. FSSPX – Missbrauch in Afrika

Aber warum soll ich denn eigentlich meine Arbeit und Können Ihnen gratis zur Verfügung stellen?
Waagerl
Und warum sollen User zahlen, welchen Sie Ihre Botschaften aufdrängen? Wie soll jemand Ihre Botschaften für gut befinden, wenn er sie nur gegen Bezahlung lesen darf! Sie sind ja wie die Aasgeier, welche nur gegen Abo und Bezahlung inserieren!
Amperdeus
Ich kenne nur nette, ernst zu nehmende Opus-Dei-Mitglieder.
Erich Christian Fastenmeier
Richtig! Da bin ich Ihrer Meinung: Das Wesentliche bei gläubigen Menschen ist der Umstand, dass sie nett sind... 😉 😎 😇
Jan Kanty Lipski
@Amperdeus
Weil sie so Mitglieder werbenMore
@Amperdeus

Weil sie so Mitglieder werben
Theresia Katharina
@Jan Kanty Lipski, Sie sind niemand Anderes als der User Tradition und Glauben, der früher schon aufgefallen ist wegen seiner Webseite mit Bezahlschranke und deswegen viel Kritik geerntet hat. Warum machen Sie einfach weiter unter einem anderen Usernamen?
Maria Katharina
Weil jene unlautere Menschen sind.
Da ist er längst nicht alleine.
Sie schreiben unter -zig Profilen und glauben, dass dies redlich wäre. Nein, das ist auch lügen!!
dlawe
Das OPUS DEI ist verhasst, weil die Mitglieder wirklich beten und opfern! Sie heiligen den Alltag und sind wahre Freunde. Der einen Freund vom OPUS DEI hat, kann sich glücklich schätzen. Ich weiß wovon ich spreche.
Erich Christian Fastenmeier
@dlawe
"Gott schätzt nicht, was du Gutes, nur wie du es getan.
Er schaut die Früchte nicht, nur Kern und Wurzel an.
"
Angelus Silesius
Tradition und Kontinuität
@dlawe
Im Prinzip haben Sie recht. Aber wir dürfen auch die Augen nicht verschließen vor eventuellen Fehlentwicklungen. Das aber muss dann in brüderlichen Geiste geschehen, abseits jeglicher Schmutzkampagne.
Theresia Katharina
Wenn es keine schwerwiegenden Fehlentwicklungen gibt, sollte doch dass Positive am Opus Dei gesehen werden. Diese sind auch deswegen bei PF nicht wohlgelitten, weil sie 2005 die Papst-Wahl von Bergoglio verhindert und die Wahl von Kardinal Ratzinger zum P.Benedikt XVI ermöglicht haben. Daher werden sie von PF gemobbt und als Sekte bezeichnet.
@Guntherius de Thuringia @dlawe @Tradition und …More
Wenn es keine schwerwiegenden Fehlentwicklungen gibt, sollte doch dass Positive am Opus Dei gesehen werden. Diese sind auch deswegen bei PF nicht wohlgelitten, weil sie 2005 die Papst-Wahl von Bergoglio verhindert und die Wahl von Kardinal Ratzinger zum P.Benedikt XVI ermöglicht haben. Daher werden sie von PF gemobbt und als Sekte bezeichnet.
@Guntherius de Thuringia @dlawe @Tradition und Kontinuität @Erich Christian Fastenmeier @philipp Neri @Mensch Meier @Carlus @Vered Lavan @Faustine 15 @kyriake @Heilwasser @sedisvakanz
Theresia Katharina
Bei PF ist alles Sekte, was traditionsgemäß ist. Nicht umsonst hat er DD und TC losgelassen, um die Lateinische Messe zu strangulieren.
Amperdeus
Die Tatsache, dass hier jemand schreibend lügt, bedeutet nicht automatisch, dass er im richtigen Leben ein Lügner sein muss. Es macht ihm lediglich Freude, hier im Forum zu lügen.
Tradition und Kontinuität
Der gemeinsame Nenner fast aller dieser neuen geistlichen Gemeinschaften, ist die Heiligung des Alltags. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel die Gemeinschaft Emmanuel. Emmanuel ist gelebtes Christentum. Viele dieser Gemeinschaften sind im Anschluss an die Weltjugendtage entstanden.
Tradition und Kontinuität
Der Erich Christian ist mal wieder auf Negativ-Kurs. Möge er zur Einsicht kommen und sich bekehren. Bin überzeugt, dass er diese Gemeinschaften überhaupt nicht kennt.
philipp Neri
Nun Tradition und Kontinuität, Sie schreiben, das Opus Dei ist keine Sekte. Aus rein kanonischer Sicht haben Sie natürlich Recht, es ist keine de iure Sekte, wurde es ja kirchenrechtlich eingerichtet. Das aber reicht nun wirklich noch nicht aus, um zu behaupten, es sei keine Sekte. Sind Sie ein Mitarbeiter, Assoziierter, Supernumerarier oder gar ein Numerarier dieser Organisation? Wenn ja, dann …More
Nun Tradition und Kontinuität, Sie schreiben, das Opus Dei ist keine Sekte. Aus rein kanonischer Sicht haben Sie natürlich Recht, es ist keine de iure Sekte, wurde es ja kirchenrechtlich eingerichtet. Das aber reicht nun wirklich noch nicht aus, um zu behaupten, es sei keine Sekte. Sind Sie ein Mitarbeiter, Assoziierter, Supernumerarier oder gar ein Numerarier dieser Organisation? Wenn ja, dann muss ich Sie als Lügner bezeichnen, denn diese Organisation ist eine de facto Sekte, zumal sowohl die Aufbauorganisation, Ablauforganisation sowie das Verhalten maßgebenden Leiter alle Merkmale einer Sekte aufweist, und das, was nach außen kommuniziert wird, im Innenverhältnis nicht gelebt wird - all das durfte ich selbst während meiner Beschäftigung und Kontakte mit dieser Gesellschaft über ca 13 Jahre hindurch, davon 5 Jahre als Supernumerarier selbst wahrnehmen.
Tradition und Kontinuität
@philipp Neri
Ich habe mit dem Opus Dei nicht das Geringste zu tun. Ich wehre mich aber dagegen, dass eine Gemeinschaft, deren Gründer ein Heiliger ist, und die vom Heiligen Johannes-Paul gefördert, und von Papst Franziskus bestätigt wurde, als Sekte dargestellt wird. Überlassen wir diese Einschätzung den Linkskatholiken und den Kirchengegnern. Wir brauchen konservative christliche Gemeinschaften …More
@philipp Neri
Ich habe mit dem Opus Dei nicht das Geringste zu tun. Ich wehre mich aber dagegen, dass eine Gemeinschaft, deren Gründer ein Heiliger ist, und die vom Heiligen Johannes-Paul gefördert, und von Papst Franziskus bestätigt wurde, als Sekte dargestellt wird. Überlassen wir diese Einschätzung den Linkskatholiken und den Kirchengegnern. Wir brauchen konservative christliche Gemeinschaften, die in Kirche und Gesellschaft Einfluss haben. Diese Gemeinschaften unterstütze ich aus Prinzip. Vor Jahren musste ich mich hier ärgern, weil die TFP verleumdet wurde. Wenn es Fehlentwicklungen und Auswüchse gibt, müssen die bekämpft und beseitigt werden. Da das Opus keine Sekte ist, sondern Rom untersteht, müsste das doch möglich sein. Ich glaube Ihnen, dass Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben und respektiere das auch. Mein Fall wäre das O.D. mit seinen vielen Regulierungen auch nicht. Andere Gemeinschaften stehen mir da viel näher. Ich möchte das O.D. auch nicht weiter verteidigen; wenn es von Gott gewollt ist wird es sich reformieren und Bestand haben, wenn nicht, dann hat es auch keine Zukunft.
philipp Neri
Formaljuridisch gesehen, haben Sie, TuK Recht, der facto aber nicht: das OD erfüllt alle Merkmale einer Sekte, so sehr ich auch JPII schätze, die Selig- und Heiligsprechung war nicht nur ein Fehler, sondern eine geschobene Partie; was glauben Sie, was der Grund dafür war, dass das Prozessrecht geändert und der "advocatus diaboli" vorher abgeschafft worden ist? Über das Opus Diaboli wäre so viel …More
Formaljuridisch gesehen, haben Sie, TuK Recht, der facto aber nicht: das OD erfüllt alle Merkmale einer Sekte, so sehr ich auch JPII schätze, die Selig- und Heiligsprechung war nicht nur ein Fehler, sondern eine geschobene Partie; was glauben Sie, was der Grund dafür war, dass das Prozessrecht geändert und der "advocatus diaboli" vorher abgeschafft worden ist? Über das Opus Diaboli wäre so viel Grausliches zu berichten, es würde Bände füllen. Aber auch aus dem oben erwähnten Link können Sie sich Informieren, was dieses "Werk" zu vollbringen imstande ist. Und: Pecunia non olet! Der arme JP II war mE von der Propaganda, dem Umschmeicheln und Heucheln sowie der Finanzkraft geblendet. Lesen Sie einmal etwas von der Propaganda due, Roberto Kalvi, Michele Sindona und EB Marzincus!
Tradition und Kontinuität
Eine wirklich gute Nachricht ist dies: Viele neue geistliche Gemeinschaften boomen und verzeichnen einen wachsenden Zuspruch, auch und gerade bei jungen Christen. So war z. B. dem Treffen der Mitglieder von der Gemeinschaft Emmanuel, das kürzlich in Altötting stattfand, ein voller und großartiger Erfolg beschieden.
Jan Kanty Lipski
@Tradition und Kontinuität
Sie sind wirklich zu dumm. Was boomt? Welche Gemeinschaften? Wo? Unter Franziskus? Auf welcher Welt leben Sie denn? Es sind alles Sekten mit etwas anderem Verlauf.More
@Tradition und Kontinuität

Sie sind wirklich zu dumm. Was boomt? Welche Gemeinschaften? Wo? Unter Franziskus? Auf welcher Welt leben Sie denn? Es sind alles Sekten mit etwas anderem Verlauf.
Tradition und Kontinuität
@Jan Kanty Lipski
Was boomt? Welche Gemeinschaften? Wo?
Können Sie nicht lesen? Steht doch in meinem Kommentar. Andere dürfen Sie sich gerne ergoogeln.
Wer Ihre Hasskommentare nicht teilt, ist deswegen noch lange nicht dumm. Warum sind Sie so negativ? Damit kommen Sie bei mir nicht durch und ich werde alle diesbezüglichen Bestrebungen Ihrerseits auf Gtv kontern. Wenn diese neuen geistlichen …More
@Jan Kanty Lipski
Was boomt? Welche Gemeinschaften? Wo?

Können Sie nicht lesen? Steht doch in meinem Kommentar. Andere dürfen Sie sich gerne ergoogeln.
Wer Ihre Hasskommentare nicht teilt, ist deswegen noch lange nicht dumm. Warum sind Sie so negativ? Damit kommen Sie bei mir nicht durch und ich werde alle diesbezüglichen Bestrebungen Ihrerseits auf Gtv kontern. Wenn diese neuen geistlichen Gemeinschaften boomen, so ist das auch der Generation Benedikt zu verdanken, wie auch dem großen Anklang , den der Heilige Johannes-Paul II bei den Jugendlichen zur Zeit seines Pontifikats gefunden hat.
N.B. Ich in bei keiner dieser Gemeinschaften Mitglied und schon gar nicht beim Opus Dei.
Tradition und Kontinuität
@Theresia Katharina
Wieso bewerben Sie das als gute Nachricht? Weil das Opus Dei konservativ ist?
Weil er das Opus Dei nicht leiden kann. Deshalb ist diese Nachricht auch nur bedingt glaubwürdig. Leider ist das religiöse Engagement ganz allgemein auf dem Rückzug (siehe auch religiöse Ordensgemeinschaften). Aber das Opus Dei ist keine Sekte. Das ist Verleumdung, ganz im Sinne Satans. Wenn Katholiken …More
@Theresia Katharina
Wieso bewerben Sie das als gute Nachricht? Weil das Opus Dei konservativ ist?
Weil er das Opus Dei nicht leiden kann. Deshalb ist diese Nachricht auch nur bedingt glaubwürdig. Leider ist das religiöse Engagement ganz allgemein auf dem Rückzug (siehe auch religiöse Ordensgemeinschaften). Aber das Opus Dei ist keine Sekte. Das ist Verleumdung, ganz im Sinne Satans. Wenn Katholiken sich selbt bekriegen und zerfleischen wird dem Unteren eine Menge Arbeit abgenommen und er lacht sich ins Fäustchen.
Oenipontanus
Wenn das Opus Diaboli keine Sekte ist, dann gibt es überhaupt keine Sekte auf dieser Welt, @Vogelstrauß!
B-A-S
@Theresia Katharina , ist Ihnen nicht bekannt, dass der linkskatholische @Jan Kanty Lipski, ein Verfechter der VII-Amtskirche und Betreiber von kostenpflichtigen pseudo-katholischen Internetseiten, die tridentinische Messe kategorisch ablehnt und keine Gelegenheit auslässt, die FSSPX anzugreifen und durch den Schmutz zu ziehen?
Warum sollte er nicht mit einer solchen Fake-Information und plumpen …More
@Theresia Katharina , ist Ihnen nicht bekannt, dass der linkskatholische @Jan Kanty Lipski, ein Verfechter der VII-Amtskirche und Betreiber von kostenpflichtigen pseudo-katholischen Internetseiten, die tridentinische Messe kategorisch ablehnt und keine Gelegenheit auslässt, die FSSPX anzugreifen und durch den Schmutz zu ziehen?
Warum sollte er nicht mit einer solchen Fake-Information und plumpen Vermutung auch dem konservativen Opus Dei schaden wollen? Zumal er nicht einmal einen Link für seine Pseudo-Nachricht anführen kann.
Einfach nur unseriös und verleumderisch und eines aufrichtigen rechtgläubigen Katholiken nicht würdig!
Jan Kanty Lipski
@B-A-S
Lesen Sie doch diesen Link erstmal durch. "Linkskatholisch", "VII-Amtkirche". Der war gut. Wo lehne ich denn die "tridentinische Messe kategorisch ab". Sie haben wirklich keine Ahnung. Die FSSPX verwirrt halt den Verstand oder Sie können einfach nicht lesen. Gibt's auch.
Jan Kanty Lipski
Zum Glück sind die meisten Beiträge über FSSPX frei. B-A-S durch Sie gewinne ich neue Leser und Kunden. Danke.
Der Hofrat
sämtlichen Organisation mit starren Strukturen ergeht es so egal ob katholisch Sekten Freimaurer alte Okkulte Orden alle vergreisen, weil diese Strukturen nicht ins Internet Zeitalter passen
Mensch Meier
"Sämtlichen Organisationen mit starren Strukturen...." klingt schon komisch wenn das ausgerechnet ein Hofrat sagt..... wo es bei Hofe doch überhaupt kein Zeremoniell gibt..... alles ganz locker...nix roter Teppich...nix Hofknicks ....nix Sitzordnung 😇
Der Hofrat
ich habe das nicht gewertet, sondern festgestellt, was Sache ist
Ach ja und das ist in Österreich ein Hofrat liebes Kind
Hofrat – Wikipedia
Theresia Katharina
Wieso bewerben Sie das als gute Nachricht? Weil das Opus Dei konservativ ist?
Jan Kanty Lipski
Erich Christian Fastenmeier
Ihre Werbung stört mich sehr, aber es stimmt, dass das Opus Dei eine Sekte ist. Mich wundert sehr, dass @Theresia Katharina auf das Opus Dei herinfällt.
Jan Kanty Lipski
@Erich Christian Fastenmeier
Seien Sie über meine Werbung froh, sonst wüsste Sie es nicht. Seien Sie froh, dass ich mir überhuapt die Mühe mache über Opus Dei zu intofmieren und es hier poste. Sonst hätten Sie nur die üblichen Reblogs über Politik und Privatoffenbarungen, denn kaum jemand hat etwas zu sagen.More
@Erich Christian Fastenmeier

Seien Sie über meine Werbung froh, sonst wüsste Sie es nicht. Seien Sie froh, dass ich mir überhuapt die Mühe mache über Opus Dei zu intofmieren und es hier poste. Sonst hätten Sie nur die üblichen Reblogs über Politik und Privatoffenbarungen, denn kaum jemand hat etwas zu sagen.
Erich Christian Fastenmeier
@Jan Kanty Lipski
Sie sind hochmütig und merkes es nicht einmal. Sie haben keine Ahnung davon, was ich vom Opus Dei weiß und schreiben solchen Unsinn über mich.
Im übrigen sollten Sie froh sein, wenn ich Ihre Beiträge kommentiere, denn ich lehne Ihre permanente Werbung bei Gtv ab. Sie sollten seriöserweise Anzeigen kaufen, aber hier machen Sie permanent kostenlose Werbung für Ihre Abos. Das finde …More
@Jan Kanty Lipski
Sie sind hochmütig und merkes es nicht einmal. Sie haben keine Ahnung davon, was ich vom Opus Dei weiß und schreiben solchen Unsinn über mich.
Im übrigen sollten Sie froh sein, wenn ich Ihre Beiträge kommentiere, denn ich lehne Ihre permanente Werbung bei Gtv ab. Sie sollten seriöserweise Anzeigen kaufen, aber hier machen Sie permanent kostenlose Werbung für Ihre Abos. Das finde ich unseriös und auch nicht christlich.
Theresia Katharina
Die Sache mit der Werbung finde ich auch unseriös.