[28.05.2024] 🇷🇺 Präsident Putin:

▪️"Die Russische Föderation wird ungeachtet der Präsenz westlicher Truppenkontingente in der Ukraine weiterhin tun, was sie für richtig hält."

Übersetzt: 🏳️‍🌈🏳️‍⚧️🪓🇷🇺

Putin weiter:

▪️ Die Tragödie der Ukraine bestehe darin, dass ihre Behörden die Soldaten der ukrainischen Streitkräfte nicht als ihr Volk betrachteten.
▪️Russland hätte schon vor langer Zeit eine Lösung für die Ukraine gefunden, wenn sich seine Behörden von nationalen Interessen leiten ließen
▪️Nach vorläufiger Einschätzung ist die einzige legitime Regierung in der Ukraine das Parlament und der Sprecher der Rada
▪️ Wenn Langstreckenwaffen eingesetzt werden, müssen die russischen Streitkräfte erneut Entscheidungen über die Sanitärzone treffen
▪️Stoltenberg weiß, dass Flugmission für die ukrainischen Langstreckenraketen vom NATO-Militär vorbereitet werden müssen
▪️Die Ukraine ist nicht in der Lage, das Schicksal des Schlachtfeldes zu ändern, und je mehr Versuche sie unternimmt, desto größer sind die Verluste
▪️„Vertreter der NATO-Länder, insbesondere in Europa, insbesondere in kleinen Ländern – sie müssen sich grundsätzlich darüber im Klaren sein, womit sie spielen. Sie müssen bedenken, dass es sich in der Regel um einen Staat mit kleinem Territorium und einer sehr hohen Bevölkerungsdichte handelt, und das ist ein Faktor, den sie im Hinterkopf behalten sollten, bevor sie über einen Vorstoß tief in russisches Territorium sprechen“

👉 @NACHRICHTENWELT

🌐 Nachrichtenwelt