08:32
Polizeiseelsorger Andreas Ihm über den G7-Gipfel Am Dienstag ist der G7-Gipfel auf Schloss Elmau zu Ende gegangen. 18.000 Polizisten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland waren im Einsatz, um …More
Polizeiseelsorger Andreas Ihm über den G7-Gipfel
Am Dienstag ist der G7-Gipfel auf Schloss Elmau zu Ende gegangen. 18.000 Polizisten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland waren im Einsatz, um für die Sicherheit der Teilnehmer zu sorgen und ein wachsames Auge auf die Proteste zu haben. Wir haben mit Andreas Ihm gesprochen. Er war als Polizeiseelsorger während des Gipfels vor Ort.
Rodenstein
Donnerwetter, gleich 18.000 Polizisten um unsere Erlauch:nnen vor allem Ungemach zu beschützen ... da würde einen doch glatt interessieren, von wieviel Prätorianern die BRICS-Chef bei ihren Treffen beschirmt weerden müssen und ob sie sich auch so doll vor ihren eigenen Untertanen verstecken müssen wie die Herr:nnen des Edelwestens.
Felix Staratschek
Ich bin da am 24.06.2022 mit dem Zug durchgefahren. Das heißt.die Züge dürften zwischen Mittenwald und Garmisch nicht fahren, der Ersatzverkehr hatte keinen Radtransport, Radler waren verzweifelt in verzweifelt, weil die nicht die geplante Fahrt zurück antreten könnten. Ich kenne die Region vom Urlaub her und fand die Absperrung überzogen. Debatte reichen müssen Schloss Ellmau abzuriegeln, die …More
Ich bin da am 24.06.2022 mit dem Zug durchgefahren. Das heißt.die Züge dürften zwischen Mittenwald und Garmisch nicht fahren, der Ersatzverkehr hatte keinen Radtransport, Radler waren verzweifelt in verzweifelt, weil die nicht die geplante Fahrt zurück antreten könnten. Ich kenne die Region vom Urlaub her und fand die Absperrung überzogen. Debatte reichen müssen Schloss Ellmau abzuriegeln, die Zufahrt ist eine Privatstrasse und das wäre genug Sicherheit. Die Regierungen müssen einenwahsinnigeAngst vordem Volk haben. Da war janehr Polizei als aufgelesen Demos in Berlin zwei Tage vor dem Gipfel.