Live-Stream Messe: Anti-Kind-Politiker nehmen sich die Kommunion

Irische Abtreibungsbefürworter holten sich die Kommunion bei der Begräbnismesse des irischen sozialistischen Politikers John Hume, ein von den Oligarchen-Medien hochgelobter Friedensnobelpreisträger. …
Lutrina
Darf ein Priester eigentlich rein kirchenrechtlich jemandem die Kommunion verweigern von dem er weiß oder zumindest in starker Annahme davon ausgehen kann, daß derjenige nicht im Stand der Gnade ist? 🤔
kyriake
Die Priester hätten jedes Mal die Pflicht, vor der Kommunionspendung auf die Bedingungen eines würdigen Kommunionempfangs hinzuweisen!!
Pater Jonas
Haben sie, doch was wenn die Menschen dies ignorieren? Ich kenne auch nicht jedens persönliche Geschichte....
Pater Jonas
Aber sie haben Recht solches wie hier ist schlimm!!
kyriake
Das kommt dabei heraus, wenn man den Leuten die Hl. Kommunion regelrecht aufzwingt, indem man sie ihnen in die Bank bringt - und dann auch noch erlaubt, dabei die unsägliche Maske aufzulassen! Ein absolutes no go!! Zustände wie im alten Rom!!
Ad Orientem
Es wird immer schlimmer!
Wenn es bekannt ist, dass ein Mensch die Abtreibung fördert oder sie gutheißt, muss der Priester die Kommunion verweigern und stattdessen "Kehre um und glaube an das Evanvelium" aussprechen.
Ansonsten machen sich beide schuldig.
alfredus
Das Kreuz hängt verkehrt herum ... ! Da macht sich heute keiner mehr Gedanken und auch der maskierte Priester nicht. Die Iren sind Katholiken wie alle auf der Welt, deshalb haben sie auch für die Abtreibung gestimmt ! Früher waren sie sehr gläubig, aber inzwischen machen sie auch die Handkommunion und das hat negative Auswirkungen !
Bibiana
Tja heute... Man weiß heute einfach zu wenig über den christlichen Glauben allgemein,
UND Katholiken über ihren katholischen Glauben!
Die Katholiken selbst geben mittlerweile doch immer weniger um ihn. Liegt es daran, weil er durch die Zeiten immer sehr angegriffen wurde, lebte man zB in protestantischen Gegenden.
Mittlerweile will man kaum noch "typisch" katholisch sein - da wird dann relativie…More
Tja heute... Man weiß heute einfach zu wenig über den christlichen Glauben allgemein,
UND Katholiken über ihren katholischen Glauben!
Die Katholiken selbst geben mittlerweile doch immer weniger um ihn. Liegt es daran, weil er durch die Zeiten immer sehr angegriffen wurde, lebte man zB in protestantischen Gegenden.
Mittlerweile will man kaum noch "typisch" katholisch sein - da wird dann relativiert, obendrein mit viel Unkenntnis und am Ende schlimmer Gleichgültigkeit. Maria ist zwar weltbekannt, aber immer der Angriffspunkt, zumindest bei den Protestanten.
Ad Orientem
Wirklich?? In welcher Zeitsequenz zu sehen?
Tina 13
Handkommunion ist teufelswerk 😡
Bibiana
Erkenne ich das richtig? Trägt die Sängerin das Kreuz verkehrt herum?

Ansonsten eine Kommunionpraxis... Maske um, zum Kommunionempfang runter und gleich wieder hoch?! Gerade die Iren habe ich mir gläubiger vorgestellt.

Was lassen wir Christen doch alles so mit uns machen
Mir vsjem
Ziemlich sicher dürften Sie recht haben - mit dem Kreuz.
kyriake
Wahrscheinlich handelt es sich dabei um ein Petruskreuz . 😉