Clicks2.3K

Trump: Die nächsten 2 Wochen werden sehr schmerzhaft

Hermias
27
Präsident Trump sagte, dass die nächsten 2 Wochen (Karwoche, Ostern) sehr schmerzhaft sein werden. Will er jetzt, wie angekündigt, die Kinder- und Drogenhändler sowie die Kinderschänder zur Strecke …More
Präsident Trump sagte, dass die nächsten 2 Wochen (Karwoche, Ostern) sehr schmerzhaft sein werden. Will er jetzt, wie angekündigt, die Kinder- und Drogenhändler sowie die Kinderschänder zur Strecke bringen? Gut möglich. Trump kämpft einen sehr gefährlichen Kampf gegen einen unsichtbaren Feind. Es scheint, als ob Trump in seinem eigenen Land an allen Fronten kämpft, um dem „unsichtbaren Feind“ endlich den Garaus zu machen. Doch wer ist, neben den Drogenkartellen, der unsichtbare Feind, von dem Trump spricht, der sich wie eine „Plage“ über das ganze Land gelegt hat?
Quelle: www.youtube.com/watch
Gerti Harzl
Wie viele Kinder wurden unter Präsident denn inzwischen schon befreit? Ihr solltet uns bitte am Laufenden halten. 2,3 Tsd. Leser haben diese Ankündigung angeklickt, und was nun?
Susi 47
unter schmerzhaft meint er, noch weitere Ausgehverbote, dann fuss fesseln für die Amerikaner, und noch mehr Überwachung, und steigende Lebensmittelpreise und wc papierpreise, oder Engpässe in der Versorgung, oder zusperren aller läden...ich erwarte nix gutes sowieso nicht, er hat Kissinger im Beraterstab, usw
nur gott rettet die welt
keine machtgierigen Politiker
Maximilian Schmitt
@Santiago74 ; @sudetus ; Mal Butter bei die Fisch! Also, die Chose, die uns da verkauft wird, wird von QAnon verbreitet, einer rechten, amerikanischen Nachrichtenagentur, hinter welcher Steve Bannon steht, der ja mal zum Beraterstab von Donald Trump gehörte. Was wird uns da angekündigt? Geht es nur um die Befreiung von Kindern, aus der Hand von Satanisten? Niemand würde deswegen einen Krieg …More
@Santiago74 ; @sudetus ; Mal Butter bei die Fisch! Also, die Chose, die uns da verkauft wird, wird von QAnon verbreitet, einer rechten, amerikanischen Nachrichtenagentur, hinter welcher Steve Bannon steht, der ja mal zum Beraterstab von Donald Trump gehörte. Was wird uns da angekündigt? Geht es nur um die Befreiung von Kindern, aus der Hand von Satanisten? Niemand würde deswegen einen Krieg beginnen. Trotzdem ist diese Geschichte nicht nur ein Märchen. Die Zahlen der entführten Kinder werden maßlos übertrieben, weil sich dahinter eine weitreichende politische Säuberung verbirgt, die einen ernsten politischen Hintergrund hat und man wird uns dazu auch den einen oder anderen Satanisten präsentieren. Das soll natürlich als der Kampf für das Gute schlechthin ausgegeben werden.

Was wird also geschehen, wo Trump, Putin und der chinesische Präsident, erst einmal an einem Strang ziehen und versuchen werden, die Quarantäne, die sie so erst gar nicht wollten, gegen ihre Initiatoren anzuwenden?

1) Keiner der Mitglieder des Triumvirats kommt dem anderen bei der Säuberung seines eigenen Stalls in die Quere.
2) Putin läßt Maduro in Venezuela fallen, was sich schon vor Tagen angedeutet hat, als der russische Ölkonzern Rosneft sämtliche Aktivitäten in Venezuela einstellte und sein Geschäft verkaufte?
3) Trump entsendet bereits Flugzeugträger in Richtung Venezuela. Der Angriff steht unmittelbar bevor. Wahrscheinlich einige Tage nach Ostern. Trump wird versuchen, möglichst viele Mitglieder des tiefen Staates wegen Hochverrats anzuklagen.
3) Putin wird wohl dafür freie Hand in Syrien bekommen und Trump wird ihn gegen die Türkei handeln lassen.
4) Putin und Trump sind sich einig, daß die EU zerschlagen werden muß und ganz oben stehen auf der Liste Frankreich und Deutschland. Die Revolution in Frankreich steht auf der Wunschliste.
5) Putin wird wohl gegen die Türkei viel erfolgreicher sein, als Trump erwartet, denn der hofft darauf, daß sich Rußland und die Türkei gegenseitig schwächen.
6) Vom europäischen Teil der Türkei bis nach Belgrad ist es ein Klacks, siehe die Weissagung Irlmaiers.
7) An diesem Punkt wird die Allianz von Trump und Putin zerbrechen, weil letzterer viel weiter kommt, als Trump es sich hat träumen lassen.
Marcelaminas81
Glaubst du an Medien sagen? Curevac ist einen Märchen...
Zion1
Gerti Harzl
Guter Hinweis. Ist das also dann auch nicht richtig gewesen. Was kann man überhaupt noch glauben bei so vielen Fehlinformationen?
CrimsonKing
Och glaube rein gar nichts, was bei GTV berichtet wird, wenn ich es nicht von seriösen und zuverlässigen Quellen bestätigt finde.
Nachtkerzl
Seitdem Trump versucht hat die Firma Curevac zu kaufen um exklusiv für die USA einen Impfstoff gegen den Corona-Virus entwickeln zu lassen, ist er bei mir unten durch.
Maria Katharina
Man muss auch wissen, wieso und warum was passiert.
Und da dürften wohl die Wenigsten darüber im Bilde sein.
Gott schütze und segne Donald Trump und alle jene, weltweit, die am gleichen Strang ziehen um den bösen Eliten der Gerechtigkeit zuzuführen und den Sumpf versuchen, trocken zu legen.
Maria Katharina
Im Gebet bei mir ist Trump - und ähnliche mutige Kämpfer wie er - stets eingeschlossen.
Elista
🙏🕯🙏🕯🙏🕯
Zweihundert
Maria Katharina
Denen gönne ich die Hölle, sollten sie nicht umkehren wollen, von ganzem Herzen!!
Winfried
"Denen gönne ich die Hölle, sollten sie nicht umkehren wollen, von ganzem Herzen!!"

@Maria Katharina
Da sieht man wieder einmal, wessen Geistes Kind Sie sind. Reden Sie sich bitte nicht auf Umkehr heraus. Es gibt auch noch das Fegfeuer.

😱
Maria Katharina
Sie kleiner Schelm. Ich verrate Ihnen jetzt mal ein "Insider-Wissen": Auch das Fegefeuer setzt zuvor die Umkehr vorraus.
Anders herum wäre es ja Pille-Palle...
Zweihundert
Denen gönne ich die Hölle, sollten sie nicht umkehren wollen, von ganzem Herzen!!

@Maria Katharina

das ist rein menschlich, das darf man niemanden verdenken, niemand kann so lieben wie Gott allein!

die menschliche Liebe ist schnell am Ende, sie sind doch ein betende Seele, das wichtig und Sie beten auch für die Umkehr der Menschheit, das ist das wichtigste, siehe auch dazu die Fatima - …More
Denen gönne ich die Hölle, sollten sie nicht umkehren wollen, von ganzem Herzen!!

@Maria Katharina

das ist rein menschlich, das darf man niemanden verdenken, niemand kann so lieben wie Gott allein!

die menschliche Liebe ist schnell am Ende, sie sind doch ein betende Seele, das wichtig und Sie beten auch für die Umkehr der Menschheit, das ist das wichtigste, siehe auch dazu die Fatima - Gebete! DANKE für ALLES! 😍 😘 😇
Winfried
"Auch das Fegefeuer setzt zuvor die Umkehr voraus."

Nicht jeder, der nicht umkehren will, gelangt in die Hölle. Dazu ist das Fegefeuer da. Das wollte ich damit sagen. Ansonsten wären wir Protestanten oder Zeugen Jehovas.
Wie man einem Menschen die Hölle gönnen kann, verstehe ich immer noch nicht. Wissen Sie - Achtung Insiderwissen - was die Hölle ist? Das wünsche ich niemandem.
Maria Katharina
Ich weiß es schon. Sie sicher nicht.
Nach Ihrer Ansicht kann ich mir also noch im Fegefeuer übelegen, ob ich umkehrwillig bin oder nicht.
Wie kommen Sie bitte auf dieses schmale Brett.
Der Mensch, der vor dem persönlichen Gericht steht, verurteilt sich selber, indem er bis zuletzt nicht die Barmherzigkeit Gottes annehmen wollte.
Aufgrund seines ganzen Lebensweges hat er bereits die Weichen dafür …More
Ich weiß es schon. Sie sicher nicht.
Nach Ihrer Ansicht kann ich mir also noch im Fegefeuer übelegen, ob ich umkehrwillig bin oder nicht.
Wie kommen Sie bitte auf dieses schmale Brett.
Der Mensch, der vor dem persönlichen Gericht steht, verurteilt sich selber, indem er bis zuletzt nicht die Barmherzigkeit Gottes annehmen wollte.
Aufgrund seines ganzen Lebensweges hat er bereits die Weichen dafür gestellt. Hinweise vom HERRN hat er genug erhalten. Der HERR kämpft um jede Seele. Wer aber nicht beim HERRN sein will, verdammt sich selber.
Das Fegefeuer ist ja bereits die sichere Gewissheit, danach in den Himmel zu gelangen.
Oder können sich die Satanisten dies erst noch überlegen??
(Ironie off!!)😉😡
Elista
Tina 13
Furchtbar
Elista
Präsident Trump sagte, dass die nächsten 2 Wochen (Karwoche, Ostern) sehr schmerzhaft sein werden. Will er jetzt, wie angekündigt, die Kinder- und Drogenhändler sowie die Kinderschänder zur Strecke bringen?
Elista
🙏🕯🙏🕯🙏🕯🙏🕯
Hermias
Es kann sein, und wir können hoffen, aber bei Trump muss man auch skeptisch sein, weil er nie Klartext spricht, vielleicht auch darum, weil er dem Tiefenstaat nicht alle seine Pläne offenlegen will. Warten wir ab und beobachten wir genau, ob sich alles zum Guten wenden wird oder nicht, im letzteren Fall muss man dann sagen: "Gnade Gottes".
Sieglinde
Er braucht viel Gebet um GOTTES Plänen umsetzen zu helfen.
Maria Katharina
Schon von Anbeginn seiner Amtszeit habe ich ihn fest im Gebet mit drin
Beten wir jetzt verstärkt in diesem Anliegen!
Maria Katharina
Heute bereits ein zusätzliches Gesetz für ihn und all jene weltweit, welche am gleichen Strang ziehen, gebetet: "Der für uns Blut geschwitzt hat". Da das kostbare Blut JESU CHRISTI eine besondere Kraft und Macht hat.