Tina 13
151K
🙏
Sunamis 49
Heilige Maria Muttergottes, deine unbefleckte Empfaengis zerstöre und vernichte die macht der bösen Geister, und werfe sie hinab in die Hölle, sende uns den heiligen Erzengel Michael und die heiligen Engel Gottes zu unserem Schutz und unsere Verteidigung
Maximilian Schmitt
Dies war seine Rede! Und hier erklärt Obama, daß fast alle Männer und Frauen auf der Welt unfähig seien, die normalen Dinge ihres Lebens zu regeln, weswegen sie um der Ordnung willen, ihre Rechte an eine allmächtige Weltregierung abzutreten hätten. Weder Kennedys noch Obamas Rede sind noch auf Youtube zu finden.
Maximilian Schmitt
Mit anderen Worten, Obama bestätigte, daß Kennedy mit seinem Verdacht Recht hatte.
Mk 16,16
Kennedy hat sich mit dem DeepState angelegt. Das hat ihm die Synagoge des Satans nicht verziehen. Und einen katholischen Präsidenten hätten diese Teufel ohnehin so oder so früher oder später ermordet.
Die Bärin
Kennedy war der erste und bislang einzige katholische Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Vielleicht war das ja sein Todesurteil?
kyriake
J.F.K. war aber auch nur auf dem Papier katholisch!!!
Er hat seine Ehefrau Jackie nach Strich und Faden betrogen. Schon sein Vater war ein unbändiger Schürzenjäger.
Vered Lavan
Nein. Er hat die Federal-Reserve-Bank, die privatisiert wurde, wieder verstaatlicht.
Die Bärin
Das glaube ich nicht, @kyriake!
kyriake
Können Sie in jeder Biografie nachlesen oder auch auf YouTube erfahren.
Er und sein Bruder hatten auch eine Affäre mit Marilyn Monroe. Höchstwahrscheinlich waren auch beide an ihrem ominösen Tod beteiligt.
Die Bärin
Lieber @kyriake! Kennedy wird eine Affäre mit Monroe angedichtet. Und wenn das 100 x von irgendwem behauptet und "bewiesen" wird, glaube ich das nicht. Fotos/Filme können gefälscht werden. Beide können keine Stellung beziehen, weil auch die Monroe sicher nicht freiwillig von dieser Welt abgetreten ist.
Erich Christian Fastenmeier
Kennedys Lebenswandel war sicher in vielfacher Hinsicht unmoralisch und daher nicht katholisch. Politisch muss man aber vermuten, dass er das Richtige gewollt hat, wie z. B. die Reform der Fed, die Reform des Geldwesens und ähnliches...
kyriake
@Erich Christian Fastenmeier
Das sehe ich auch so wie Sie.
Erich Foltyn
ich habe damals ein Buch gelesen, Kennedy wurde ermordet, weil er sich mit der mächtigen Gewerkschaft angelegt hat.
Ischa Ischa Ischa
Das war um einige Nummern größer als die Gewerkschaft...
Bibiana
Das ist ja unglaublich - darum musste er sterben? Gibt aber Sinn.