Salzburger
Wie der Hl.BERNHARD gegenüber ERWIN v. Steinfeld (glaube ich) schrieb: Wenn sich die Ideen dieser Katharer durchsetzen, wird dies zur völligen VerTierung der Menschheit führen - und genauso kam es ja auch mit der Gotik. In der Praxis die beginnende Tyrannei der Krämer über Adel&Bauern, in der Theorie mit der Scholastik die VerViehung durch den ARISTOTELischen Materialismus a la der Mensch als …More
Wie der Hl.BERNHARD gegenüber ERWIN v. Steinfeld (glaube ich) schrieb: Wenn sich die Ideen dieser Katharer durchsetzen, wird dies zur völligen VerTierung der Menschheit führen - und genauso kam es ja auch mit der Gotik. In der Praxis die beginnende Tyrannei der Krämer über Adel&Bauern, in der Theorie mit der Scholastik die VerViehung durch den ARISTOTELischen Materialismus a la der Mensch als zoon logon echon: "Bis gestern verdiente der Mensch nicht, daß man ihn als animal rationale bezeichnete. Die Bezeichnung war solange ungenau, wie er mit Vorliebe religiöse Haltungen und ethische Verhaltensweisen ersann, ästhetische Aufgaben und philosophische Betrachtungen. Heute dagegen beschränkt sich der Mensch darauf, ein rationales Tier zu sein, das heißt: Erfinder praktischer Rezepte im Dienste seines animalischen Wesens." (GOM. DAV.)
Nur wenige allergrößte Geister a la MONTAIGNE, DESCARTES, HUME, KANT, GOM.DAV. konnten aus diesem immanentistischen "Wissen" der dummen SelbstVerGötzer noch ausbrechen.
Aber es muß wieder und wieder gesagt werden, auch wenn es das hiesige MuckerVieh nicht verstehen kann: Ich weiß nur 2 Dinge: Cogito, ergo sum
- non nihil
- non omnia
Womit sowohl die Solipsisten/Psychologisten a la CIORAN als auch die Aristoteliker/Marxisten a la SARTRE widerlegt wären.
Ischa Ischa Ischa
oooooooooooooooh, was für ein Stuss!
Salzburger
Ah - bezeichnenderweise sind Sie doch die, die neulich damit Probleme hatte, daß selbstverschuldetes DämmerVieh nicht zu leben verdient.
Eva shares this
259
"Das Potential der Menschen, sich selbst zu belügen, ist grenzenlos."
Advocata shares this
1