Carpe diem!

Carpe diem!

Die Pflicht war lang,
der Tag war kurz,
die Zeit verrann
in Fluges Sturz.

Nun folgt ein neuer Tag,
mal schaun, was dieser bringen mag.
Ach, die Zeit verfliegt schon wieder,
der Tag neigt sich gen Abend nieder.

Wo sind die Stund geblieben nur?
Ich habe doch dieselbe Uhr,
seit Jahren hängend an der Wand,
o Zeit, wie fließest du ins Land!

Du rast, dass man's kaum fasse.
Wenn ich das Unnötig auch lasse,
darf ich nicht lang bei was verweilen,
sondern muss mich schnell beeilen.

Drum komm ich jetze schwer umhin,
für mich eindeutig zuzugebn:
die Zeit rinnt heutzutage schneller,
gleich wie ein Zeiger vom Propeller.

Es rast die Zeit im Eiletempo,
denn Gott der Herre will es so,
würd Er die Zeit nicht so verkürzen,
könnt kein Erwählter sich mehr schützen.

So folgern wir aus heilgen Wegen:
nur Fleiß und Frommsein wird zum Segen.
Es nutze jeder Mensch den Tag,
bevor der Tod eintreten mag.

Carpe diem!

Nutze den Tag, denn die Zeit rinnt nur so dahin.


Heilwasser
Viele Verstorbene, die in den offiziellen Statistiken als Corona-Tote gezählt werden, sind nicht an Corona gestorben!

Eine BILD-Umfrage bei den Gesundheitsministerien der Länder ergibt zum Teil deutliche Abweichungen. Besonders hoch war die Anzahl der Verstorbenen, die NICHT am Virus starben, aber als Corona-Tote vermeldet wurden, in Sachsen-Anhalt.
Joannes Baptista
Oho!