Clicks537

Bischof Bätzing, hier Ihre Baustelle in Deutschland, wenn Sie ein wahrer Bischof wären…

Statt des satanisch-synonalen Wegs durchzusetzen, sollten Sie, wenn Sie Ihren Job wirklich machen möchten, folgendes denunzieren:
1) Den Mord an ungeborenen Kindern (und zwar permanent und nicht nur ab und zu, um nicht exkommuniziert zu werden...)

2) Die satanische „gegen Gott und Natur“ Homo-Ehe.

3) Den dämonischen Genderwahnsinn.

4) Die künstliche Befruchtung für Lesben.

5) Die Corona-Fakenews, die die Menschheit versklavt.

6) Das Tragen der satanischen Sklaven-Maske in der Kirche.

7) Die Zwang-Protestantisierung der deutschen Kirche durch die feministischen und LGBT Lobbys, die die DBK permanent beeinflussen und infizieren.

8.) Die unerträgliche Feigheit der deutschen Priester und Bischöfe, die sich nicht trauen gegen die Kultur des Todes zu kämpfen, und die stattdessen vorziehen, vor dem Altar des Zeitgeistes zu kriechen.

Und wenn wir schweigen würden, würden die Steine schreien!

Jean-Pierre Aussant