„Rund 7000 Menschen, darunter etwa 1500 Minderjährige, schafften es binnen 24 Stunden, die Nordafrika-Exklave Madrids und damit faktisch die EU zu erreichen. Wie ein Lauffeuer hatte sich am Montag die Nachricht verbreitet, dass die marokkanischen Grenzwächter plötzlich niemanden mehr aufhielten. Und das war nach Einschätzung spanischer Medien kein Zufall – sondern ein kalkulierter Schachzug der …More
„Rund 7000 Menschen, darunter etwa 1500 Minderjährige, schafften es binnen 24 Stunden, die Nordafrika-Exklave Madrids und damit faktisch die EU zu erreichen. Wie ein Lauffeuer hatte sich am Montag die Nachricht verbreitet, dass die marokkanischen Grenzwächter plötzlich niemanden mehr aufhielten. Und das war nach Einschätzung spanischer Medien kein Zufall – sondern ein kalkulierter Schachzug der Regierung in Rabat.“
Tesa

Marokko spiel ein durchsichtiges Spiel: 7000 Flüchtlinge haben Ceuta und damit die EU erreicht

Die spanische Armee ist an der Grenze zu Marokko im Einsatz. Foto: Javier Fergo/AP/dpa 19. Mai 2021 von JAN-UWE RONNEBURGER & JAN KUHLMANN
Timotheus
Das ist erst der "Vorgeschmack", schrieb die "WELT" dazu!