Clicks26.8K

Papst zu Boden gestürzt

Sokrates
78
In der Christmette attackierte eine Frau den Papst. Sie wurde abgefangen - doch der Papst stürzte zu Boden.
singular
@DerMensch

Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.

Aber manche sind unbelehrbar! Denke, der wird wie Phönix aus der
Asche urplötzlich hier wieder autauchen und seine Faxen machen.

🤗
a.t.m
Der Mensch: Ausgesprochen 2010: kath.net/news/26553 umgesetzt 2013 in Stützenhofen, ach ja hier Wien: Homo-Pfarrgemeinderat bestätigt.

Und hier: Video-Wortlaut: Die Homo-Aussage von Kardinal Woelki

Und nun die alles entscheidente Frage: Was wurde im Vatikan gegen diese Irrlehren unternohmen?????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.

Allen noch eine Gnaden- Segensreiche Nachtruhe.
DerMensch
👌
Hoffentlich um eine gewisse Erkenntniss zu erlangen. Ich wünsch es diesem Verirrten.
singular
Ja, und wer dummes Zeug redet und sich partout nicht benehmen
kann, wird in die Wüste geschickt ( hoffentlich mit reichlich Wasser).

😉 👏 👏 ☕
DerMensch
Lieber a.t.m.
Bitte verschonen Sie mich damit ! Vermischen Sie nicht Äpfel mit Birnen. Ich lasse mich weder von irgendwelchen Homo-Lobbyisten einspannen aber auch nicht von Menschen Ihres Schlages, die Kardinäle unserer Kirche mit pöbelnden Verwirrten auf eine Stufe stellen.
Sie wiederholen hier gebetsmühlenartig irgendwelche Phrasen.
Das ist für mich genauso destruktiv wie das wirre Geblubber …More
Lieber a.t.m.
Bitte verschonen Sie mich damit ! Vermischen Sie nicht Äpfel mit Birnen. Ich lasse mich weder von irgendwelchen Homo-Lobbyisten einspannen aber auch nicht von Menschen Ihres Schlages, die Kardinäle unserer Kirche mit pöbelnden Verwirrten auf eine Stufe stellen.
Sie wiederholen hier gebetsmühlenartig irgendwelche Phrasen.
Das ist für mich genauso destruktiv wie das wirre Geblubber des mittlerweile gelöschten User Sodom/Ghomorra.
Nehmen Sie es mir nicht übel. Um mich zu überzeugen, müssen Sie Argumente vorbringen, keine Phrasen. Ich bin Praktiker !
Nichts für ungut 🤗
Paul M.
a.t.m. hat recht.

Wir brauchen keine Wölfe im Schafspelz als Bischöfe,
sondern "Löwen"; wie einst der aus Münster,
der den Nazis die Stirn geboten hat!
a.t.m
Der Mensch: Haben sie es denn noch immer nicht mitbekommen, dass die Homolobby und solche User wie Sodom, in einigen Bischöfen Unterstützer finden? Denke hier an die Eminenzen Woelki und Schönborn. Das ist hier das wahre Übel nicht solche vom satanischen Zeitgeist verführte Menschen, sondern Wolfshirten die diese entgegen der christlichen Nächstenliebe und den KKK Unterstützen!!!! 🤬 😡
DerMensch
Weise gesprochen, liebe Elisabeth ! Ich hoffe, unser "junger Freund" hier kapiert das ein wenig ! 🤗
DerMensch
Ich sag doch, das verstehen Sie (noch) nicht. Es überfordert ihr 2-dimensionales Denken. Aber Christus liebt Sie auch ! Ich werde heute für Sie beten ! Alles wird gut ! Auch Sie können gerettet werden ! 🙏 😊
Und nun gehaben Sie sich wohl. Ich habe eine grosse Familie !
Gott helfe Ihnen ! Amen !+++ 😇
elisabethvonthüringen
Die Väter der Bibel waren meist in der Einsamkeit der Wüste gereift, kamen dort zur inneren Ausrichtung, lernten Gehorsam und Glauben.
Jesus wurde 40 Tage in die Wüste geführt. Paulus hatte sein Gotteserlebnis in der Wüste.

Bei einem Besuch in einem Beduinenzelt in der Negevwüste Israels hörte ich den Satz: „Wer aus der Wüste kommt, darf reden.“

Ja, wer aus dem Schweigen, der Stille, der Besi…More
Die Väter der Bibel waren meist in der Einsamkeit der Wüste gereift, kamen dort zur inneren Ausrichtung, lernten Gehorsam und Glauben.
Jesus wurde 40 Tage in die Wüste geführt. Paulus hatte sein Gotteserlebnis in der Wüste.

Bei einem Besuch in einem Beduinenzelt in der Negevwüste Israels hörte ich den Satz: „Wer aus der Wüste kommt, darf reden.“

Ja, wer aus dem Schweigen, der Stille, der Besinnung kommt, ist von sich abgerückt, hat eine geistliche Dimension erlebt. Darum kann er jetzt den Mund aufmachen, hat eine Botschaft. Er kommt nicht mehr aus der Leere, ist kein tönendes Blech. Erst Schweigen, dann Reden. Im Reiche Gottes bedarf es keiner lautstarken Taktik und keines vollmundigen Wortpegels. Wer ein Stück Wüste innerlich durchlebt hat, der wird auch glaubhafter Botschafter des Evangeliums.
elisabethvonthüringen
„Herr, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen.“ – Aus dem Psalm 141,3. Ein Kurzimpuls von Gerhard Naujokat (idea)
Wetzlar (kath.net/idea) Flottes Reden und fließende Antworten sind heute gängig. Die Unmenge der Vokabeln, der Worthülsen und Sprechblasen erdrückt. Wenn auch die Predigten und Bibelstunden belanglos werden, dann liegt die Aussage von Psalm 90 nahe: „Wir bringen unsere Jahre …More
„Herr, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen.“ – Aus dem Psalm 141,3. Ein Kurzimpuls von Gerhard Naujokat (idea)
Wetzlar (kath.net/idea) Flottes Reden und fließende Antworten sind heute gängig. Die Unmenge der Vokabeln, der Worthülsen und Sprechblasen erdrückt. Wenn auch die Predigten und Bibelstunden belanglos werden, dann liegt die Aussage von Psalm 90 nahe: „Wir bringen unsere Jahre zu wie ein Geschwätz.“ Wir werden zugeschüttet von Belanglosigkeiten und verbalem Müll.

Auf solch eine ungezügelte Wortproduktion können wir verzichten. Jesus gab den Rat: „Eure Rede sei ja, ja; nein, nein; was darüber ist, ist vom Übel.“

Ein Psalmist betet: „Herr, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen” (141,3).

Der Kirchenvater Augustin (354–430) sagt zu Recht: „Wenn das ‚Wort’ wächst, mindern sich die ‚Wörter’.“ In der Tat: Schweigen war vielfach der Ursprung von klugem Handeln.
DerMensch
Weil Christus lebt ! Darum ! 🤗
Katholisator
machn abgang hasenhirn
sonst kommen die orange uniformierten
DerMensch
Ich diskutiere gern mit Ihnen. Aber nicht auf so einem Niveau. #Wenn Sie die primitivsten Anstandsregeln im Umgang mit Mitmenschen (egal ob Christ oder Atheist oder sonstwas) gelernt haben..dann können Sie sich gern wieder melden.
Auf eine Fäkalsprache lass ich mich nicht ein. Egal, aus welcher Ecke sie kommt !
Und glaben Sie mir:
Das Kreuz hat schlimmere Leute als Ihresgleichen überstanden.
More
Ich diskutiere gern mit Ihnen. Aber nicht auf so einem Niveau. #Wenn Sie die primitivsten Anstandsregeln im Umgang mit Mitmenschen (egal ob Christ oder Atheist oder sonstwas) gelernt haben..dann können Sie sich gern wieder melden.
Auf eine Fäkalsprache lass ich mich nicht ein. Egal, aus welcher Ecke sie kommt !
Und glaben Sie mir:
Das Kreuz hat schlimmere Leute als Ihresgleichen überstanden.
Warum ?
Das verstehen Sie (noch) nicht ! Dazu sind Sie scheinbar zu unreif !
Traditionalist
@DerMensch

Lieber Mensch, kümmern Sie sich nicht um Gomorra (Alterego: Sodom).
Es handelt sich um ein/e User/in, der/die seit ca. Dezember 2012 immer wieder mit neuen Namen auftaucht, die Foristen mit unmöglichen Beiträgen nervt, von der Redaktion in der Regel rasch erkannt und wieder gefeuert wird. Vor wenigen Wochen war er/sie mit einem fragwürdigen Avatar und dem Pseudonym "Sünderin" …More
@DerMensch

Lieber Mensch, kümmern Sie sich nicht um Gomorra (Alterego: Sodom).
Es handelt sich um ein/e User/in, der/die seit ca. Dezember 2012 immer wieder mit neuen Namen auftaucht, die Foristen mit unmöglichen Beiträgen nervt, von der Redaktion in der Regel rasch erkannt und wieder gefeuert wird. Vor wenigen Wochen war er/sie mit einem fragwürdigen Avatar und dem Pseudonym "Sünderin" hier unterwegs, und vor ein paar Tagen klaute er/sie unserem Mitforisten C.V. den Namen samt Avatarbild. Man erkennt ihn/sie schnell am schamlosen Stil und an seiner Lieblingsthematik (Verherrlichung der Unzucht, Verspottung Gottes und der Kirche).
DerMensch
Sie sind ein dummer Mensch. Ich beende hiermit die Diskussion mit Ihnen. Mit Faschisten kann man nicht anständig reden !
Denn genau DAS sind Sie in meinen Augen.
Aber ich sage eins:
Das Kreuz steht standhaft ! Der Schmutz rinnt ab !
😇 🤗 😇
DerMensch
Sodom. Ihre Eltern haben Ihnen anscheinend keine Anstandsnormen beigebracht. Aber DAS ist Euer Problem. Ihr habt keine Werte. Nur dumme Parolen, die wie Seifenblasen zerplatzen ! Eigentlich tun Sie mir leid ! 🤗
Was tun Sie eigentlich um Not zu lindern ?
Auf albernen Karnevallswagen auf dem CSD mit pinken Federboa rumkurven und schweinische Parolen krakeelen ?!
Das lindert natürlich sehr viel …More
Sodom. Ihre Eltern haben Ihnen anscheinend keine Anstandsnormen beigebracht. Aber DAS ist Euer Problem. Ihr habt keine Werte. Nur dumme Parolen, die wie Seifenblasen zerplatzen ! Eigentlich tun Sie mir leid ! 🤗
Was tun Sie eigentlich um Not zu lindern ?
Auf albernen Karnevallswagen auf dem CSD mit pinken Federboa rumkurven und schweinische Parolen krakeelen ?!
Das lindert natürlich sehr viel Leid !
2 more comments from DerMensch
DerMensch
Dann hätten die Bedürftigen für eine Woche Brot ! Und dann ?
Gibt IHRE Lobby ihnen etwas ? 😲
Solche Scheisshausparolen (Entschuldigung) sind einfach nicht die Lösung. Sie dienen nur eine billigen Polemik.
Sie können mir glauben. Ich weiss von was ich rede. Kein hungerndes Kind in Afrika wird satter, wenn der Papst den Petersdom verkauft. Ausserdem könnte er es nicht ! Davon mal abgesehen.
Also: …More
Dann hätten die Bedürftigen für eine Woche Brot ! Und dann ?
Gibt IHRE Lobby ihnen etwas ? 😲
Solche Scheisshausparolen (Entschuldigung) sind einfach nicht die Lösung. Sie dienen nur eine billigen Polemik.
Sie können mir glauben. Ich weiss von was ich rede. Kein hungerndes Kind in Afrika wird satter, wenn der Papst den Petersdom verkauft. Ausserdem könnte er es nicht ! Davon mal abgesehen.
Also: Bitte erst denken, dann reden ! 🤗
DerMensch
Für mich Menschen, die ich so behandel wie es im Katechismus meiner Kirche steht ! Mit Achtung und Resepkt ! Aber nicht mit Toleranz der Ausübung ihrer Sexualität ! Das müssen Sie halt zu Kenntniss nehmen. Wir müssen auch das Treiben der unseligen Homolobby zur Kenntniss nehmen, die Symbole unserer Kirche auf ihren Paraden verunglimpft. Tut doch nicht so, als seid ihr bessere Menschen ! Die …More
Für mich Menschen, die ich so behandel wie es im Katechismus meiner Kirche steht ! Mit Achtung und Resepkt ! Aber nicht mit Toleranz der Ausübung ihrer Sexualität ! Das müssen Sie halt zu Kenntniss nehmen. Wir müssen auch das Treiben der unseligen Homolobby zur Kenntniss nehmen, die Symbole unserer Kirche auf ihren Paraden verunglimpft. Tut doch nicht so, als seid ihr bessere Menschen ! Die Jacke passt Euch nicht ! Ihr seid nur gewöhnlich und unflätig. Ihr habt selber keinen Respekt, fordert aber laufend für euch ein Übermass ein. So funktioniert das nicht ! 🤨
Paul M.
@DerMensch:
Die Sperrungen dieser menschenverachtenden
User sind schon beantragt!
DerMensch
Ich glaub, da jemand den Käfig offen gelassen !
Pöbel 🤨
DerMensch
Sodom 🤦
elisabethvonthüringen
Das folgende Zitat aus dem Mund eines Kurienkardinals in dem nicht zufällig im vergangenen Sommer veröffentlichten Buch „Attacco a Ratzinger“ (Angriff auf Ratzinger) der beiden italienischen Vatikanberichterstatter Paolo Rodari und Andrea Tornielli greift keine Medienspekulationen auf, sondern die Stimmung im Vatikan: „Auch wenn der Heilige Vater de facto nicht einsam ist“, so der Kurienkardinal,…More
Das folgende Zitat aus dem Mund eines Kurienkardinals in dem nicht zufällig im vergangenen Sommer veröffentlichten Buch „Attacco a Ratzinger“ (Angriff auf Ratzinger) der beiden italienischen Vatikanberichterstatter Paolo Rodari und Andrea Tornielli greift keine Medienspekulationen auf, sondern die Stimmung im Vatikan: „Auch wenn der Heilige Vater de facto nicht einsam ist“, so der Kurienkardinal, der anonym bleiben wollte, „auch wenn er von treuen Menschen umgeben ist, die versuchen, ihm zu helfen, wird er, objektiv betrachtet, bei vielen Gelegenheiten alleine gelassen. Es gibt keine Gruppe, die ihn angemessen unterstützt, die bestimmte Probleme zu verhindern weiß oder darüber nachdenkt, wie wirksam reagiert werden kann.
www.kath.net/detail.php 👍 👏
elisabethvonthüringen
......Die versucht, seine eigentliche Botschaft klarzumachen und zu verbreiten, die so häufig verdreht wird. Tatsächlich lautet die Frage, die am häufigsten gestellt wird: Und wann kommt die nächste Krise?“ Das war die Ausgangslage. Und das Bild vom stürzenden Papst, den eine junge Frau zu Beginn der Christmette vor einem Jahr zu Boden gerissen hatte, schien es auf sinnfällige Weise zu …More
......Die versucht, seine eigentliche Botschaft klarzumachen und zu verbreiten, die so häufig verdreht wird. Tatsächlich lautet die Frage, die am häufigsten gestellt wird: Und wann kommt die nächste Krise?“ Das war die Ausgangslage. Und das Bild vom stürzenden Papst, den eine junge Frau zu Beginn der Christmette vor einem Jahr zu Boden gerissen hatte, schien es auf sinnfällige Weise zu verdeutlichen: Der deutsche Papst ist angeschlagen, das Pontifikat des brillanten Intellektuellen Joseph Ratzinger, das einen neuen Frühling im sich gegenseitig befruchtenden Dialog zwischen Glaube und Vernunft, zwischen Kirche und Wissenschaft versprochen hatte, muss sich durch die Etappe mit ihren Fußangeln und Fallstricken kämpfen.
His Excellency
pina, ich glaube nicht, dass der kardinal von der geisteskranken verletzt wurde, das war eher diese unfähige security, schau dir mal die videos genauer an, sie hat den papst mit ausgestreckter hand noch knapp erreichen können. der kardinal war weit hinter dem papst! 🤗
pina
danke,a.t.m.,dass SIE hier mitspielen und arglose userinnen und user hier der selbsternannten inquisition des dorfjungen ausliefern und ihm dann noch adressen mitteilen,wo er seine briefe hinlenken kann..mich aht er schon auf seiner liste und macht sogar vor meinen verstorbenen eltern nicht halt---ihre ansichten in ehren ,aber das geht hier zu weit-- 🤬 🤬 🤬 🤬 🤦
a.t.m
@dorfjunge hier ein Tip von mir, schreiben sie nicht direkt ihren zuständigen Bischof oder Nuntius, denn dann bekommen sie vermutlich sicher keine Antwort. (Ich vermute das Personen in den Büros verhindern das gewisse Schriften abgefangen werden, habe dies aus eigener Erfahrung gelernt).
Daher in Glaubenfragen:
Kongregation für die Glaubenslehre
(Congregatio pro doctrina fidei)
Palazzo del Sant'…
More
@dorfjunge hier ein Tip von mir, schreiben sie nicht direkt ihren zuständigen Bischof oder Nuntius, denn dann bekommen sie vermutlich sicher keine Antwort. (Ich vermute das Personen in den Büros verhindern das gewisse Schriften abgefangen werden, habe dies aus eigener Erfahrung gelernt).
Daher in Glaubenfragen:
Kongregation für die Glaubenslehre
(Congregatio pro doctrina fidei)
Palazzo del Sant'Ufficio
00120 Citta'del Vaticano


In Fragen der Liturgie:
Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung
(Congregatio de Cultu Divino et Disciblina Sacramentorum)
Piazza Pio XII, 10
00120 Citta'del Vaticano


egal welche der beiden der Adressen sie ihr anliegen schreiben werden, sie bekommen sicher eine Antowrt, dauert aber etwas.

Sie können wohl das von mir geschriebeneg lesen, aber verstehen? Dadurch das wir uns zu Gott unserem Herrn bekennen und ebengleich auch Zeugnis ablegen, werden wir harte Zeiten durchleben, (wenn sie glauben das wir noch nicht in diesen Zeiten leben, siehe der Spott, Hohn und die Unverständniss du uns jetzt schon entgegen gebracht wird)
Monika Elisabeth
Es wird dafür Zuständige geben.
pina
das ist auch meine meinung.danke misi--- ☕
Misericordia
Wenn die Angreiferin geistig verwirrt ist, dann muss man auch den für sie zuständigen Psychiater zur Verantwortung ziehen und zwar wegen falscher Medikation der Patientin oder wg. Fehldiagnose.
Bei allem Verständnis, wenn sie sich, wie zu lesen war, auch noch die Stola des Papstes gegriffen hat, dann muss die Dame für die Zukunft aus dem Verkehr gezogen werden. Basta.
dorfjunge
wir brauchen die Kraft der drei göttlichen Tugenden,dem Glauben, die Hoffnung und die Liebeum diese schweren Zeiten zu überstehen

Hallo, Bruder

Wir sind nicht hier auf Erden um mit hilfe G ttes schwere Zeiten zu überstehen, sondern um Zeugnis abzulegen.

Der Heiligen Stephanus wurde nicht getötet weil er blümigen Texte formuliert hat, sondern weil er sich an G ttes WORT hilt und dieses lebte.

More
wir brauchen die Kraft der drei göttlichen Tugenden,dem Glauben, die Hoffnung und die Liebeum diese schweren Zeiten zu überstehen

Hallo, Bruder

Wir sind nicht hier auf Erden um mit hilfe G ttes schwere Zeiten zu überstehen, sondern um Zeugnis abzulegen.

Der Heiligen Stephanus wurde nicht getötet weil er blümigen Texte formuliert hat, sondern weil er sich an G ttes WORT hilt und dieses lebte.

Welche art von Zeugnis verlangt wird, können sie sich selber denken.

gruss
dorfjunge
Nur weil jemand die Inquisition missbraucht hat, ist es noch lange kein Beweis dass diese schlecht sein muss.U nd sicher brauchen wir ein IB, die Häresie -akten wachsen wie im hefe eingelegt.

Schauen sie vorbei und überzeugen sie sich selber, dass es im IB liebevoll, verständniss voll und gerecht zugeht.

gruss

ps. IB sucht fähige MÄNNER.
a.t.m
@dorfjunge, wir brauchen kein inquistions Büro , die spanische Inquisition hat genug verbrochen (weil sie ein Instrument der Politik gewesen ist) . Das was wir brauchen haben wir bereits im Vatikan: Die Kongregation für die Glaubenslehre.

Ich finde ihren Einsatz für die Kirche und unseren Glauben gut, aber bitte Dorfjunge mäßigen sie sich etwas, 🤬 🤬 🤬

wir brauchen die Kraft der drei göttli…More
@dorfjunge, wir brauchen kein inquistions Büro , die spanische Inquisition hat genug verbrochen (weil sie ein Instrument der Politik gewesen ist) . Das was wir brauchen haben wir bereits im Vatikan: Die Kongregation für die Glaubenslehre.

Ich finde ihren Einsatz für die Kirche und unseren Glauben gut, aber bitte Dorfjunge mäßigen sie sich etwas, 🤬 🤬 🤬

wir brauchen die Kraft der drei göttlichen Tugenden, dem Glauben, die Hoffnung und die Liebe um diese schweren Zeiten zu überstehen. Nicht satirische Wortmeldungen, mit beleidigenten Äußerungen.

IB= ich beobachte und alles was mir zuwider ist wird massivst bekämpft, wollen sie der Großinwuistator sein Dorfjunge????????????
dorfjunge
Vielleicht bin ich ja verrückt geworden.
Und vielleicht ist gerade dies ein Zeichen vom Himmel - um genau zu sein: Vielleicht ein Zeichen von Papst Johannes Paul II, den viele Christen täglich um Fürsprache anrufen.
*********************

Hallo Monika Elisabeth:

Sie glauben, weil sie verrückt geworden sind, ist es ein Zeichen vom Himmel, so so?!
Der JP2 liess sie verrückt werden also, …More
Vielleicht bin ich ja verrückt geworden.
Und vielleicht ist gerade dies ein Zeichen vom Himmel - um genau zu sein: Vielleicht ein Zeichen von Papst Johannes Paul II, den viele Christen täglich um Fürsprache anrufen.
*********************

Hallo Monika Elisabeth:

Sie glauben, weil sie verrückt geworden sind, ist es ein Zeichen vom Himmel, so so?!
Der JP2 liess sie verrückt werden also, interessant.

Das IB (Inquisition Büro) beobachtet diese Diskussion.

IB geht "ON".............
a.t.m
Erschreckend finde ich folgende Nachricht: Fan-Club der Täterin im Online-Netzwerk Facebook

@ME, ich schliese mich ihrer Meinung an, nicht wir sind es die tätlich Angegriffen wurden sind, sondern der heilige Vater, und ebensowenig wie dieser die Frau verurteilen wird, dürfen und können wir diese psychisch Kranke Frau verurteilen. Zu Verurteilen ist aber die von mir oben genannte Tatsache, …More
Erschreckend finde ich folgende Nachricht: Fan-Club der Täterin im Online-Netzwerk Facebook

@ME, ich schliese mich ihrer Meinung an, nicht wir sind es die tätlich Angegriffen wurden sind, sondern der heilige Vater, und ebensowenig wie dieser die Frau verurteilen wird, dürfen und können wir diese psychisch Kranke Frau verurteilen. Zu Verurteilen ist aber die von mir oben genannte Tatsache, wollte diese Schlagzeile verlinken, habe aber keinen Link gefunden, in der nicht unser geliebte Heilige Vater, nicht aufs gröblichste beschimpft und ins lächerliche gezogen worden ist. Diese Reaktion im Internet und die ständigen Anfeindungen die im auch von Kirchenfunktionären entgegen gebracht werden, Verletzen seine Heiligkeit vermutlich um ein hundertfaches mehr als der Angriff dieser verwirrten Frau.

Zu bedenken ist auch, das nur der Himmel eine 100% Sicherheit gewährleisten kann(siehe Papst Johannes Paul II). Aber auch ich bin für die Wiedereinführung der Sedia gestatoria, aber nicht aus Sicherheitsgründen, den durch diese würde es klar ersichtlich, das der Heilige Vater es wert ist auf Händen getragen zu werden, den er ist der Stellvertreter Christi hier auf Erden. (Diese würde nähmlich zu schwer werden, wenn die Sänfte mit Panzerglas gesichert wäre)"

Beten wir auch noch für die baldige Genessung des Kurienkardinal Roger Etchegaray, der bei dieser Tätlichkeit einen Oberschenkelhalsbruch erlitten hat.
Monika Elisabeth
Ich schaue nicht auf diese Angreiferin.

Ich schaue mit Dankbarkeit auf Gott und freue mich, dass der Heilige Vater - der wie von Engeln getragen - sich nicht die kleinste Verletzung zugezogen hat. Das grenzt an ein Wunder und wir dürfen uns freuen, dass der Himmel so gut auf diesen Nachfolger Petri Acht gibt.

Ich freue mich darüber einfach.

Vielleicht bin ich ja verrückt geworden.

Und viellei…More
Ich schaue nicht auf diese Angreiferin.

Ich schaue mit Dankbarkeit auf Gott und freue mich, dass der Heilige Vater - der wie von Engeln getragen - sich nicht die kleinste Verletzung zugezogen hat. Das grenzt an ein Wunder und wir dürfen uns freuen, dass der Himmel so gut auf diesen Nachfolger Petri Acht gibt.

Ich freue mich darüber einfach.

Vielleicht bin ich ja verrückt geworden.

Und vielleicht ist gerade dies ein Zeichen vom Himmel - um genau zu sein: Vielleicht ein Zeichen von Papst Johannes Paul II, den viele Christen täglich um Fürsprache anrufen.

Papst Johannes Paul II musste damals einen schweren Angriff erleiden und durfte dieses Attentat überleben. Papst Benedikt XVI.schreitet über Löwen und Nattern, trittt auf Löwen und Drachen (Psalm 91, 13). Bei ihm wird diese Chronik der Attentate in einen anderen Verlauf umgekehrt.

Ich freue mich darüber einfach.
Monika Elisabeth
@misi

Ich nehme das alles nicht in Kauf und abgesehen davon stand die Verhinderung des Unglückes nicht in meiner Macht. Deswegen kann ich etwas Derartiges natürlich überhaupt nicht in Kauf nehmen. Aber ich würde es auch dann nicht in Kauf nehmen, wenn es in meiner Macht stünde.

Warum soll ich denn hier und jetzt diese Attentäterin bewerten? Ich habe keinen Ton von ihr gehört und keinen Buchsta…More
@misi

Ich nehme das alles nicht in Kauf und abgesehen davon stand die Verhinderung des Unglückes nicht in meiner Macht. Deswegen kann ich etwas Derartiges natürlich überhaupt nicht in Kauf nehmen. Aber ich würde es auch dann nicht in Kauf nehmen, wenn es in meiner Macht stünde.

Warum soll ich denn hier und jetzt diese Attentäterin bewerten? Ich habe keinen Ton von ihr gehört und keinen Buchstaben von ihr gelesen. Ich habe nicht einmal ihr Gesicht gesehen um überhaupt irgend eine Emotion zuverlässig feststellen zu können.

Normal gesunde Menschen können sich nicht in das Denken und Fühlen von geistig Kranken hineinversetzen. Man kann hier ganz schlicht und ergreifend nicht das gleiche Maß anwenden, wie bei einem Menschen, der genau weiß was er tut. Ich hoffe das leuchtet ein. Deswegen werden dem staatlichen Gesetz nach nur Strafen, die den Geisteszustand und den Reifegrad einer Person berücksichtigen, verhängt.

Ich gehe ganz einfach davon aus, dass diese Angreiferin eben geistig krank ist. Denn so wurde es auch berichtet. Danach gilt es zu unterscheiden.
Misericordia
"Malst du nicht gerade den Teufel an die Wand?"
Hatten wir nicht schon einmal einen fast-ermordeten Papst auf unseren Fernsehschirmen? 😲

"Deine Aggressivität und die Nichtbeachtung anderer Punkte, die ich angesprochen habe, spricht Bände."
Wäre schön, wenn auch die Aggression der Attentäterin mal von Deiner Seite realistisch kommentiert würde. Ich hoffe und warte... Oder kommt wieder: na, es …More
"Malst du nicht gerade den Teufel an die Wand?"
Hatten wir nicht schon einmal einen fast-ermordeten Papst auf unseren Fernsehschirmen? 😲

"Deine Aggressivität und die Nichtbeachtung anderer Punkte, die ich angesprochen habe, spricht Bände."
Wäre schön, wenn auch die Aggression der Attentäterin mal von Deiner Seite realistisch kommentiert würde. Ich hoffe und warte... Oder kommt wieder: na, es ist doch vorbei, nix passiert, regt Euch ab.

Dieser unglaubliche Affrond das Oberhaupt der Hl. Kath. Kirche anzugreifen, Deinem, liebe ME, unserem Heiligen Vater, vor laufenden Kameras, beim Einzug in den Petersdom vor der Zelebration der Christmette und dabei in Kauf zu nehmen, dass dieser sich verletzt, zu Boden stürzt oder Schlimmeres. 🤬

Schön für Dich, wenn Du das so gelassen abhaken kannst. Find ich ein bisserl eigenartig, um es vorsichtig zu formulieren.
Monika Elisabeth
Heute ist der Gedenktag des Heiligen Stephanus, des ersten Martyrers unserer Kirche.

Während er starb, betete er noch zu Gott "Herr, rechne ihnen diese Sünde nicht an". Wir kennen auch das Gebet unseres Herrn Jesus Christus, kurz bevor er am Kreuze starb.

Was würden wir beten, wenn wir tatsächlich einmal in so einer Lage sind? Haben wir dann überhaupt noch die Glaubenskraft so stark zu beten, …More
Heute ist der Gedenktag des Heiligen Stephanus, des ersten Martyrers unserer Kirche.

Während er starb, betete er noch zu Gott "Herr, rechne ihnen diese Sünde nicht an". Wir kennen auch das Gebet unseres Herrn Jesus Christus, kurz bevor er am Kreuze starb.

Was würden wir beten, wenn wir tatsächlich einmal in so einer Lage sind? Haben wir dann überhaupt noch die Glaubenskraft so stark zu beten, oder sind wir bis dahin ausgelaugt?
elisabethvonthüringen
dorfjunge...wohl ein bißchen viel Weihnachtspuntsch erwischt...???
Oder Du bist einsam, trotz der ausgestopften Onkel und Tanten cousinen in Deiner viel zu großen Wohnung...
???
Komm auf den Boden der weihnachtlichen Wirklichkeit zurück...lande hier und in den Armen Gottes....nicht in irgendwelchen dubiosen Pfarreien...!
Gott segne Dich, mein Junge....! 😇
Monika Elisabeth
Du kannst ja gerne energisch wiedersprechen... warum auch immer. Dein gutes Recht.

Und wenn der Papst ermordet wurde, dann können wir wieder gaaaaaaaanz intensiv verzeihen. Da plädiere ich lieber für Vorbeugung!

Ganz ruhig bleiben. Malst du nicht gerade den Teufel an die Wand?
Dieses ganze "hätte, könnte und wenn" bringt hier doch überhaupt nichts. Versuche das einmal nüchtern zu betrachten …More
Du kannst ja gerne energisch wiedersprechen... warum auch immer. Dein gutes Recht.

Und wenn der Papst ermordet wurde, dann können wir wieder gaaaaaaaanz intensiv verzeihen. Da plädiere ich lieber für Vorbeugung!

Ganz ruhig bleiben. Malst du nicht gerade den Teufel an die Wand?
Dieses ganze "hätte, könnte und wenn" bringt hier doch überhaupt nichts. Versuche das einmal nüchtern zu betrachten und erkenne, dass der Käse gegessen ist. Der Angriff ist vorbei, er ist - zumindest und Gott sei Dank für den Papst - gut überstanden. Das ist es, was im Moment zählt. Jene Leute, die da geschludert haben - etwa das Sicherheitspersonal - werden sich jetzt mehr anstrengen müssen und besser arbeiten, wenn dies befohlen und gefördert wird.
Misericordia
@ sprechende Keksdose

An wen richtet sich Dein Anliegen?
dorfjunge
"was spricht denn dagegen für diese Frau zu beten" - nichts spricht dagegen.

Was spricht dagegen, dass sie ihre Äußerungen mit Zitaten aus der Heiligen Schr ft untermauer?.

Es wäre glaubwürdiger und andere könnten was lernen.

Gruss- Ihr Inquisition Büro
Misericordia
" Mit der Forderung "sperrt sie weg" ist niemandem geholfen. Weder dieser kranken Frau noch dem Papst. Sie braucht Behandlung und kein Gefängnis." Hier widerspreche ich energisch: Arzt+ Behandlung+ Wegsperren.

" Verzeihen gehört zum christlichen Leben wie das Amen in der Kirche"
Und wenn der Papst ermordet wurde, dann können wir wieder gaaaaaaaanz intensiv verzeihen. Da plädiere ich lieber für …More
" Mit der Forderung "sperrt sie weg" ist niemandem geholfen. Weder dieser kranken Frau noch dem Papst. Sie braucht Behandlung und kein Gefängnis." Hier widerspreche ich energisch: Arzt+ Behandlung+ Wegsperren.

" Verzeihen gehört zum christlichen Leben wie das Amen in der Kirche"
Und wenn der Papst ermordet wurde, dann können wir wieder gaaaaaaaanz intensiv verzeihen. Da plädiere ich lieber für Vorbeugung!
Misericordia
"was spricht denn dagegen für diese Frau zu beten" - nichts spricht dagegen.

"anstatt sie gleich zu verteufeln" - niemand verteufelt die Attentäterin. Das meinte ich mit Salat.
dorfjunge
G tt behütte seine Hirten.

An diese Stelle unterbrechen wir die nachrichten für eine "HOTNEWS"

😡 😡 😡 😡 😡 😡

Um allen Konzilbeschlüssen Folge zu leisten und den Glauben zu fördern, die Gläubigen auf ihren Pilgerwegen zu beschützen und das Böse zu entlarven, hat gestern, währed einer feierlichen Zeremonie, das Inquisition Büro ihre Pforten eröffnet. Zu finden unter "Pfarrei". Danke für …More
G tt behütte seine Hirten.

An diese Stelle unterbrechen wir die nachrichten für eine "HOTNEWS"

😡 😡 😡 😡 😡 😡

Um allen Konzilbeschlüssen Folge zu leisten und den Glauben zu fördern, die Gläubigen auf ihren Pilgerwegen zu beschützen und das Böse zu entlarven, hat gestern, währed einer feierlichen Zeremonie, das Inquisition Büro ihre Pforten eröffnet. Zu finden unter "Pfarrei". Danke für Ihre Gebete und Unterstützung.

Sollten Sie, während des hoffentlich segenreiches Besuchs auf GLTV, auf "Verdächtige Äusserungen" stoßen, Schreiben Sie mir ein Post mit dem Link zum Videokommentaren.
Sollte der "auf-gefallene" in Weise voraussicht sein G tt oder Kirchenfeindliches Geschwätz widerrufen wollen, um umso der Strafe zu entgehen, wende sich dieser an das Inquisition Büro und schicke mir einen Brief.
Wird aus dem Schreiben ersichtlich, dass Besserung zu erwarten ist, dass Bereitschaft zu Reue da ist, wird die Inquisition milde walten lassen.

Die Redaktion wird gebeten einen neuen SMILI -Typ einzuführen.
Einen Kallrassierten SMILI welcher sich Asche über den Haupt streut.
Ab den Moment wo der "Büßer" SMILI eintrift, wird dieser Offiziell von der Inquisition als Zeichen der Reue anerkannt.


😡 😡 😡 😡 😁 😡 😡 😡 😡

Der einzig Heilige G tt öffne Eure verkrusteten Augen.

Gruss
Monika Elisabeth
Und hier nochmal "klar und deutlich":

* Was passiert ist, ist schrecklich.

* Gott sei Dank ist dem Papst nichts passiert. Gebete wurden erhört!

* Wichtig ist, dass man auch für den verletzten Kardinal betet.

* Ebenso wichtig ist es aber auch, dass man für diese Frau betet.

* Mit der Forderung "sperrt sie weg" ist niemandem geholfen. Weder dieser kranken Frau noch dem Papst. Sie braucht …More
Und hier nochmal "klar und deutlich":

* Was passiert ist, ist schrecklich.

* Gott sei Dank ist dem Papst nichts passiert. Gebete wurden erhört!

* Wichtig ist, dass man auch für den verletzten Kardinal betet.

* Ebenso wichtig ist es aber auch, dass man für diese Frau betet.

* Mit der Forderung "sperrt sie weg" ist niemandem geholfen. Weder dieser kranken Frau noch dem Papst. Sie braucht Behandlung und kein Gefängnis.

* Verzeihen gehört zum christlichen Leben wie das Amen in der Kirche.

Punkt und fröhliche Weihnachten. 🤗
Monika Elisabeth
🙄

schön das du auch meinst zwischen meinen Zeilen lesen zu können und dann aber gleich fragst wo dieses und jenes in deinem Beitrag steht. Wo habe ich denn bitte geschrieben, dass du meintest ich solle nicht für sie beten?

Deine Aggressivität und die Nichtbeachtung anderer Punkte, die ich angesprochen habe, spricht Bände.
Misericordia
Wo in meinem Posting steht, dass Du nicht für die Attentäterin beten sollst?

Ora et labora. Wir beten und wir handeln!

Wer verteufelt denn hier wen? Sprich einfach deutlich aus was Du denkst ME! Zwischen Deinen Zeilen steht geschrieben, dass jeder Unseren Heiligen Vater attackieren darf, auch gleich mehrmals. Dass die Person dafür nicht bestraft werden sollte, weil das ja gegen die …More
Wo in meinem Posting steht, dass Du nicht für die Attentäterin beten sollst?

Ora et labora. Wir beten und wir handeln!

Wer verteufelt denn hier wen? Sprich einfach deutlich aus was Du denkst ME! Zwischen Deinen Zeilen steht geschrieben, dass jeder Unseren Heiligen Vater attackieren darf, auch gleich mehrmals. Dass die Person dafür nicht bestraft werden sollte, weil das ja gegen die Nächstenliebe verstoßen würde und wir Katholiken alle gaaaanz verständnisvoll sein müssen, vor allem wenn der Attentäter psychische Probleme hat. Das kanns ja wohl nicht sein, oder ME?
Monika Elisabeth
Kuschelige Gleichgültigkeit hin oder her - was spricht denn dagegen für diese Frau zu beten, anstatt sie gleich zu verteufeln?

Anstatt Gott zu loben und zu preisen, dass dem Heiligen Vater nichts passiert ist, wird hier nur mal wieder billig auf den Sündenbock verwiesen - in diesem Falle diese kranke Frau.

Fragt doch mal warum sie überhaupt eingelassen wurde? Vielleicht ist ein Fehler unterlauf…More
Kuschelige Gleichgültigkeit hin oder her - was spricht denn dagegen für diese Frau zu beten, anstatt sie gleich zu verteufeln?

Anstatt Gott zu loben und zu preisen, dass dem Heiligen Vater nichts passiert ist, wird hier nur mal wieder billig auf den Sündenbock verwiesen - in diesem Falle diese kranke Frau.

Fragt doch mal warum sie überhaupt eingelassen wurde? Vielleicht ist ein Fehler unterlaufen.