Clicks150
Tina 13
1
Achtet auf die Zeichen. Und, der Zeichen sind doch schon so viele! Sind es heute nicht auch Tiere, welche die Ernten vernichten? Ja, es gibt immer weniger Früchte. Doch, ihr merkt, oder wollt es …More
Achtet auf die Zeichen. Und, der Zeichen sind doch schon so viele! Sind es heute nicht auch Tiere, welche die Ernten vernichten? Ja, es gibt immer weniger Früchte. Doch, ihr merkt, oder wollt es nicht merken, wie es immer weniger Nahrung gibt.
Und, warum geschieht das? Weil so viele Nahrung von den reichen Ländern, und dazu gehört auch ganz besonders der Westen, weggeworfen und alles vernichtet und zugeschaut wird, wie Arme und Kinder an den Folgen des Hungers sterben müssen; anstatt, dass geteilt würde. Und, was geschieht jetzt auch mit dem Wasser? Es gibt immer weniger! Und, was tun sie? Sie verseuchen das Wasser noch mit giftigen Stoffen!


Oh, meine geliebten Kinder; wie oft habe ich schon zu euch gesprochen:
Ich bin ganz besonders gekommen, damit keine Seele verloren gehen soll!

Worte der Mutter Gottes, Myrtha-Maria, Sühneseele

September 2019
Kirchenkätzchen
Es sollte uns mehr kümmern, wenn mit der geistlichen Nahrung etwas nicht stimmt, z. B. wenn sie durch einen unchristlichen Tagesablauf vergiftet wird.