martin fischer
3580

Belarus: Griechisch-katholischer Priester Vitaliy Bystrov verhaftet

Хрысціянская візія: НЕ ВАЙНЕ!

Die Verhaftung des Priesters Vitaliy Bystrov, die heute stattfand, wird von Khrytsiyskaia viziia berichtet. Der Priester ist griechisch-katholisch und kommt aus der Pfarrei Our Lady of Zhirovichi in Ivatsevichy.
Vater Vitaly wurde bereits im November 2020 festgenommen. Daraufhin wurde er gemäß Artikel 23.34 des Verwaltungsgesetzbuchs zu einer 10-tägigen Haftstrafe verurteilt. Bischof Yury Kosobutsky drückte seine Solidarität mit ihm aus und rief zum öffentlichen Gebet "in jeder Kirche und jeder Kapelle" auf. Der Pressedienst der Kurie des Apostolischen Visitators für die Griechisch-Katholiken in Weißrussland sieht kein "subjektives corpus delicti in den Handlungen von Pater Vital Bystrova". Vor kurzem wurden der Brester Priester Ihar Kondratyev und der Herausgeber der Zeitung "Tsarkva" Ihar Baranouski festgenommen und für 10 bzw. 13 Tage in Verwaltungshaft genommen.
De Profundis
Diese Verhaftungen nehmen bedenklich zu. Das ist jetzt bereits der dritte Priester in wenigen Wochen.
martin fischer
ja, das kann man vllt schon eine Repressionswelle nennen.
Werte
Erinnert an den Kulturkampf