Tina 13
273
Tina 13
„Die streitende Kirche aber muss den Baum pflegen und die Früchte sammeln und der leidenden Kirche zukommen lassen, weil diese selbst nichts für sich wirken kann. So ist es mit allen Verdiensten des Herrn, wir müssen mitwirken, um ihrer teilhaftig zu werden. Im Schweiße unseres Angesichtes sollen wir unser Brot essen. Alles, was Jesus in der Zeit für uns getan, bringt ewige Früchte, aber wir …More
„Die streitende Kirche aber muss den Baum pflegen und die Früchte sammeln und der leidenden Kirche zukommen lassen, weil diese selbst nichts für sich wirken kann. So ist es mit allen Verdiensten des Herrn, wir müssen mitwirken, um ihrer teilhaftig zu werden. Im Schweiße unseres Angesichtes sollen wir unser Brot essen. Alles, was Jesus in der Zeit für uns getan, bringt ewige Früchte, aber wir müssen sie in der Zeit pflegen und brechen,
sonst können wir sie nicht in der Ewigkeit genießen.“
Tina 13
„Die Selige Anna Katharina Emmerich beschreibt in ihrem Buch "Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus" die sogenannte "Höllenfahrt", also den Besuch Christi in der Unterwelt. Die Seele Christi zog triumphierend dort durch, um als erstes Adam und Eva, dann die Altväter und alle anderen in den Himmel zu holen, die dort auf den erlösenden Tod Christi gewartet hatten. Nicht umsonst bedeutet Golgotha,…More
„Die Selige Anna Katharina Emmerich beschreibt in ihrem Buch "Das Leiden unseres Herrn Jesus Christus" die sogenannte "Höllenfahrt", also den Besuch Christi in der Unterwelt. Die Seele Christi zog triumphierend dort durch, um als erstes Adam und Eva, dann die Altväter und alle anderen in den Himmel zu holen, die dort auf den erlösenden Tod Christi gewartet hatten. Nicht umsonst bedeutet Golgotha, also der Kalvarienberg, auf deutsch "Schädelstätte", weil direkt unter dem Kreuz Christi, tief unter dem Felsen, der Schädel Adams begraben lag.„