Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks1.6K

Wie der Teufel die Welt beherrscht - Die nahezu totale Kontrolle durch das kommunistische Gespenst – analysiert und aufgedeckt

Wie der Teufel die Welt beherrscht - Die nahezu totale Kontrolle durch das kommunistische Gespenst – analysiert und aufgedeckt: Literaturempfehlung.

Wer hat die Weltherrschaft? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Immer wichtiger wird, welche zentralen Werte die Menschen verbinden. Immer klarer wird auch, dass die Geschichte der Menschheit nicht so ablief, wie sie heutzutage gelehrt wird. Das Buch "Wie der Teufel die Welt beherrscht" gibt die lange gesuchten Antworten. {Epoch Times28. Oktober 2019 Aktualisiert: 5. November 2019 11:49}

Ein großer Teil der Menschen scheint zu denken, dass der Kommunismus verschwunden ist, seit 1989 der Sowjetblock zusammenbrach – und diejenigen, die sich offen zum Kommunismus bekennen, haben auch tatsächlich keinen Einfluss mehr.
Aus der Welt verschwunden ist er aber nicht. Im Gegenteil, kommunistische Vorstellungen sind heute in abgewandelter und modernisierter Form weiter verbreitet denn je zuvor. Vor allem aber sind sie heute auch im Westen mehr denn je akzeptiert.

„Kapitalismus abschaffen“? „Wohnungsgesellschaften enteignen“? Familie auflösen? Keinen Wohlstand und keine Kinder mehr wegen des Klimas? Frühsexualisierung? Solche Gedanken sind in Politik, Medien und Kultur populärer denn je. Im Kern drücken sie genau das aus, was einst schon Karl Marx und seine Anhänger der gesamten Menschheit aufzwingen wollten.

Heute hat die Menschheit einen Zenit an materiellem Reichtum erreicht, steht aber vor beispiellosen Herausforderungen durch die Verwüstungen, die der Kommunismus angerichtet hat.
Die globalen Ereignisse entwickeln sich in einem unglaublichen Tempo, die Menschen der Welt erwachen. Die Welt erlebt eine Wiederbelebung der traditionellen Kultur und Moral in Übereinstimmung mit den universellen Werten von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht.

„Wie der Teufel die Welt beherrscht“
Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive und analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Was ist der Teufel? „Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl Marx. Dahinter steckt mehr.
Der Kommunismus hat im 20. Jahrhundert hunderte Millionen Menschen physisch vernichtet, doch heute zielt er auf ihre Seelen. Er ist das Werkzeug des Teufels in der Welt. Wo er herrscht, herrschen Krieg, Hungersnot, Massenmord und Tyrannei. Vor allem aber will er Menschen ihre Würde nehmen und sie daran hindern, nach der von Gott festgelegten traditionellen Lebensweise zu leben.

Bei vielen Menschen blieb glücklicherweise die der menschlichen Natur innewohnende Güte erhalten – was den Menschen die Chance gibt, sich vom Einfluss des „Gespenst des Kommunismus“ zu befreien.

Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ beschreibt nicht nur die historische Entwicklung, sondern legt offen, wie der Teufel daran gehindert werden kann, unsere Welt zu regieren. Dies hängt ab vom Erwachen des Menschen.
Buchbestellung

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind zum Sonderpreis von 45,00 Euro (zzgl. 5,50 Euro Versandkosten) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.
Bestellmöglichkeiten: Über Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Phone: +49 (0)30 26395312, E-Mail: Buecher@epochtimes.de

Autoren: Das Autorenteam besteht aus Historikern und Wissenschaftlern. Diese befassten sich seit vielen Jahren intensiv mit der kommunistischen Ideologie und erlebten sie am eigenen Leib. Da den Mitgliedern des Teams Bespitzelungen und Repressalien drohen, ebenso ihren Familien, müssen sie aus Sicherheitsgründen anonym bleiben.

Inhalte des Buches
1. Band:
Die 36 Strategien zur Zerstörung der Menschheit – Marx war ein Satanist – Der geheime Feind der freien Gesellschaft – Offene und verdeckte Gewalt, jedes Mittel ist erlaubt – Wie die Politik zu einem Guerillakrieg gemacht wurde – Europa ist in den Händen des Feindes – Unterwanderung des ehrlichen Glaubens – Die Zerstörung der Familien – Wie der Sozialstaat Chaos in der Gesellschaft verursacht
2. Band: Hohe Besteuerung: Die gewaltsame Verstaatlichung von Privatvermögen – Die Wohlstandsfalle – Staatlicher Terrorismus mittels verdrehter Gesetze – Zerstörung der ästhetischen Richtlinien der Menschheit – Zerstörung des Bildungswesens: Gefühle werden zu Tatsachen, Verdummung, Therapie statt Bildung, Gehirnwäsche statt Wissen – Die linke Schieflage der Medien – Parteikultur, Pop-Kultur und Dekadenz – Wenn Menschen süchtig nach ihren Wünschen sind
3. Band: Die kommunistischen Wurzeln des Terrorismus – Wie der Umweltschutz zu einer Pseudoreligion wurde – Anti-humaner Ökologismus – Das grüne Wolkenkuckucksheim – Wirtschaftliche, politische und kulturelle Globalisierung – Die Durchsetzung einer sozialistischen Weltregierung – Globaler Anspruch des „Modell China“: Tyrannei, Belohnung des Bösen, uneingeschränkte Kriegsführung – Die Menschen der Welt erwachen

Drei Leseproben
Kapitel 7: Die Zerstörung der traditionellen Familie
Die traditionelle Familie und ihre Zerstörung (Teil 1)Die ideale kommunistische Gesellschaft: „Gemeinsames Eigentum, Gemeinsame Frauen“ (Teil 2)Die Diktatur der politischen Korrektheit: Wie die traditionelle Familie völlig zerstört wurde (Teil 3)Die Auflösung der Familien im Namen der Gleichberechtigung (Teil 4)

Kapitel 18: Chinas Griff nach der Weltherrschaft
Chinas Griff nach der Weltherrschaft (Teil 1)One Belt One Road – Afrika, Lateinamerika, Asien, Europa, Australien (Teil 2)Grenzenlose Kriegsführung mit chinesisch-kommunistischen Merkmalen (Teil 3)Chinas Griff nach der Weltherrschaft – Der Westen verwechselt China mit der KP China (Teil 4)

Die Menschen der Welt erwachen
Ausblick: Die Menschen der Welt erwachen

Ein Blick in die Geschichte der sozialen Entwicklung: In den 60er Jahren hieß es „Make love, not war.“ Doch die Ergebnisse der feministischen Bewegung führten zu zerbrochenen Familien, entarteten Beziehungen und verwirrten Geschlechterrollen.

Wenn man ein Extrem erreicht hat, müssen sich die Umstände umkehren. Es ist ein ewiges Prinzip im menschlichen Bereich, dass das Böse die Rechtschaffenheit nie besiegen kann. Der Mensch ist zwar unvollkommen, trägt aber in seiner Natur die Freundlichkeit, Tugend und den moralischen Mut, die seit Jahrhunderten und Jahrtausenden gepflegt und weitergegeben werden. Darin liegt seine Hoffnung.

Texquelle: www.epochtimes.de/…/weltherrschaft-…
Bildquelle: www.epochtimes.de/…/TWR_Artikel-1-8…
Vered Lavan

Danke für diesen Buchhinweis. Denn gerade unsere Kinder ( die selber schon erwachsen sind) laufen diesen Gefahren nach, ohne mitzubekommen in welcher Gefahr sie stecken. Und gute Bücher sind immer schöne Geschenke !
Vered Lavan likes this.
@Melchiades - Lesen Sie auch diesen Artikel & drucken Sie ihn aus, dann können Sie ihn auch Ihren Kindern vorlesen (er ist von einer echten Überlebenden des Ostblock-Kommunismus!) ☞ "Ich habe den Kommunismus überlebt - bist du bereit für Deinen Umschwung?" - Kommunismus-Überlebende warnt vor grüner Agenda.
"Um das zu verhüten, werde ich kommen, um die Weihe Rußlands an mein unbeflecktes Herz und die Sühnekommunion an den ersten Samstagen des Monats zu verlangen. Wenn man auf meine Wünsche hört, wird Rußland sich bekehren und es wird Friede sein. Wenn nicht, wird es seine Irrlehren über die Welt verbreiten, wird Kriege und Kirchenverfolgungen heraufbeschwören. Die Guten werden gemartert werden, …More
"Um das zu verhüten, werde ich kommen, um die Weihe Rußlands an mein unbeflecktes Herz und die Sühnekommunion an den ersten Samstagen des Monats zu verlangen. Wenn man auf meine Wünsche hört, wird Rußland sich bekehren und es wird Friede sein. Wenn nicht, wird es seine Irrlehren über die Welt verbreiten, wird Kriege und Kirchenverfolgungen heraufbeschwören. Die Guten werden gemartert werden, der Heilige Vater wird viel zu leiden haben, verschiedene Nationen werden vernichtet werden, am Ende aber wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren." (Fatima 1917) -- Leider wurden ihre Wünsche nicht gehört, die Weihe nicht ordnungsgemäß durchgeführt, und jetzt dürfen wir den bitteren Kelch austrinken!
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
Buch der Wahrheit:
551. Der Kommunismus, der so lange in der westlichen Welt gefürchtet wurde, formiert sich jetzt im Geheimen durch ein weltweites Bündnis >
www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2012/0551.htm -- Der geheime Pakt.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Bibiana
Denken wir an Jesus Christus - Joh 14,30:

Nicht viel mehr werde ich zu euch reden. Denn es kommt der Fürst dieser Welt; aber an mir hat er nichts.

"Nichts" woran der Teufel seine Herrschaft ausüben kann.
Vered Lavan and 2 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Unsere westliche Gesellschaft wird immer mehr damit verseucht und Viele können es nicht unterscheiden, weil sich das Böse als 'Engel' verkleidet.
Faustine 15 and one more user like this.
Faustine 15 likes this.
Gestas likes this.
und genau da fängt die Verantwortung jeder einzelnen noch wahrhaft Gläubiger an...
vor Gottes Gericht werden wir alle alleine stehen und wenn einer mehr bekommen hat, ist auch für mehr verantwortlich...
Gottes Segen
Theresia Katharina and 4 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Liberanosamalo likes this.
Adelita likes this.
Santiago74 likes this.
Tina 13 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Ratzi
In den von einem Berner Richter 1937 als nicht gefälscht deklarierten Protokollen der Weisen von Zion wird erklärt, wer die Welt regiert (und die kath. Kirche zerstört): kath-zdw.ch/…/24protokolle.ht…
Theresia Katharina likes this.
Ratzi likes this.
sicher ist es schon so, daß das Böse genauso unvollkommen ist wie das Gute, aber nach dem historisch bisher erstmaligen Wohlstand der Menschheit ungeheuren Ausmaßes hätte ich mir mehr erwartet. Aber der Mensch will halt das Böse dauernd. Alle verstecken sich in der Masse, wo sie allerhand machen können, was sonst nicht möglich wäre. In Summe ist recht viel Böses da und keiner ist dafür …More
sicher ist es schon so, daß das Böse genauso unvollkommen ist wie das Gute, aber nach dem historisch bisher erstmaligen Wohlstand der Menschheit ungeheuren Ausmaßes hätte ich mir mehr erwartet. Aber der Mensch will halt das Böse dauernd. Alle verstecken sich in der Masse, wo sie allerhand machen können, was sonst nicht möglich wäre. In Summe ist recht viel Böses da und keiner ist dafür verantwortlich
Josef Nirschl likes this.
Jan-Erik Stuhldreier and one more user like this.
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Santiago74 likes this.
Gestas likes this.