Sonia Chrisye
Die Vermischung der Lehre Jesu Christi mit anderen Religionen wird mit der Androhung des zweiten Todes geahndet. Hier muss Buße und Umkehr erfolgen. Siehe auch :
Weinender amerikanischer Adler

[ UPDATE zu meiner Anmerkung - Version 2)
Weinender amerikanischer Adler - Christen in Drangsal [als Prüfung?]

Gleich zu Beginn eine Anm. von mir zu den Aussagen von Lin Wood (Rechtsanwalt und überzeugt…More
Die Vermischung der Lehre Jesu Christi mit anderen Religionen wird mit der Androhung des zweiten Todes geahndet. Hier muss Buße und Umkehr erfolgen. Siehe auch :
Weinender amerikanischer Adler

[ UPDATE zu meiner Anmerkung - Version 2)
Weinender amerikanischer Adler - Christen in Drangsal [als Prüfung?]

Gleich zu Beginn eine Anm. von mir zu den Aussagen von Lin Wood (Rechtsanwalt und überzeugter gläubiger Christ, - er wird daher Verschwörungstheoretiker geschmäht.
Zu seinen Überlegungen in diesem Artikel bietet sich ein Querverweis auf die Sendschreiben an die 7 Gemeinden der Offenbarung an.
Zwei untadelige Christengemeinden ragen heraus in den Kap.2 und 3.
SMYRNA > ➡️ 2, 8-11 > sie erfährt eine Drangsalzeit als Prüfung und
➡️ 3, 7-13 > PHILADELPHIA > sie erlebt Bewahrung vor den Versuchungen in der Drangsal

Nur in diesen zwei Gemeinden von insgesamt sieben erkannten alle Mitglieder trotz ihrer so völlig verschiedenen Lebenssituationen JESUS als den ALLWISSENDEN sowie LENKER DES WELTGESCHEHENS und damit als ihren Schutz, und sie blieben seiner Lehre treu.
DENNOCH werden allen sieben Gemeinden die gleichen kostbaren Verheißungen, - die Ersparnis des Leides durch den zweiten Tod und die Zusicherung der Krone des Lebens zuteil wegen ihrer Standhaftigkeit und Treue. Die Voraussetzungen für die fünf anderen (Ephesus, Pergamon, Thyatira, Sardes, Laodizea) sind allerdings zunächst echte Buße und Umkehr. Ansonsten drohte ihnen der zweite Tod, - der Verlust des ewigen Lebens.
elisabethvonthüringen
Kongregation für den Gottesdienst regelt Karwoche unter Corona-Bedingungen
Kurienkardinal Sarah: "Wir haben es immer noch mit dem Drama der COVID-19-Pandemie zu tun, die viele Veränderungen auch in der gewohnten Art und Weise, die Liturgie zu feiern, mit sich gebracht hat."
elisabethvonthüringen
Frage auf Twitter: Was zur Hölle tun sie mit der Mutter Jesu Christi?
"Der Vatikan organisiert eine Konferenz zur Förderung Mariens als" Modell des Glaubens "für Christentum und Islam | News | LifeSite"
lifesitenews.com/…or-both-christianity-and-islamMore
Frage auf Twitter: Was zur Hölle tun sie mit der Mutter Jesu Christi?
"Der Vatikan organisiert eine Konferenz zur Förderung Mariens als" Modell des Glaubens "für Christentum und Islam | News | LifeSite"
lifesitenews.com/…or-both-christianity-and-islam
SvataHora
Jetzt treibt dieser Verführer es aber langsam auf die Spitze! Möge Gott diesen Frevel nicht unbeantwortet lassen. Jetzt reicht's.
Mir vsjem
Wir wissen nichts von einem Papst, der mit dem heutigen Ritus die Fastenzeit begann.
Bethlehem 2014
Dummheit und Unwissenheit sterben halt nie aus!
SvataHora
Denn sollte man in Asche wälzen und durch Rom führen mit einem Schild: "Das ist euer Papst." 😬
SvataHora
Sonst keine Sorgen. Ach, wie glücklich. 😬
elisabethvonthüringen
Das ist nicht eine Sorge...Svati schließt immer von sich auf andere...es ist einfach eine Momentaufnahme, im Kelch spiegelt sich die Maske eines weiteren weisen Mannes, der neben dem Papst steht!
elisabethvonthüringen
Der Kelch ist jedenfalls herrlich poliert, purifiziert und sicher auch desinfiziert...damit "der Inhalt nicht verunreinigt werden kann"...oder?
SvataHora
Masken, Masken, Masken....das einzige, was in vielen Kopfen rumspukt. 😷
elisabethvonthüringen
Na, sicher, man ist der Mimik beraubt! Gott hat uns nicht mit der Panikdose erschaffen!!
SvataHora
Sie sind auch nicht mehr die Frischeste und sollten sich nicht so in falscher Sicherheit wiegen, liebe Wartburgfrau. (Darf ich sagen, wenn Sie mich als "Savti" als nicht ganz ernstzunehmen verniedlichen.) Wenn die Pandemie Sie bei Ihrer leichtfertigen Haltung doch mal erwischt, dann können Sie schnell sehr alt ausschauen - im wahrsten Sinne.
elisabethvonthüringen
Die Bekehrung des Herzens
Mit den Aschermittwochsriten begann Papst Franziskus am heutigen Vormittag die Fastenzeit. Die Fastenzeit ist eine Rückkehr zu Gott. Unsere Rückkehr zu Gott ist nur möglich, weil es seine Hinkehr zu uns gegeben hat
SvataHora
Frommes Gewäsch!!