Clicks3.4K
de.news
25

Päpstlicher Biograph: "Franziskus möchte, dass die Bischöfe um Erlaubnis für verheiratete Priester bitten"

Die Diözesen des Amazonasgebiets können "von Diözese zu Diözese die Erlaubnis von Rom beantragen", verheiratete Männer zu Priestern zu weihen. Das schreibt der Franziskus-Biograph Austen Ivereigh (CommonwealMagazine.org, 27. Februar).

Ivereih zitiert Kardinal Cláudio Hummes, der vor Journalisten sagte, dass die Weihe verheirateter Männer direkt von den Bischöfen "im Dialog" mit Franziskus ausgehandelt werden würde.

Bischof Neri José von Juína, Brasilien, sagte Ivereih, dass Franziskus "den Ball direkt wieder in unser Spielfeld geworfen hat", und fügte hinzu, dass es jetzt Zeit sei, "Mut" zu haben.

Ivereih glaubt, dass die Abschaffung des Zölibats "das Ergebnis eines regionalen Synodenprozesses sein wird".

Eine anonyme Quelle aus dem Vatikan informierte Ivereih, dass Franziskus "die Bischöfe bittet, konkrete Vorschläge zu unterbreiten".

Laut Ivereih war Franziskus besorgt über eine "Polarisierung" in dieser Frage und "tief bestürzt" über "das Politisieren" der Kardinäle Marc Ouellet und Robert Sarah, die den Zölibat verteidigten.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsFqqqphdybw

Goldfisch
Na wen hätte das wohl gewundert, wenn es nicht irgendwo eine Hintertür mit doppeltem Aufschlag geben würde. Er läßt nicht locker, und es wird auch kommen, den die Vorbereitungen sind alle ausgearbeitet, nun gibt es eben Verzögerung, aber das ist keine definitive Absage. Hinauszögern, bis etwas Gras über die Sache gewachsen wird und dann §aufgrund der heftigen Forderungen der Bischöfe, konnte …More
Na wen hätte das wohl gewundert, wenn es nicht irgendwo eine Hintertür mit doppeltem Aufschlag geben würde. Er läßt nicht locker, und es wird auch kommen, den die Vorbereitungen sind alle ausgearbeitet, nun gibt es eben Verzögerung, aber das ist keine definitive Absage. Hinauszögern, bis etwas Gras über die Sache gewachsen wird und dann §aufgrund der heftigen Forderungen der Bischöfe, konnte der arme FP nicht anders, als dem Drängen nachgeben, daß er ja überhaupt nicht und in keinster Weise auch nur annähernd in Erwägung gezogen - ja nichtmal daran gedacht habe§. Ooooohh, mir wird jetzt schon schlecht!!
CollarUri
Man weiss nicht, sollte man etwa wirklich darauf hoffen?
- Wenn der Zölibat gekippt und der Jesuit gleich darauf tot umfallen sollte, hörte der Alptraum von der gekreuzigten Kirche endlich auf
- allerdings käme er dann gemäss Birgitta von Schweden in die Hölle, was wir keinem wünschen.

Es wird wohl besser sein, das Zeitungsentlein erweist sich bald als ein solches.
nujaas Nachschlag
In seinem Brief an die Deutschen aus dem letzten Herbst, weist Papst Franziskus mahnend darauf hin, dass über den Zölibat und andere Themen des synodalen Weges nur als Gesamtkirche entschieden werden kann.
Das ist das glatte Gegenteil von dem, was dieser Biograph mit seinen ominösen Quellen behauptet.
Joseph Franziskus
Allerdings traf dieser Austin Ivereigh, in der Vergangenheit, bisher stets ins Schwarze. So z.b als es damals um die Zulassung wiederverheirateter Geschiedener zu den Sakramenten ging, auch damals jubelte genau dieser Franziskusjünger, über die künftige Einführung dieses Sakrileges,als noch viele "Konservative" glaubten, Papst Franziskus würde sich nicht tatsächlich, am Sakrament, der hl …More
Allerdings traf dieser Austin Ivereigh, in der Vergangenheit, bisher stets ins Schwarze. So z.b als es damals um die Zulassung wiederverheirateter Geschiedener zu den Sakramenten ging, auch damals jubelte genau dieser Franziskusjünger, über die künftige Einführung dieses Sakrileges,als noch viele "Konservative" glaubten, Papst Franziskus würde sich nicht tatsächlich, am Sakrament, der hl Kommunion vergreifen.
alfredus
Was ist nur aus unseren geistlichen Autoritäten geworden ... ? Als kleines Schäfchen steht man da und kann nur noch meckern ! Die Lehre der Kirche die vor dem Konzil weltweit gültig war, wird zerpflückt, verdreht, verfälscht und ergießt sich in Halbwahrheiten. Dabei warnt Jesus : .. euer Ja sei ein Ja und euer Nein ein Nein .. ! Halbwahrheiten kommen sowieso nicht von Gott ! Deshalb sind More
Was ist nur aus unseren geistlichen Autoritäten geworden ... ? Als kleines Schäfchen steht man da und kann nur noch meckern ! Die Lehre der Kirche die vor dem Konzil weltweit gültig war, wird zerpflückt, verdreht, verfälscht und ergießt sich in Halbwahrheiten. Dabei warnt Jesus : .. euer Ja sei ein Ja und euer Nein ein Nein .. ! Halbwahrheiten kommen sowieso nicht von Gott ! Deshalb sind alle die am Evangelium und an der Lehre herumbasteln und anders deuten Irrlehrer und falsche Propheten ! Diese reißenden Wölfe verführen viele und bringen sie vom Glauben ab. Mit klugen diabolischen Worten, umgarnen sie das Gottesvolk und schmeicheln ihren Ohren, so dass man Sünde nicht mehr in den Mund nimmt und sie nicht mehr davor warnt ! Deshalb wird es bei Christi Wiedrkunft so sein, dass es nur noch wenige wahre und katholische Christen geben wird ! 😇 😈 🤫 🤬 😲
elisabethvonthüringen
5Ist das ein Fasten, wie ich es liebe, ein Tag, an dem man sich der Buße unterzieht: wenn man den Kopf hängen lässt, so wie eine Binse sich neigt, wenn man sich mit Sack und Asche bedeckt? Nennst du das ein Fasten und einen Tag, der dem Herrn gefällt?
6Nein, das ist ein Fasten, wie ich es liebe: die Fesseln des Unrechts zu lösen, die Stricke des Jochs zu entfernen, die Versklavten freizulassen, …
More
5Ist das ein Fasten, wie ich es liebe, ein Tag, an dem man sich der Buße unterzieht: wenn man den Kopf hängen lässt, so wie eine Binse sich neigt, wenn man sich mit Sack und Asche bedeckt? Nennst du das ein Fasten und einen Tag, der dem Herrn gefällt?
6Nein, das ist ein Fasten, wie ich es liebe: die Fesseln des Unrechts zu lösen, die Stricke des Jochs zu entfernen, die Versklavten freizulassen, jedes Joch zu zerbrechen,
7an die Hungrigen dein Brot auszuteilen, die obdachlosen Armen ins Haus aufzunehmen, wenn du einen Nackten siehst, ihn zu bekleiden und dich deinen Verwandten nicht zu entziehen.
8Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte, und deine Wunden werden schnell vernarben. Deine Gerechtigkeit geht dir voran, die Herrlichkeit des Herrn folgt dir nach.
9aWenn du dann rufst, wird der Herr dir Antwort geben, und wenn du um Hilfe schreist, wird er sagen: Hier bin ich.
Joannes Baptista
Und dieses Fasten, wie Gott es will, kostet tatsächlich Selbstüberwindung, ist Selbstverleugnung.
elisabethvonthüringen
ERSTE Lesung
Jes 58, 1-9a

Das ist ein Fasten, wie ich es liebe
Lesung aus dem Buch Jesaja
So spricht Gott, der Herr:
1Rufe aus voller Kehle, halte dich nicht zurück! Lass deine Stimme ertönen wie eine Posaune! Halt meinem Volk seine Vergehen vor und dem Haus Jakob seine Sünden!
2Sie suchen mich Tag für Tag; denn sie wollen meine Wege erkennen. Wie ein Volk, das Gerechtigkeit übt und das vom …
More
ERSTE Lesung
Jes 58, 1-9a

Das ist ein Fasten, wie ich es liebe
Lesung aus dem Buch Jesaja
So spricht Gott, der Herr:
1Rufe aus voller Kehle, halte dich nicht zurück! Lass deine Stimme ertönen wie eine Posaune! Halt meinem Volk seine Vergehen vor und dem Haus Jakob seine Sünden!
2Sie suchen mich Tag für Tag; denn sie wollen meine Wege erkennen. Wie ein Volk, das Gerechtigkeit übt und das vom Recht seines Gottes nicht ablässt, so fordern sie von mir ein gerechtes Urteil und möchten, dass Gott ihnen nah ist.
3Warum fasten wir, und du siehst es nicht? Warum tun wir Buße, und du merkst es nicht? Seht, an euren Fasttagen macht ihr Geschäfte und treibt alle eure Arbeiter zur Arbeit an.
4Obwohl ihr fastet, gibt es Streit und Zank, und ihr schlagt zu mit roher Gewalt. So wie ihr jetzt fastet, verschafft ihr eurer Stimme droben kein Gehör.
Elista
Über die Hintertüre ...
Ratzi
Vatikan im Panik-Modus! Hat Bergoglio den Corona-Virus?
Ratzi
Bergoglio hat möglicherweise den Corona-Virus eingefangen! leozagami.com/…/vatican-in-a-st…
dlawe
Könnte ich PF absetzen, ich würde es sofort tun!
Theresia Katharina
Prophezeiungen der Mystikerin Anna Katharina Emmerick und die Verwüstung der Kirche – Katholisches
Freilich, gemäß des synodalen Weges möchte PF von den Bischöfen gebeten werden verheiratete Priester zuzulassen, damit die Verantwortung nicht bei ihm, sondern bei den Bischöfen liegt!
Schlau, schlau, eines echten Heuchlers würdig!!
Susi 47
tja
Elisabetta
Wie Pilatus: Ich wasche meine Hände in Unschuld...
nujaas Nachschlag
Wieder mal ein Vatikanist mit anonymen Quellen
Gast
Warten wir ab, was es mit den anonymen Quellen auf sich hat.
Joannes Baptista
Im Text stehen die Namen Ivereigh, Hummes, Juina. Also keine anonyme Quelle.
Warum behaupten Sie Falsches?
Joseph Franziskus
@Joannes Baptista, dieser Widerspruch, sprang auch mir sofort ins Auge. 🤗 😈
Joannes Baptista
👍
Maximos101
Na bitte! Er, der ja "nur" "Bischof" von Rom sein will, ohne Jurisdiktionsprimat über die gesamte Kirche, kann eine Abschaffung des Zölibats ja auch nicht einfach verhängen, schon nach seinem eigenen Selbstverständnis nicht. Das kann nur im "Dialog" geschehen.
Erich Foltyn
das Zölibat ist eine ziemlich große Sache und das wird er nicht so einfach können, aber er versucht es jetzt klein, klein. Ich kann ja nicht von Priestern Opfer verlangen, aber die Kirche, wie sie einmal war, wollen alle abschaffen. Sie wollen den Islam mit Homosex und Frauenrechten, Abtreibung usw. Und das besorgt ihnen die Kirche. Das ergibt sich aus den Nachrichten der letzten Jahrzehnte auf …More
das Zölibat ist eine ziemlich große Sache und das wird er nicht so einfach können, aber er versucht es jetzt klein, klein. Ich kann ja nicht von Priestern Opfer verlangen, aber die Kirche, wie sie einmal war, wollen alle abschaffen. Sie wollen den Islam mit Homosex und Frauenrechten, Abtreibung usw. Und das besorgt ihnen die Kirche. Das ergibt sich aus den Nachrichten der letzten Jahrzehnte auf den Punkt gebracht. Ein Gottglaube ist eine starke Form der Naivität und da weiß der Klerus nicht, ob die vielen Abtrünnigen nicht recht haben. Es ist ihnen nicht leid um die Zeit, die sie damit verbracht haben. Aber Europa ist insgesamt ein mieses, charakterloses Weichei ohne Ziel und Perspektive und eine sinnlose Belastung für seine Bürger.
Erich Foltyn
natürlich fängt er schon wieder damit an
Mir vsjem
Wer hat dies bezweifelt? Werdegang ähnlich der Tötung von Sterbenden! Zuerst verbieten, dann genehmigen!
Übrigens, Jorge Bergoglio fühlt sich nicht gut.