Clicks473
Tina 13
13

"GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"

"Die Mietlinge sind nicht von GOTT berufen! Und, ja, den guten Priestern, ihnen verweigert ihr den Dienst am Altar. Wehe euch! Die Rechenschaft wird einst gross sein!"

"GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"

Ja, Viele gehen sogar so weit und hindern meine treuen Priestersöhne daran, ihre Hirtenpflicht zu erfüllen, indem sie sie vom Altare GOTTES fern halten. Sie gestatten ihnen nicht, dass sie GOTT die Ehre erweisen und Seinen Auftrag, nämlich IHN auf den Altar niederrufen, treu erfüllen können, um so die Kinder zu nähren, zu stärken, zu heilen und sogar vom Tod aufzuerwecken. Ja, Viele werden daran gehindert. Doch, im Gegenzug, umgeben sie sich mit Mietlingen, die Alles noch schlimmer machen. Denn, keiner der Mietlinge hat von GOTT den Auftrag, so zu handeln, wie ein Priester, welcher diese Gabe im heiligen Sakrament der Priesterweihe empfangen hat.

Ja, Viele sind so weit gegangen und haben sich Mietlinge, Knechte, zugelegt, die aber nicht die Macht und Kraft erhalten haben, diesen Samen zu nähren und zu stärken und ihn sogar zu heilen, wenn er beschädigt worden ist.

(Myrtha-Maria, Sühneseele)
Tina 13
Tja !
augustinus 4 shares this
473
Die Hl. Tridentinische Opfermesse nach Pius V.

1. Quo primum
2. Messbetrachtung
3. Beichtgebet (JNSR)
4. Zeugnis von Kard. Döpfner
5. Gebet zur Aufopferung der Hl. Messe
6. Aufopferungsgebete
Tina 13
"Ja, Viele gehen sogar so weit und hindern meine treuen Priestersöhne daran, ihre Hirtenpflicht zu erfüllen, indem sie sie vom Altare GOTTES fern halten. Sie gestatten ihnen nicht, dass sie GOTT die Ehre erweisen und Seinen Auftrag, nämlich IHN auf den Altar niederrufen, treu erfüllen können, um so die Kinder zu nähren, zu stärken, zu heilen und sogar vom Tod aufzuerwecken. Ja, Viele werden …More
"Ja, Viele gehen sogar so weit und hindern meine treuen Priestersöhne daran, ihre Hirtenpflicht zu erfüllen, indem sie sie vom Altare GOTTES fern halten. Sie gestatten ihnen nicht, dass sie GOTT die Ehre erweisen und Seinen Auftrag, nämlich IHN auf den Altar niederrufen, treu erfüllen können, um so die Kinder zu nähren, zu stärken, zu heilen und sogar vom Tod aufzuerwecken. Ja, Viele werden daran gehindert. Doch, im Gegenzug, umgeben sie sich mit Mietlingen, die Alles noch schlimmer machen. Denn, keiner der Mietlinge hat von GOTT den Auftrag, so zu handeln, wie ein Priester, welcher diese Gabe im heiligen Sakrament der Priesterweihe empfangen hat."
Tina 13
"GOTT hat keinen Mietling berufen! Diese können nicht heilen, nicht vom Tod auferwecken und nicht den HERRN auf den Altar niederrufen! Diese Gabe hat der HERR allein den Priestern geschenkt !"