de.news
113.3K

Zum Spaß: Franziskus' liebste Beschimpfungs-Adjektive

Franziskus sagte am 23. September, er sei "allergisch" gegen Adjektive: "Wir sind in die Kultur der Adjektive und Adverbien gefallen, und wir haben die Stärke der Substantive vergessen ... Warum …
Magee
Luther war auch so ein Glaubensverdreher, zu dessen krankhaften Obsessionen die fortwährende, zwanghafte Ausstoßung widerlichster Verbalinjurien gehörte. Bergoglio ist offenbar vom gleichen Dämon besessen.
Antiquas
Also ein ganz normaler Mann.
Urbicarius
Kultur der Adjektive...da hat der ghostwriter wohl viel Grappa heruntergespült
Urbicarius
Bezogen hat er es im ital.Wortlaut auf "migranti"...dieses Wort ist aber wirklich kein Adjektiv.
Nicolaus
Hat was vergessen, der Gutste, ich werde immer als lefebvberistisch bezeichnet, ist doch lieb, gelle? 😁 😀 😈
Gestas
Da kann er so oft er will, mit der Faust auf den Tisch schlagen, Gloria bleibt auch im neuen Jahr (hoffentlich) ihrer Linie treu.
Elista
Lauter negative Adjektive 🥴 🙄
Kreidfeuer
Seltsam, das trifft doch alles auf ihn zu ... 😲

Super Cartoon übrigens!

An die Foristen: Guten und segensreichen Start ins neue Jahr zusammen!
Zweihundert
Ja, leider hat er "recht" damit, wenn man das so sagen kann, so denkt die Welt nun mal über Katholiken!
nujaas Nachschlag
Die Frage ist, welche wollen wir und welche können wir widerlegen?
Ad Orientem
Hört ihr wirklich auf seine Worte?? Nehmt ihr nach all dem was er bisher getan und gesprochen hat diesen Judas noch ernst?? !!