Clicks338
WesternGoals
1

Für Frau Nemi El-Hassan möchte ich keinen "Rundfunkbeitrag" zahlen.

Offener Brief an den WDR-Intendanten:

Sehr geehrter Herr Buhrow,

als Zwangszahler von Rundfunkgebühren (siehe Anhang) fordere ich von Ihnen die fristlose Kündigung einer islamistisch/antisemitisch gesinnten Frau Nemi El-Hassan. FÜR SO EINE PERSON ZAHLE ICH KEINEN CENT, und so steht es im anhängenden Festsetzungsbescheid, den Ihre Anstalt gegen mich richtet. Als Christ und Israelfreund zahle ich nicht für Antisemiten, Antiamerikaner und BDS-Sozialisten. Es ist ein Skandal, daß solch ein Lebenslauf wie von Frau El-Hassan überhaupt beim WDR Zuspruch gefunden hat. Da scheint es doch systemische Probleme beim WDR zu geben.

Der WDR ist viel zu aufgebläht. Da gibt WDR 1 bis 5. Dann noch 3. Programme mit viel zu vielen lokalen „Fenstern“. KiRaka, cosmos, Funk, Einslive Diggi. Ich weiß immer noch nicht, wer Diggi ist??? Ihr blockiert die ganzen UKW-Frequenzen mit eurem sozialistischen Einheitsfunk. Die Hetze gegen US-Präsident Trump teile ich nicht. Die Hetze gegen die AfD verurteile ich. Die Ideologisierung und Aufhetzung von Kindern im Chor mit den „Umweltsäuen“ und „Nazisäuen“ ist widerlich. Die Gender-Propaganda und das Gender-Deutsch verurteile ich als Angriff auf unsere Sprache. Auch Sendebeiträge, in denen Massenmörder wie Mao Tse-Tung für ihre „Weitsicht“ beweihräuchert werden, kritisiere ich auf das Schärfste. Es fehlt das konservative Korrektiv beim WDR. Das war das früher besser als auf WDR 4 noch „Schönes bleibt“ und viel deutscher Schlager gesendet wurde und man wenigstens Sonntagsabends einmal Countrymusik hören konnte. Siehe Mail vom Südwestfunk unten. Ich habe kein Verständnis für euer Programm. Das einzige, was ich noch schaue sind alte Western oder Bud Spencer, wenn ihr die mal zeigt. Und was sinnvoll ist, sind Sendungen wie Der 7. Sinn und die Nationalhymne zum Sendeschluß! Aber dafür habt ihr bestimmt „kein Geld“. Richtig, den von mir fehlen euch 105 Euro.

Ihr nehmt euch alle zu wichtig, aber Ihr seid gar nicht so wichtig. Ihr meint von euch selbst, ihr könnte das „blöde Volk“ belehren als Merkels Oberlehrer und Volkserzieher. Somit gleicht sich WDR immer mehr einem volkserzieherischen, bevormundenden chinesischem Staatsfunk an. Das ist eine ganz schlechte Entwicklung. Diese Frau El-Hassan tut jetzt so, als wenn sie beiden Al Quds-Märschen einen schlimmen Fehler begangen hat, aber wie heißt es doch: „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“. Natürlich „bereut“ sie es jetzt, denn schließlich wird es für Frau El-Hassan um viel Geld und Ruhm in ihrer Karriere gehen, die jetzt in Frage gestellt wird. Mit ihrer Einstellung kann sie ruhig bei Al-Jazeera, IRNA, Erdogans Medien oder dem Presseorgan der Taliban anfangen, aber der WDR muß jetzt kündigen! In Deutschland kann man mit Islamismus und Antisemitismus keine Karriere bei einer Sendeanstalt machen, die sich vom Geld aller Bürger per Zwang finanziert. Frau El-Hassan ist noch tiefer in islamistische Kreise verwickelt als nur Al Quds: jungefreiheit.de/…ur/medien/2021/nemi-el-hassan-afd-wdr-moderatorin/ Das ist eine absolute Israelhasserin. Das brauchen wir hier in Deutschland nicht.

Auch die WDR-Aussage - „Es wiegt aber auch schwer, einer jungen Journalistin eine berufliche Entwicklung zu verwehren“ - empfinde ich für extrem ungerecht und unfair. Der NDR war bei Frau Eva Hermann nicht so zimperlich und verzichtete gleich auf eine „sorgfältige Prüfung“. Frau El-Hassan wird sich natürlich jetzt als Opfer des „rechten Rassismus“ selbst darstellen und auf die Masche Mitleid, Migrant:Innen, Minderheit machen, um letztlich doch ein dickes WDR-Gehalt kassieren zu können und insgeheim ihren Islamisierungsfanatismus fortzusetzen. Wie vielen konservativen Journalisten wird der WDR schon eine berufliche Entwicklung verwehrt haben?

Herr Buhrow, was soll ich mit dem Festsetzungsbescheid im Anhang machen? Ich kann Ihre Programme beim besten Willen nicht mehr mitverantworten und mitbezahlen. Warum werde ich gezwungen für etwas zu bezahlen, was ich so gut wie gar nicht nutze. Ich höre www.kingofkingsradio.com oder www.wsof.org. Ich schaue Bibel TV, K-TV oder SBN SonLife TV von Jimmy Swaggart. Gut, daß es das hier in Zülpich im Kabelnetz gibt. Es geht gegen mein Gewissen, das zu bezahlen!!! Wann kann ich endlich frei sein, meinem Gewissen zu folgen ohne dafür wie Oliver Thiel in den Knast zu gehen?

Bitte bestätigen Sie mir, daß meine unter Zwang gezahlten Rundfunkbeiträge nicht für Islamist:Innen aus Berlin verschwendet werden. Ich hätte mein Geld gerne zurückerstattet. Zur Info: Ich wähle AfD, denn die Idee mit dem Grundfunk halte ich für den ersten Schritt in die richtige Richtung.

Mit freundlichen Grüßen
Tina 13
Der Rundfunk Beitrag ist eine Frechheit, der RUNDFUNKBEITRAG ist EINE SONDERSTEUER und gehört längst abgeschafft! Da es eine Steuer für Lug und Trug eigentlich NIE nicht geben dürfte!