Clicks3.4K
de.news
14

Wie Papst Franziskus aktiv Homosex-Missbrauchstäter im Vatikan förderte

Papst Franziskus habe Kardinal Gerhard Ludwig Müller und drei Priester vor ihm darum hinausgeworfen, weil sie alle versuchten, die kirchlichen Regeln bei homosexuellen Missbräuchen umzusetzen. Das sagte eine „hochrangige”, „sehr glaubwürdige” und „gut informierte” vatikanische Quelle vor LifeSiteNews.com (30. August).

Ferner widersprach Müller laut der Quelle Papst Franziskus darin, Hochwürden Mauro Inzoli - der viele junge Männer missbraucht hatte und darum 2012 vom Priestertum suspendiert wurde - wieder einzusetzen. Franziskus hörte nicht auf Müller und erlaubte Inzoli, einige Aufgaben des Priestertums wieder auszuüben.

In einem anderen Fall entschied Franziskus, dass eine Wohnung im Vatikan nicht an einen Sekretär Müllers gehen sollte, obwohl Müller selbst darum gebeten hatte. Stattdessen ging die Wohnung an den inzwischen berüchtigten Prälaten Luigi Capozzi, einen Sekretär des pro-homosexuellen Kardinals Coccopalmerio.

Laut der Quelle war Franziskus über die Homosex-Probleme von Capozzi informiert und gab ihm die Wohnung trotzdem.

In dieser Wohnung organisierte Capozzi im Sommer 2017 eine Homosex-Orgie mit großen Mengen Kokain. Die Party wurde durch eine Polizei-Razzia beendet.

Bild: Gerhard Ludwig Müller, © Michael Swan, CC BY-ND, #newsPcfnxrdxqr
DrMartinBachmaier
So diffamiert luzifer seinen Thronerben, den hl. Franz von Assisi.
Zum Stichwort Thronerbe siehe hier und hier (Textmitte neben dem Franziskus-Bild).

Leute, der hier Angeklagte heißt immer noch "Kardinal Bergoglio". Schreibt man das so, schadet das weder dem hl. Franz von Assisi noch der heiligen katholischen Kirche vertreten durch ihr Oberhaupt Benedikt XVI.More
So diffamiert luzifer seinen Thronerben, den hl. Franz von Assisi.
Zum Stichwort Thronerbe siehe hier und hier (Textmitte neben dem Franziskus-Bild).

Leute, der hier Angeklagte heißt immer noch "Kardinal Bergoglio". Schreibt man das so, schadet das weder dem hl. Franz von Assisi noch der heiligen katholischen Kirche vertreten durch ihr Oberhaupt Benedikt XVI.
Carlus
serbia n

Ups Missbrauchskanadal Regensburger Domspatzen.

******************************************

Sie sollten sich sachkundig machen. Hier wurde der angebliche Missbrauch mit der damals in der Erziehung vorhandenen Zurechtweisung , welche auch bestimmte Formen der Erziehung beinhalteten wie Stubenarrest usw. künstlich hochgezogen um über den Bruder Papst Benedikt zu belangen.

Heute …More
serbia n

Ups Missbrauchskanadal Regensburger Domspatzen.

******************************************

Sie sollten sich sachkundig machen. Hier wurde der angebliche Missbrauch mit der damals in der Erziehung vorhandenen Zurechtweisung , welche auch bestimmte Formen der Erziehung beinhalteten wie Stubenarrest usw. künstlich hochgezogen um über den Bruder Papst Benedikt zu belangen.

Heute ist es üblich über die Vergangenheit ein Urteil von Übel zu verkünden. So wird das Elternhaus, wegen dem Klappst beim Ungehorsam der Kinder als Hölle des elterlichen Missbrauch dargestellt.

Selbst war ich in dieser Zeit in einem Internat, Konvikt. Natürlich gab es eine Strenge. So wurde bei Ungehorsam erzieherisch Maßnahmen ergriffen wie eine Strafarbeit schulischer Art oder auch in der allgemeinen Hausarbeit. Dieses Verhalten im Nachhinein als Missbrauch zu verkaufen grenzt an der geistigen Verblödung unserer Gesellschaft. Selbst bin ich für jede Zurechtweisung sowohl aus dem Elternhaus wie dem Konvikt heute noch dankbar.

Ein anderes Beispiel; ich lernte Bierbrauer und Mälzer in einem sogenannten dualen System. Wir mussten zu bestimmten schulischen Ausbildungen in das Brauer-Internat mit Schule. Dort war es üblich wurde ein Schüler im angetrunkenem Zustand angetroffen, hatte er bis zum nächsten Tag 500 x zu schreiben;

"ein betrunkener Bierbrauer und Mälzer ist eine Schande für seinen Beruf!" wurde das nicht vorgelegt, konnte der Schüler am nächsten Morgen seinen Koffer packen und die Heimreise antreten. Was dann im Lehrbetrieb folgte kann sich jeder selbst ausdenken.

War das auch ein Missbrauch?
Carlus
1. Es gibt ein altes Sprichwort, das hat in sich die Wahrheit. Der Spruch lautet, sage mir mit wem du umgehst und ich sage dir wer du bist.
2. Warum macht sich im Umfeld von Bergoglio ein immer größer werdendes Schwulenumfeld breit?
3. Sein Hoteldirektor, somit sein Hausherr ist Schwul. Schwule werden von ihm zum Gedankenaustausch geladen, jedoch nicht zur pastoralen Seelsorge.
4. So kann der …More
1. Es gibt ein altes Sprichwort, das hat in sich die Wahrheit. Der Spruch lautet, sage mir mit wem du umgehst und ich sage dir wer du bist.
2. Warum macht sich im Umfeld von Bergoglio ein immer größer werdendes Schwulenumfeld breit?
3. Sein Hoteldirektor, somit sein Hausherr ist Schwul. Schwule werden von ihm zum Gedankenaustausch geladen, jedoch nicht zur pastoralen Seelsorge.
4. So kann der intime Freundeskreis in ein unermessliches Umfeld erweitert werden.
5. bei diesem Freundeskreis bleibt ihm nur die demütige Anerkennung für die Öffentlichkeit übrig, "wer bin ich, um darüber urteilen zu können?"
6. Jede Mutter, jeder Vater ist bestrebt das Kind in der wahrhaften Erziehung anzuleiten in der Wahl der Freunde zu erkennen und zu urteilen, denn an den Freunden macht sich sichtbar wer der Mensch ist.
7. Bergoglio ist hier keine Ausnahme, was bei jedem Kind und jedem Erwachsenen zutrifft hat auch bei ihm Gültigkeit.
serbia
Ups Missbrauchskanadal Regensburger Domspatzen. WEre war Bischof von Regensburg und hat es gewusst???? Wer??????? Siehe Bild oben.
Usambara
@hooton-plan " Einen solch intimen Köper-Kontakt habe ich nie ..... nur ........ Mir bleibt das Blut in den Adern stecken. " --->>>> Ja, die Körpersprache ist leider auch ein Verräter, selbst wenn die Zunge etwas anderes behauptet. Erschreckend!!!!! Uuuaaaahhhhh!!!!
hooton-plan
@Svizzero Dass Bergoglio und Macron hochgradig homophil sind, ist bekannt. Bei Breschnjew und Honnecker war es ein Freimaurer-Ritual (Bruderkuss unter Luziferianern). Bergoglio, Macron, Breschnjew und Honnecker gehören zur luziferischen Weltelite, wobei der Jesuit Bergoglio der Schlimmste ist.
Melchiades
Verzeiht, aber was ist das denn für ein Bagalutenstreich ? Leidet Ihr etwas unter Gedächtnisschwund ? Erinnert Euch mal, was einige User schrieben nachdem der amtierende Papst sich auf den Stuhl Petri gesetzt hatte und sie die Frage in den Raum stellten " ob dieser wohl außer einige eher traditionelle Orden zu jagen und zu zerschlagen, sich auch der begonnenen Arbeit von Benedikt XVI in Punkto …More
Verzeiht, aber was ist das denn für ein Bagalutenstreich ? Leidet Ihr etwas unter Gedächtnisschwund ? Erinnert Euch mal, was einige User schrieben nachdem der amtierende Papst sich auf den Stuhl Petri gesetzt hatte und sie die Frage in den Raum stellten " ob dieser wohl außer einige eher traditionelle Orden zu jagen und zu zerschlagen, sich auch der begonnenen Arbeit von Benedikt XVI in Punkto Homoseilschaften im Vatikan annehmen wird. Was haben die von anderen Usern und einer Userin im Besonderen für Unfreundlichkeiten über sich ergehen lassen müssen !! Und auch viele unter uns scheinen tatsächlich vergessen zu haben, dass in den 5 Jahren Amtszeit des amtierenden Papstes im Grunde in diesem Punkt alles unter dem Teppich gelaufen ist, was Benedikt XVI begonnen hatte. Doch jetzt wegen der Missbräuche in den USA und den merkwürdigen " Familien...... " tun viele so, als ob dieser ganze Mist, auch das Verhalten des amtierenden Papstes, uns nicht seit mindestens 5 Jahren bekannt sei ? " Deet mi leed, awer en Meßhupen stinkt of oold or jung !! " 😲
hooton-plan
Einen solch intimen Köper-Kontakt habe ich nie in meinem langen Leben bei heterosexuellen Männern gesehen, nur bei h..... Männern. Mir bleibt das Blut in den Adern stecken.
Usambara
@Svizzero "Natürlich meinte ich das wie Sie und @Santiago74 im NEGATIVEN Sinn. :/ ..." --->>> ist auch gut so, sonst wär ich persönlich in die Schweiz gekommen, mit Messer und Gabel :-)
Santiago_
Usambara
@Svizzero " Kardinal Schönborn, vielleicht unser nächster Papst?" -->>> so ein Horror kann auch nur von ihnen kommen!
Magee
@Elisabetta Mittlerweile werden im Vatikan die Reisswölfe glühen, um belastende Akten zu vernichten. Erst danach wird Schönborn zur moralischen Gewissheit gelangen, dass an den Vorwürfen Viganos nichts, aber auch gar nichts stimmen kann, weil sich doch der Heilige Geist im Konklave 2013 in Gestalt einer schwarzen Krähe auf Bergoglio nieder liess. 😈
Elisabetta
Mich wundert, dass Kardinal Schönborn dem Papst noch nicht zu Hilfe geeilt ist, was er ja sonst immer prompt tut, wenn dieser medienmäßig in irgendwelchen Nöten ist. Dieses Stillehalten bedeutet meinem Gefühl nach nichts Gutes. Ich hoffe, dass ich mich irre.
Fr.Jonas
Oh, wie sehr ich „hochrangige”, „sehr glaubwürdige” und „gut informierte” vatikanische Quellen mag. Da erfreut sich mein priesterliches und wissenschaftliches Herz... Deo gratias für diesen tollen Bericht, ein Jahr nach der Pensionierung Müllers. Und Papst Franziskus spielt den Hausmeister im Vatikan, einfach köstlich!