Wolfi Pax
Hermann Göring sagte auf die Frage des Richter's im Nürnberger Prozess auf die Frage, "wie kommt es dazu die Menschen in die Abhängigkeit zu bringen den Lügen der NSDAP bis zum Schluss zu folgen.?" Die Antwort von Göring, "es kommt nicht auf die Regierung an, ob Monarchie, Diktatur oder Demokratie, sobald die Menschen in Angst versetzt werden, glauben sie alles und folgen allen Anordnungen!"
michael7
Man könnte noch ergänzen, dass "Covid19" für die meisten nicht wirklich gefährlich ist, eine der modernen gentechnischen "Impfungen" aber potentiell lebensgefährlich sein kann!
Eine Impfpflicht kann wohl auch bei den neuen Gen-Impfstoffen wohl kaum eingeführt werden, weil weder die Langzeit-Wirkungen noch die Langzeit-Gefahren jemandem bekannt sind!
Boni
Dass eine Impfpflicht schon allein deshalb unmöglich ist, weil es keine freie Debatte über das Für und Wider gibt, sondern die Impfkampagne mit Milliarden gefördert wird und die Impfkritik gebannt, zensiert und gelöscht wird und kaum Gehör zu finden vermag, ist jedem offenkundig.
Heilwasser
Naja, das spräche aber eher dafür, dass man die Pflicht durchboxen möchte, denn Leute, die jegliche Kritik bannen, werden im Normalfall nicht auf Nächstenliebe umschalten.
Boni
Es darf also niemand zum russischen Roulette gezwungen werden. Das ist ja günstig.
Heilwasser
Wenn man gezwungen werden könnte, müssten ja die ganzen FM-ler auch dran glauben.
Boni
Wenn Sie, wie FMler, elastisch in Ehrlichkeitsfragen sind, können Sie sich leicht Impfnachweise besorgen. @Heilwasser
Heilwasser
@Boni Das ist aber nicht der richtige Weg. Irgendwann funktioniert es nämlich nicht mehr. Man muss die Impfung, auch wenn die Pflicht kommt (und sie ist tatsächlich geplant), ablehnen. Allergie oder Krankheiten oder sonstwas. Die sagen sich dann: naja, der wird eh krepieren, wenn er an unserm System nicht teilnimmt.
Josef aus Ebersberg
Einfache Urkundenfälschungen werden in Deutschland mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen (bis zu 5 Jahren) sanktioniert. §267 StGB.
Der
Bundestag hat zusätzlich beschlossen (Stand: Mai 2021), die Fälschung von Impfpässen mit einer Haftstrafe von bis zu 2 Jahren zu sanktionieren. Wer die Fälschung nicht selbst durchgeführt hat, aber einen gefälschten Impfpass verwendet, muss laut dem neuen Gesetz …More
Einfache Urkundenfälschungen werden in Deutschland mit Geldstrafen oder Freiheitsstrafen (bis zu 5 Jahren) sanktioniert. §267 StGB.
Der
Bundestag hat zusätzlich beschlossen (Stand: Mai 2021), die Fälschung von Impfpässen mit einer Haftstrafe von bis zu 2 Jahren zu sanktionieren. Wer die Fälschung nicht selbst durchgeführt hat, aber einen gefälschten Impfpass verwendet, muss laut dem neuen Gesetz mit einer Haftstrafe von bis zu einem Jahr rechnen. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich zu den jüngsten Vorfällen geäußert und verlangt härtere Strafen für Impfpass-Fälscher/innen.
Oenipontanus
"Haftstrafe von bis zu einem Jahr" bedeutet in der konkreten Praxis in der Regel eine kleine Geldstrafe.

Ich gebe @Heilwasser recht, dass man schlicht und einfach ablehnen muss, wenn die "Pflicht" kommt.

"Auch Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich zu den jüngsten Vorfällen geäußert und verlangt härtere Strafen für Impfpass-Fälscher/innen."

Und ich fordere die Todesstrafe für Spahn und …More
"Haftstrafe von bis zu einem Jahr" bedeutet in der konkreten Praxis in der Regel eine kleine Geldstrafe.

Ich gebe @Heilwasser recht, dass man schlicht und einfach ablehnen muss, wenn die "Pflicht" kommt.

"Auch Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich zu den jüngsten Vorfällen geäußert und verlangt härtere Strafen für Impfpass-Fälscher/innen."

Und ich fordere die Todesstrafe für Spahn und Konsorten 😎