elisabethvonthüringen
@Claudine
<sie erwähnen da eine komplexe Sache. Nämlich diejenige, dass ein zuviel an Seher- Gläubigkeit schnell in die Sünde des Aberglaubens, des Spiritismus usw. führen kann<
Genauso sehe ich das auch...
Wieviel Menschen sitzen diesem ganzen Wellness-Kram auf--diese und jene Steine muss man haben..Entgiftungsketten usw..Habe einmal zu einer begeisterten "Giftlerin" gesagt, die beste …More
@Claudine
<sie erwähnen da eine komplexe Sache. Nämlich diejenige, dass ein zuviel an Seher- Gläubigkeit schnell in die Sünde des Aberglaubens, des Spiritismus usw. führen kann<
Genauso sehe ich das auch...
Wieviel Menschen sitzen diesem ganzen Wellness-Kram auf--diese und jene Steine muss man haben..Entgiftungsketten usw..Habe einmal zu einer begeisterten "Giftlerin" gesagt, die beste Entgiftungskette sei der Rosenkranz...WOW..da war was los...So vieles ist einfach reine Abzockerei...
Claudine
@evt

sie erwähnen da eine komplexe Sache. Nämlich diejenige, dass ein zuviel an Seher- Gläubigkeit schnell in die Sünde des Aberglaubens, des Spiritismus usw. führen kann.

der Weg von dubiosen christlichen "Erscheinungen" hin zu anderen Prophezeiungen, eben Nostradamusse, Wahrsagerei, Wunderheiler ist kurz. Was dabei verloren geht sind der Glaube und die Hofnung und daher notwendigerweise …More
@evt

sie erwähnen da eine komplexe Sache. Nämlich diejenige, dass ein zuviel an Seher- Gläubigkeit schnell in die Sünde des Aberglaubens, des Spiritismus usw. führen kann.

der Weg von dubiosen christlichen "Erscheinungen" hin zu anderen Prophezeiungen, eben Nostradamusse, Wahrsagerei, Wunderheiler ist kurz. Was dabei verloren geht sind der Glaube und die Hofnung und daher notwendigerweise auch die Liebe.
elisabethvonthüringen
Nostradamus - Botschaft geistert schon 20 Jahre ungeprüft durchs Netz...ebenso massenhaft Geistheilende Wesen(wieviel hat Deutschland eigentlich Seher und Heiler...davon medizinisch anerkannte....????)
Echte Botschaften rufen immer zu etwas "Schwererem" auf, das ist schon einmal ein Kriterium...
Und noch was: Es scheint nur so, dass es jetzt zu einer sogenannten Botschafts-Häufung kommt, viele …More
Nostradamus - Botschaft geistert schon 20 Jahre ungeprüft durchs Netz...ebenso massenhaft Geistheilende Wesen(wieviel hat Deutschland eigentlich Seher und Heiler...davon medizinisch anerkannte....????)
Echte Botschaften rufen immer zu etwas "Schwererem" auf, das ist schon einmal ein Kriterium...
Und noch was: Es scheint nur so, dass es jetzt zu einer sogenannten Botschafts-Häufung kommt, viele dieser Sachen sind uralt, die halt jemand abschreibt und ins Netz stellt...wobei die Aussagen ja eigentlich topaktuell sind...
elisabethvonthüringen
@Claudine
Danke Ihnen sehr herzlich für die kurze, aber so klare Erläuterung zum "Buße" tun.
Würden nur die Priester so aussagekräftige Worte wie Sie finden ...und sie auch benützen.
Claudine
@MonikaW

falsch.

www.stpelagiberg.ch
Claudine
@MonikaE

gern geschehen
empfehle auch nochmals www.pelagiberg.ch

Da gibts wirklich eine Fülle an Katechesen usw. und auch gesprochene Predigten. Alles fest katholisch.More
@MonikaE

gern geschehen
empfehle auch nochmals www.pelagiberg.ch

Da gibts wirklich eine Fülle an Katechesen usw. und auch gesprochene Predigten. Alles fest katholisch.
Monika Elisabeth
Besten Dank, Claudine

😇
Claudine
@MonikaE

die Liste:
hier ein Link zur Unterscheidung der Geister, von P. Deneke.

www.kath-info.de/unterscheidung.html

Ausführlich befasst sich damit Ignatius von Loyola in seinen "Exerzitien".
Monika Elisabeth
Was diesbezüglich (Kriterium) angeht, wäre es doch ganz hilfreich vor allem von Laien für Laien eine Liste mit Unterstützung eines Geistlichen aufzusetzen.

Ob das machbar ist?
Ich hoffe ich erscheine nicht zu naiv.
Erzengel
Möchte noch ein Kriterium zur Unterscheidung hinzufügen: Wenn es um irgendwelche Fristen bestimmte Zeitpunkte oder um "Drohbotschaften" geht, die den Menschen nicht in den Frieden bzw. die Freiheit führen, sondern ängstigen und verunsichern, verwirren...
Monika Elisabeth
Ja, wie gesagt, Vorsicht ist das erste Gebot was das angeht.

Vor allem sollten wir vorsichtig sein, weil wir Menschen sind.
Dominikus
@Claudine
"während manch eine "Seherin" heutzutage blondiert und lackiert rumläuft."
sic est

Das stößt schon auf und ich bin da um so vorsichtiger.
Claudine
@Dominikus

sogenannte Wundermäuse? Eine neue subspecies? 😀

Auffällig ist jedenfalls, dass die Gottesmutter bei den kirchlich anerkannten Erscheinungen zur Verbreitung von Botschaften immer sehr einfache und schlichte Menschen ausgesucht hat. Kinder und Analphabeten (Guadalupe) aus den hintersten Winkeln der Welt.... während manch eine "Seherin" heutzutage blondiert und lackiert rumläuft..…More
@Dominikus

sogenannte Wundermäuse? Eine neue subspecies? 😀

Auffällig ist jedenfalls, dass die Gottesmutter bei den kirchlich anerkannten Erscheinungen zur Verbreitung von Botschaften immer sehr einfache und schlichte Menschen ausgesucht hat. Kinder und Analphabeten (Guadalupe) aus den hintersten Winkeln der Welt.... während manch eine "Seherin" heutzutage blondiert und lackiert rumläuft...
Monika Elisabeth
@Claudine
Gut das habe ich dann falsch verstanden. Ja so was gibt es leider auch, dass da Leute ganz publicity-gierig sind. Leider.

🙏
Dominikus
@Claudine
Daß diese Botschaften im Internet verbreitet werden, liegt auch an der Neugierde der sogenannten Wundermäuse.
Ärgerlich ist nur, daß viele Botschaften ungeprüft ins Netz gestellt werden. Und manchen fehlt einfach die Demut bei überprüfter und mit Zweifel beschlagenen Botschaften, diese nicht mehr zu verbreiten.
Claudine
evt, MonikaE

mir geht es nicht ums "zeitgemäß". Ich stelle nur fest, dass eine Reihe heutiger "Seher" ziemlich publicity-gierig unterwegs sind. Kaum gibt es eine "Einsprechung", schon geistert die betreffende Person durchs Internet, vollführt Vortragsreisen, gibt Interviews usw. Das finde ich jedenfalls äußerst fragwürdig.

evt

Buße tun ist für mich das Aufmichnehmen von etwas Unangenehmem…More
evt, MonikaE

mir geht es nicht ums "zeitgemäß". Ich stelle nur fest, dass eine Reihe heutiger "Seher" ziemlich publicity-gierig unterwegs sind. Kaum gibt es eine "Einsprechung", schon geistert die betreffende Person durchs Internet, vollführt Vortragsreisen, gibt Interviews usw. Das finde ich jedenfalls äußerst fragwürdig.

evt

Buße tun ist für mich das Aufmichnehmen von etwas Unangenehmem. Das muss wirklich nicht der Strick um die Leibesmitte sein (Fatima-Seher), sondern zB das geduldige Ertragen einer unangenehmen Situation, ein bestimmtes Verzichten, aber auch das Bußgebet, das ich dem Herrn für meine Fehler aufopfere. Mit der Zeit und der Übung wird die Buße dann weniger ein Verzicht sondern mehr ein Liebesdienst.
Monika Elisabeth
Was die Botschaften angeht - es bestehen da einige Begebnisse, die für die Häufigkeit der aktuellen Botschaften sprechen. Zum Beispiel der massive Glaubensabfall, der in vielen Gegenden (vor allem in Europa, Asien und Amerika) immer mehr Menschen in die Sinnlosigkeit treibt. Das Kriegstreiben, welches nach dem zweiten WK immer noch kein Ende gefunden hat. Das Auflösen der Menschenwürde im großen …More
Was die Botschaften angeht - es bestehen da einige Begebnisse, die für die Häufigkeit der aktuellen Botschaften sprechen. Zum Beispiel der massive Glaubensabfall, der in vielen Gegenden (vor allem in Europa, Asien und Amerika) immer mehr Menschen in die Sinnlosigkeit treibt. Das Kriegstreiben, welches nach dem zweiten WK immer noch kein Ende gefunden hat. Das Auflösen der Menschenwürde im großen Stile bei den Massenmorden in Abtreibungskliniken. Etc.

Sind wir ehrlich: Gab es in der letzten Zeit eine große Welle der Bekehrung allein in Deutschland/Schweiz oder Österreich? Haben wir wirklich genug gebetet? Haben das - wie E.v.T anmerkt - unsere Vorfahren ausreichend getan? Oder haben sie sich eher gefreut über den Wohlstand nach dem Wirtschaftswunder?

Natürlich kann man es bei Privatbotschaften wirklich verstehen das Misstrauen erwächst, aber ich persönlich nehme mir da immer ein Leitbild zur Hand: Steht es im Sinne der bereits anerkannten Botschaften? steht es im Sinne der Kirchenlehre, kurz: Im Sinne Gottes? Kann ich etwas falsch machen, wenn ich bete? Usw.

Mit so einem kleinen "Guide" kommt man ganz gut durch die Botschaften-Flut. Es wird ja auch gewarnt vor falschen Christussen, vor falschen Botschaften. Es ist auch bekannt das der Teufel selbst sich tarnt und weniger aufmerksamen Menschen im Kern absurde Botschaften vermittelt. Da müssen wir lernen die Geister zu unterscheiden.

So sehe ich das zumindest.
Wir sollen ja in allem auch wachsam sein. Bei einigen Privatbotschaften bin ich sogar froh das sie zeitig veröffentlicht wurden. Vorsicht ist natürlich immer das erste Gebot.

😇
elisabethvonthüringen
@Claudine
Aber.... sind wir umgekehrt, haben wir Buße getan (was ist das eigentlich?), beten wir auch in kindlicher Weise (vertrauensvoll)...Haben das unsere Vorfahren getan?
Die Botschaften seien ja uralt und nicht mehr zeitgemäß , sagte mir vorige Woche ein fortgeschrittener (von Rom weg...)Katholik...Gott liebt uns und damit basta!!!!
Claudine
Mir scheint das eher wie eine einenartige Dauerberieselung mit all diesen "Botschaften".

In Fatima und Lourdes kam die Gottesmutter um um Umkehr, Buße und Gebet zu bitten. Und da eigentlich recht kurz und knapp verglichen mit heutigen verschiedenen "Botschaften": das ist ein ziemliches Durchenandergewusel von diversen Engeln, Heiligen, der Jungfrau und zum Drüberstreuen noch Jesus, die sich bei …More
Mir scheint das eher wie eine einenartige Dauerberieselung mit all diesen "Botschaften".

In Fatima und Lourdes kam die Gottesmutter um um Umkehr, Buße und Gebet zu bitten. Und da eigentlich recht kurz und knapp verglichen mit heutigen verschiedenen "Botschaften": das ist ein ziemliches Durchenandergewusel von diversen Engeln, Heiligen, der Jungfrau und zum Drüberstreuen noch Jesus, die sich bei diversen Leuten offenbar abwechselnd die Türklinke in die Hand geben. Und alles wird sofort in der Öffentlichkeit verbraten und die div. "Seher" geben noch ihren eigenen Senf dazu.

Die Seher von Fatima und Lourdes haben versucht, im Verborgenen zu leben, haben die Öffentlichkeit eigentlich gescheut, sind in Klöster eingetreten... viele Dinge kamen erst später zum Vorschein (siehe Sr. Faustyna) oder gar erst nach dem Tode der Seherin wie im Falle der wunderbaren Medaille.

Mir ist das alles etwas zu dicke aufgetragen.
elisabethvonthüringen
Natürlich steht in den Botschaften von Fatima und Lourdes nichts vom Frevel der Handkommunion. damals gabs diesen Unfug noch nicht. Der Rauch Satans ist erst in den 60ger Jahren in die Kirche eingedrungen. Mittlerweile ein dichter undurchsichtiger Qualm geworden, in dem viele die Orientierung verlieren...