Clicks2.7K
de.news
64

Wie oft erwähnte Franziskus den Kommunismus? Kein einziges Mal

Am letzten Tag seines Rumänienbesuchs sprach Papst Franziskus in Blaj sieben griechisch-katholische Bischöfe selig, die vom kommunistischen Regime des Landes (1947-1989) ermordet wurden.

Marco Tosatti bemerkte, dass es Franziskus während der Seligsprechungsmesse gelang, das Wort "Kommunismus" kein einziges Mal auszusprechen.

Nach der Version von Franziskus gaben die sieben Märtyrer ihr Leben hin, "um sich einem illiberalen ideologischen System zu widersetzen."

In Wirklichkeit starben sie, weil sie sich gegen den von den Kommunisten gewollten Anschluss der griechisch-katholischen Kirche an die Orthodoxen wehrten.

#newsQcjviqjxrb
P.Andrijs
Also, das ist ja alles grosses Quatsch, was hier geschrieben ist. Wer hat ganzes Predigt von Papst Francis gehört oder gelesen? Ich empfehle dieses Lektüre. Klare Worte, ganz klares Worte von ihm. Ich verstehen nicht, warum jeder nach Stöckchen schnappen, was irgendwer hinwirfst. Ich empfehle eigenständiges Denken. Und Respekt vor gültiges gewählten Papst Francis.
Wolff likes this.
SvataHora
Selig und heilig sind sie schon längst, weil sie ihr Bekenntnis zu Christus mit dem Leben bezahlten! Diese "Seligsprechung" hingegen ist überflüssig und zudem auch ungültig. Ein ungültiger "Papst" kann nur ungültige Handlungen vornehmen!
matermisericordia likes this.
Gestas likes this.
Hermias
Bergoglio ist ja selber Teil dieser globalistisch-kommunistischen Kabale. Wie soll er seine Brüder verraten wollen, ohne dass er Gefahr läuft, dass sein Leben ganz abrupt beendet werden könnte. Die Kabale kennt keine Barmherzigkeit für ihre Verräter. Bergoglio wird der Kabale, die ihn auf den Thron Petri gesetzt hat, sicher bis zu seinem natürlichen Tod treu bleiben. Er will ja nicht frühzeitig …More
Bergoglio ist ja selber Teil dieser globalistisch-kommunistischen Kabale. Wie soll er seine Brüder verraten wollen, ohne dass er Gefahr läuft, dass sein Leben ganz abrupt beendet werden könnte. Die Kabale kennt keine Barmherzigkeit für ihre Verräter. Bergoglio wird der Kabale, die ihn auf den Thron Petri gesetzt hat, sicher bis zu seinem natürlichen Tod treu bleiben. Er will ja nicht frühzeitig ins Grab gelegt werden. Bergoglio hat ja noch "grosse Pläne".
SvataHora and one more user like this.
SvataHora likes this.
CollarUri likes this.
Mangold03
Er ist und bleibt ein Versager auf der ganzen Linie, wohl beabsichtigt, wie es scheint ......
SvataHora likes this.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Zweihundert likes this.
Eugenia-Sarto
Die Augen dieser Martyrer sprechen uns an und scheinen zu sagen: "Und Du? Und Du? Und Du?
Was tut Ihr Laien denn für den Glauben? Denn jetzt seid Ihr dran!"
Susi 47
Beten wir genug um priesterberufungen?
Beten wir denn mit glauben und vertrauen und liebe?
Das gott unsere gebete erhört?
Haben wir hoffnung?
Oder gaben die auf?
alfredus likes this.